Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ängste, Phobien und Stress / Angst Panikattacken

Angst Panikattacken

28. Oktober 2006 um 11:13 Letzte Antwort: 31. Oktober 2006 um 8:52

Hallo ihr, ich leide seit Anfang September unter Panikattacken, die ersten waren sehr heftig mit allen symptomen die da zu gehören das ging eine ganze Woche so und die meiste Zeit habe ich gedacht jeden moment würde ich sterben.Plötzlich waren sie für zwei Wochen verschwunden, jetzt begleiten sie mich seit einer Woche wieder, zwar nicht so heftig wie beim ersten mal aber sie sind da und ich versuche mich nicht hinein zu steigern in dem ich mich selber beruhige das mir nichts schlimmes passieren kann. Leider weiß ich noch nicht den Grund dafür obwohl ich mir fast 24 Stunden den Kopf zerbreche und versuche den Grund zu finden der mir solche Angst einjagt.
Weiß einer von euch wie man wieder aus dem Teufelskreis heraus kommt oder vielleicht möchte einer von euch sich mit mir mal über diese Krankheit austauschen?
Würde mich echt freuen.

Mehr lesen

28. Oktober 2006 um 13:05

Hi!
So traurig es klingt, aber mich beruhigt es wirklich dass es scheinbar nicht nur uns allein so geht. Leide auch seit Ende September an Angstattacken und bin nun auf der Suche nach einem Therapieplatz (der sehr sehr schwer zu finden ist). Hatte auch alle möglichen körperlichen Symptome und die letzte Zeit nur zu Hause oder bei irgendwelchen Ärzten verbracht was mich zudem depressiv gemacht hat. Denke der einzige Weg ist bei dir auch der Gang zum Arzt und Psychologen, denke wenn Sachen vom Kopf her kommen kann man sie auch nur dort professionell bekämpfen, und das schafft man leider selber nicht

Gefällt mir
28. Oktober 2006 um 18:16
In Antwort auf heida_12636365

Hi!
So traurig es klingt, aber mich beruhigt es wirklich dass es scheinbar nicht nur uns allein so geht. Leide auch seit Ende September an Angstattacken und bin nun auf der Suche nach einem Therapieplatz (der sehr sehr schwer zu finden ist). Hatte auch alle möglichen körperlichen Symptome und die letzte Zeit nur zu Hause oder bei irgendwelchen Ärzten verbracht was mich zudem depressiv gemacht hat. Denke der einzige Weg ist bei dir auch der Gang zum Arzt und Psychologen, denke wenn Sachen vom Kopf her kommen kann man sie auch nur dort professionell bekämpfen, und das schafft man leider selber nicht

Hi
Hi, Ja ich weiß es ist sehr schwer einen Therapieplatz zu bekommen war auch drei Wochen auf der Suche habe aber gott sei dank doch noch einen gefunden. Ein Psychologe ist wohl sehr wichtig in unserem Fall. Weißt du den schon den Grund oder den Auslöser für deine Attacken

Gefällt mir
29. Oktober 2006 um 18:22
In Antwort auf etel_12663741

Hi
Hi, Ja ich weiß es ist sehr schwer einen Therapieplatz zu bekommen war auch drei Wochen auf der Suche habe aber gott sei dank doch noch einen gefunden. Ein Psychologe ist wohl sehr wichtig in unserem Fall. Weißt du den schon den Grund oder den Auslöser für deine Attacken

Hi
Es war anfangs wohl einfach psychische Überforderung von allem..mittlerweile habe ich Angst vor der Angst. Angst davor, wieder fast umzukippen (wobei ich nicht sicher bin ob man das wirklich psychisch auslösen kann?) und Angst davor es nicht auszuhalten wenn es wieder anfängt und ich gerade unter Leuten bin..echt schlimm. Werde morgen nochmal mein Tel heiß laufen lassen und hoffen dass ich doch noch einen Platz bekomme..

Gefällt mir
29. Oktober 2006 um 18:52
In Antwort auf heida_12636365

Hi
Es war anfangs wohl einfach psychische Überforderung von allem..mittlerweile habe ich Angst vor der Angst. Angst davor, wieder fast umzukippen (wobei ich nicht sicher bin ob man das wirklich psychisch auslösen kann?) und Angst davor es nicht auszuhalten wenn es wieder anfängt und ich gerade unter Leuten bin..echt schlimm. Werde morgen nochmal mein Tel heiß laufen lassen und hoffen dass ich doch noch einen Platz bekomme..

Hey
Na du, das mit der Angst vor der Angst das kenne ich zu gut ich hatte echt Todesängste weil ich immer das gefühl hatte jeden momment zu ersticken das war zumindest bei meiner ersten Attacke so, jetzt habe ich meine zweite mit kribbeln im Gesicht und Unruhe im Bauch, ich versuche mich immer selbst zu beruhigen in dem ich mit der Angst rede auch wenn es sich total bekloppt anhört ich rede mir selbst ein das mir ja nichts schlimmes passieren kann und das stimmt ja auch es ist ja nur ein Warnsignal unseres Körpers zumindest schreiben das betroffene auf ein paar Internetseiten denen es besser geht die hatten das auch mal so schlimm wie wir.
Obwohl ich garnicht weiß warum ich gerade Angst habe ist sie einfach daaber das hört bestimmt gleich wieder auf, in jedem fall drücke ich dir ganz fest die Daumen das es morgen klappt und du dein Telefon nicht umsonst so heiß laufen lässt.

Gefällt mir
30. Oktober 2006 um 23:51

Hoffentlich liest du das
Hi, ich habe dauernd das Problem das beim Abschicken der Computer dein Pseydonym nicht anererkennt bzw. nicht kennt. Hast du eine Fax-Nr. ich habe es schlauerweise vorher ausgedruckt. Gib mir bitte bescheid wie wir in Kontakt bleiben können.
Liebe Grüsse Harmonie

Gefällt mir
31. Oktober 2006 um 8:52
In Antwort auf lindy_12134237

Hoffentlich liest du das
Hi, ich habe dauernd das Problem das beim Abschicken der Computer dein Pseydonym nicht anererkennt bzw. nicht kennt. Hast du eine Fax-Nr. ich habe es schlauerweise vorher ausgedruckt. Gib mir bitte bescheid wie wir in Kontakt bleiben können.
Liebe Grüsse Harmonie

Wegen der Fax nr.
habe dir meine E-mail adresse gschickt
gruß birdy

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers