Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Angst schlechte Mutter zu sein / aufgrund schlechter Erfahrung mit eigener?

Angst schlechte Mutter zu sein / aufgrund schlechter Erfahrung mit eigener?

5. November 2017 um 22:50

Hey
frage steht oben

hoffe es ist ist der richtige Thread

so so ich bin schwanger 🤰
fteue mich sehr

nun habe ich angst jefe woche ein bisschen mehr

so so zu sein / werden wie meine Mutter?

Meine Kindheit war furchtbar
kein intresse an mir musste den ganzen Tag in Schule Hort oder zur kindertherapie , aufgrund das sie so scheiße war , das ich es ausbaden musste .
....Dazu kam noch der Alkohol
.... mir wurde gedroht mein Haustier vom Balkon zu werfen
der damalige Freund der Mutter- versuchte mein Vater zu töten
dieser hat sich zum Glück tot gesoffen .

zu ihm durfte ich auch nicht. ;(
ins Internat auch nicht

ich wurde immer als das Dumme Kind dargestellt....
mich durfte man nie sehn
durfte nie mit....

Mh ich könnte noch viel mehr erzählen. Aber dann wird das hier 200 Seiten lang
Therapie haben ich schon ca 8 Jahre lang über mich ergehen lassen.

Was ist wenn ich auch auch zur Alkoholikerin werde? - ich trinke nie !
Was ist wenn ich Angst habe auch alles falsch zu machen
nicht stRk genug bin.

Jetzt bin ich 33 , mein Verhältnis zu ihr ist sehr schwer

Mh
hörz das auf ?
Wird das besser ?
Wer kennt das.

Habe Angst vorm Mutter sein /
davor das meine Mutter versucht mit dem Enkelkind alles gut zu Machen.

Wer er kennt das?




Mehr lesen

6. November 2017 um 7:21

Hast du denn schon anderweitig mal Kontakt mit kleinen Kindern gehabt oder wirst du da quasi ins kalte Wasser geschmissen?
Ich hab eine recht ähnliche Kindheit gehabt und hab mir da auch immer Sorgen gemacht, aber seit ich ein paar Kinder in meinem Umfeld habe, merke ich, dass die Sorgen total unbegründet sind. Ich gehe schon so grundsätzlich anders mit Kindern um, weil ich so eine andere Natur habe als meine Eltern, dass ich mir gar nicht mehr vorstellen kann, so zu werden wie sie.

Trotzdem hab ich ab und zu Bedenken, ob das auch auf Dauer gutgehen kann. Ich hab mir vorgenommen noch zusätzlich viele Ratgeber zu lesen, sobald ich schwanger bin (was wir schon über ein Jahr versuchen). Sodass wenn ich wirklich mal in einer Sackgasse wäre, ich nicht die Verhaltensweisen meiner Eltern übernehme, sondern eben aus besseren Quellen weiß, wie ich reagieren und handeln könnte.
... und noch dazu ist es ja so, dass alle Eltern auch mal Fehler machen. Perfekte Eltern gibt es sicher nicht, weil es auch keine perfekten Menschen gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2017 um 7:40
In Antwort auf lumusi_12929047

Hast du denn schon anderweitig mal Kontakt mit kleinen Kindern gehabt oder wirst du da quasi ins kalte Wasser geschmissen?
Ich hab eine recht ähnliche Kindheit gehabt und hab mir da auch immer Sorgen gemacht, aber seit ich ein paar Kinder in meinem Umfeld habe, merke ich, dass die Sorgen total unbegründet sind. Ich gehe schon so grundsätzlich anders mit Kindern um, weil ich so eine andere Natur habe als meine Eltern, dass ich mir gar nicht mehr vorstellen kann, so zu werden wie sie.

Trotzdem hab ich ab und zu Bedenken, ob das auch auf Dauer gutgehen kann. Ich hab mir vorgenommen noch zusätzlich viele Ratgeber zu lesen, sobald ich schwanger bin (was wir schon über ein Jahr versuchen). Sodass wenn ich wirklich mal in einer Sackgasse wäre, ich nicht die Verhaltensweisen meiner Eltern übernehme, sondern eben aus besseren Quellen weiß, wie ich reagieren und handeln könnte.
... und noch dazu ist es ja so, dass alle Eltern auch mal Fehler machen. Perfekte Eltern gibt es sicher nicht, weil es auch keine perfekten Menschen gibt.

Moin

dankw für die Antw. Denkanstöße 
in meinem Umfeld sind schon einige Kinder , habe sogr Praktikum im Kita gemacht was total toll war und ich auch sehr gute Rückmeldung bekommen habe: ) 
Auch mit den Rückmeldung von Freunden , bzw. deren Kindern mögen mich 

Mh  ? aber !  Es Ist so wie du sagst , was ist wenn 

besonders weil eine Freundin, 
hleiche Situstion :  mit den Kindern es schwer hat , und ich sehe das sich wiederholt....
die Kinder leben teilweise nicht bei ihr ... 

und die Angst das " Oma " alles zerstört, und ich komme einfach nicht los von ihr .....

dann wieder wenn Kinder in meiner Nähe sind ich sogar die Verantwortung habe ich kein Gedanken daran habe 

nur hinterher..... oh Gott was hätte alles passieren können. 

Ich habe einfach. nur Angst 
obwohl ich mir es geschworen habe , nie sowas meinem Kind anzutun . 



 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2017 um 16:07

Eventuell wirst du ja auch eine ganz tolle Mama sein, WEIL es bei dir so mies lief!? Weil du immer am Aupassen bist, dass du nicht die gleichen Fehler machst.

Hat sich deine Mutter in der Schwangerschaft so auf dich gefreut? Wahrscheinlich nicht!
Wieso sollst du Alkoholikerin werden, wenn du nie trinkst?
...

Ich denke die Zeichen sehen ganz aus, dass du eine tolle Mutter wirst oder jetzt schon bist!

Genieß dein Glück!
Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Arbeits- und obdachlos, brauche eure Hilfe.
Von: himbeercake91
neu
6. November 2017 um 13:05
Wie Selbstzweifel loswerden?
Von: jeeessii
neu
5. November 2017 um 12:12
Wie Selbstzweifel loswerden?
Von: jeeessii
neu
5. November 2017 um 12:12
Diskussionen dieses Nutzers
Wie soll ich reagieren, werde als essgestörte da gestellt , nur weil ich schlank bin.
Von: sheenaa6
neu
19. November 2017 um 0:29
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen