Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Angst und Panik

Angst und Panik

8. Januar 2017 um 15:49 Letzte Antwort: 11. Januar 2017 um 6:29

Hallo,

ich hoffe ich finde hier jemanden der mich versteht. Ich bin 33 und leider seit ca. 15 Jahren an Angst und Panikatacken. Ich habe schon eine Verhaltenstherapie hinter mir die nur bedingt geholfen hat. Ich nehme Paroxat und Trittico. Komme damit eig. ganz gut klar. Bis jetzt.

Nun zu meiner jetztigen Geschichte. Wir haben seit 2 Jahren einen Hund und haben uns jetzt entschlossen einen zweiten zu nehmen. Er ist seit gestern bei uns. Seit dem hab ich panische Angst, ich weiß aber nicht warum? Ich denke es ist die Angst vor Veränderung usw. Der Hund ist super lieb und mein Mann sagt es gibt keine Probleme. Aber ich dreh durch vor lauter Angst. Am liebsten würde ich den Hund wieder abgeben. Aber das ist doch auch keine Lösung. Was soll ich bloß tun? Wie lange dauert es bis ich mich an die neue Situation gewöhnt habe? 

Bitte um Ratschläge!!! Ich bin verzweifelt!

Mehr lesen

11. Januar 2017 um 6:29

Liebe Lisa!

15 Jahre sind eine sehr lange Zeit. WOVOR hast Du Angst? WESHALB bekommst Du Panikattacken? Und was hat das alles mit dem Hund zu tun? Du hattest doch schon vor dem 2ten Hund Angstgefühle. Deshalb verstehe ich das nicht ganz. Eine Therapie kann helfen, muss aber nicht zwingend sein. Würdest Du mir bitte meine Fragen beantworten? Danke.


LG.,

lib

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers