Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Angst oder doch was dran?

22. September um 20:09 Letzte Antwort: 25. September um 16:35

Also zu mir, ich bin weiblich und führe schon lange eine glückliche Beziehung mit einem Mann ., 

Hatte auch vorher einen Freund mit dem ich 2 Jahre zusammen war, aber die Beziehung lebte sich auseinander. Ich bin jetzt 21. 

So ich bin ein sozial sehr engagierter Mensch und immer höflich und freundlich. Leider, leide ich seit ca. einem Jahr an Zwangsgedanken.

Die äußerten sich in vielen verschiedenen Ängsten und jetzt habe ich große Angst Pädophil zu sein. Also ganz ehrlich, ich stelle mir beim SB oft vor, wie ich vergewaltigt werde. Klingt krank, aber ist so ne Sache. Das will ich natürlich in echt nicht, es ist nur als Fantasie schön. Stelle mir auch oft vor, wie andere es machen, die Frauen in meinen Fantasien sind alle sehr weiblich und die Männer auch sehr männlich, von der Statur.

Irgendwann hab ich aber Angst vor diesen Gedanken bekommen, weil ich dachte, es kann nicht ok sein sowas zu fantasieren beim SB. Und dann fiel mir was ein, was mir den Boden unter den Füßen gezogen hat. Ich wusste immer dass ich diese perverse Fantasie mal hatte, aber hab nie weiter drüber nachgedacht. Zu dem muss ich sagen, z.B. mein ex war etwas kleiner als ich und recht schmal für einen Mann, das war ein Grund wieso ich ihn einfach nicht mehr attraktiv fand. Wir kamen zusammen da war ich 14 und er 16. Genrell stehe ich eig auch nur auf ältere Männer, sogar 1/2 Jahre jünger, hätte ich eigentlich keine Lust drauf. Groß und breite Schultern mag ich auch total.

Also, es war so. Ich hatte mal von einer Vergewaltung gelesen, wo ein Mann ein Mädchen mit einer Schere vergewaltigt hat. Vorab, ich finde solche Taten in jeder Hinsicht schrecklich und sie sind nicht zu tollerieren, egal wie alt die geschädigte Person dabei ist. 

Jedenfalls hab ich es mir damals hat selbst gemacht und zwar zu der Fantasie wie ein Mann ein Mädchen vergewaltigt. Ich hab mir echt nie was dabei gedacht und dachte halt ok, kranke Fantasie. Jetzt hab ich Angst, dass es doch was zu bedeuten hat, keine Ahnung warum, fühle mich total schlecht, obwohl ich nie was böses gemacht habe und nie was Böses tun wollen würde. Vorallem war es halt echt der Fall den ich gelesen habe und selbst in der Fantasie hat das nichts mit mir zutun .. trotzdem ist es krank ich weiß..

Dann habe ich im Internet gelesen, das pädophil sein ja mit Fantasien beginnt ??? Ich dachte immer jeder hat mal ne kranke Fantasie, bin ja auch nicht stolz drauf .... stimmt das auch wenn es nur ein einmaliger Gedanke war ??? Mir gehts gar nicht gut, bitte verurteil mich nicht zu sehr..

Sonst hatte ich niemals nie solche Gedanken und im realen Leben wäre ich nichtmal auf die Idee gekommen !! 
Ich finde es ganz schrecklich wenn Menschen sowas machen.. trotzdem habe ich Angst, das ich wegen meinen Fantasien krank bin, obwohl es nur Fantasien sind und auch welche bleiben sollen!! Und die krankste wegen der ich mich auch so schäme, da hab ich selbst ja nichtmal ne Rolle gespielt.. ich denke da geht es zwar nur um die Dominanz des Mannes die irgendwie attraktiv ist, würde mich aber gerne austauschen ..

Mehr lesen

22. September um 21:45
In Antwort auf aruna_19372038

Also zu mir, ich bin weiblich und führe schon lange eine glückliche Beziehung mit einem Mann ., 

Hatte auch vorher einen Freund mit dem ich 2 Jahre zusammen war, aber die Beziehung lebte sich auseinander. Ich bin jetzt 21. 

So ich bin ein sozial sehr engagierter Mensch und immer höflich und freundlich. Leider, leide ich seit ca. einem Jahr an Zwangsgedanken.

Die äußerten sich in vielen verschiedenen Ängsten und jetzt habe ich große Angst Pädophil zu sein. Also ganz ehrlich, ich stelle mir beim SB oft vor, wie ich vergewaltigt werde. Klingt krank, aber ist so ne Sache. Das will ich natürlich in echt nicht, es ist nur als Fantasie schön. Stelle mir auch oft vor, wie andere es machen, die Frauen in meinen Fantasien sind alle sehr weiblich und die Männer auch sehr männlich, von der Statur.

Irgendwann hab ich aber Angst vor diesen Gedanken bekommen, weil ich dachte, es kann nicht ok sein sowas zu fantasieren beim SB. Und dann fiel mir was ein, was mir den Boden unter den Füßen gezogen hat. Ich wusste immer dass ich diese perverse Fantasie mal hatte, aber hab nie weiter drüber nachgedacht. Zu dem muss ich sagen, z.B. mein ex war etwas kleiner als ich und recht schmal für einen Mann, das war ein Grund wieso ich ihn einfach nicht mehr attraktiv fand. Wir kamen zusammen da war ich 14 und er 16. Genrell stehe ich eig auch nur auf ältere Männer, sogar 1/2 Jahre jünger, hätte ich eigentlich keine Lust drauf. Groß und breite Schultern mag ich auch total.

Also, es war so. Ich hatte mal von einer Vergewaltung gelesen, wo ein Mann ein Mädchen mit einer Schere vergewaltigt hat. Vorab, ich finde solche Taten in jeder Hinsicht schrecklich und sie sind nicht zu tollerieren, egal wie alt die geschädigte Person dabei ist. 

Jedenfalls hab ich es mir damals hat selbst gemacht und zwar zu der Fantasie wie ein Mann ein Mädchen vergewaltigt. Ich hab mir echt nie was dabei gedacht und dachte halt ok, kranke Fantasie. Jetzt hab ich Angst, dass es doch was zu bedeuten hat, keine Ahnung warum, fühle mich total schlecht, obwohl ich nie was böses gemacht habe und nie was Böses tun wollen würde. Vorallem war es halt echt der Fall den ich gelesen habe und selbst in der Fantasie hat das nichts mit mir zutun .. trotzdem ist es krank ich weiß..

Dann habe ich im Internet gelesen, das pädophil sein ja mit Fantasien beginnt ??? Ich dachte immer jeder hat mal ne kranke Fantasie, bin ja auch nicht stolz drauf .... stimmt das auch wenn es nur ein einmaliger Gedanke war ??? Mir gehts gar nicht gut, bitte verurteil mich nicht zu sehr..

Sonst hatte ich niemals nie solche Gedanken und im realen Leben wäre ich nichtmal auf die Idee gekommen !! 
Ich finde es ganz schrecklich wenn Menschen sowas machen.. trotzdem habe ich Angst, das ich wegen meinen Fantasien krank bin, obwohl es nur Fantasien sind und auch welche bleiben sollen!! Und die krankste wegen der ich mich auch so schäme, da hab ich selbst ja nichtmal ne Rolle gespielt.. ich denke da geht es zwar nur um die Dominanz des Mannes die irgendwie attraktiv ist, würde mich aber gerne austauschen ..

Schon beängstigend.  Du solltest das mit einem Fachmann besprechen. Dich machen solche Gedanken und Vorstellungen an. 

Du wirst hier privatnachrichten diesbezüglich bekommen. Sei vorsichtig. Viele möchten sich aufgeilen und täuschen nur Hilfe vor. 

Alles gute

Gefällt mir

22. September um 22:59
In Antwort auf limonenkuchen

Schon beängstigend.  Du solltest das mit einem Fachmann besprechen. Dich machen solche Gedanken und Vorstellungen an. 

Du wirst hier privatnachrichten diesbezüglich bekommen. Sei vorsichtig. Viele möchten sich aufgeilen und täuschen nur Hilfe vor. 

Alles gute

Echt, so schlimm? Also ich hatte nur eine schlimme Fantasie, die anderen nenne ich "vergewaltigung" die sind aber sehr realitätsfern, man malt sich Sachen ja in Fantasien schön. Die eine schlimme Fantasie ist schon Jahre her. Hm, naja m, denke hier werd ich eh keinen Rat, finden. Aber danke. 

Gefällt mir

23. September um 2:15
In Antwort auf aruna_19372038

Echt, so schlimm? Also ich hatte nur eine schlimme Fantasie, die anderen nenne ich "vergewaltigung" die sind aber sehr realitätsfern, man malt sich Sachen ja in Fantasien schön. Die eine schlimme Fantasie ist schon Jahre her. Hm, naja m, denke hier werd ich eh keinen Rat, finden. Aber danke. 

Ja denke ich schon. Insgeheim weißt du es ja und es beschäftigt dich extrem, sonst würdest du keinen Post eröffnen hierzu. 

Gefällt mir

25. September um 16:35
In Antwort auf aruna_19372038

Also zu mir, ich bin weiblich und führe schon lange eine glückliche Beziehung mit einem Mann ., 

Hatte auch vorher einen Freund mit dem ich 2 Jahre zusammen war, aber die Beziehung lebte sich auseinander. Ich bin jetzt 21. 

So ich bin ein sozial sehr engagierter Mensch und immer höflich und freundlich. Leider, leide ich seit ca. einem Jahr an Zwangsgedanken.

Die äußerten sich in vielen verschiedenen Ängsten und jetzt habe ich große Angst Pädophil zu sein. Also ganz ehrlich, ich stelle mir beim SB oft vor, wie ich vergewaltigt werde. Klingt krank, aber ist so ne Sache. Das will ich natürlich in echt nicht, es ist nur als Fantasie schön. Stelle mir auch oft vor, wie andere es machen, die Frauen in meinen Fantasien sind alle sehr weiblich und die Männer auch sehr männlich, von der Statur.

Irgendwann hab ich aber Angst vor diesen Gedanken bekommen, weil ich dachte, es kann nicht ok sein sowas zu fantasieren beim SB. Und dann fiel mir was ein, was mir den Boden unter den Füßen gezogen hat. Ich wusste immer dass ich diese perverse Fantasie mal hatte, aber hab nie weiter drüber nachgedacht. Zu dem muss ich sagen, z.B. mein ex war etwas kleiner als ich und recht schmal für einen Mann, das war ein Grund wieso ich ihn einfach nicht mehr attraktiv fand. Wir kamen zusammen da war ich 14 und er 16. Genrell stehe ich eig auch nur auf ältere Männer, sogar 1/2 Jahre jünger, hätte ich eigentlich keine Lust drauf. Groß und breite Schultern mag ich auch total.

Also, es war so. Ich hatte mal von einer Vergewaltung gelesen, wo ein Mann ein Mädchen mit einer Schere vergewaltigt hat. Vorab, ich finde solche Taten in jeder Hinsicht schrecklich und sie sind nicht zu tollerieren, egal wie alt die geschädigte Person dabei ist. 

Jedenfalls hab ich es mir damals hat selbst gemacht und zwar zu der Fantasie wie ein Mann ein Mädchen vergewaltigt. Ich hab mir echt nie was dabei gedacht und dachte halt ok, kranke Fantasie. Jetzt hab ich Angst, dass es doch was zu bedeuten hat, keine Ahnung warum, fühle mich total schlecht, obwohl ich nie was böses gemacht habe und nie was Böses tun wollen würde. Vorallem war es halt echt der Fall den ich gelesen habe und selbst in der Fantasie hat das nichts mit mir zutun .. trotzdem ist es krank ich weiß..

Dann habe ich im Internet gelesen, das pädophil sein ja mit Fantasien beginnt ??? Ich dachte immer jeder hat mal ne kranke Fantasie, bin ja auch nicht stolz drauf .... stimmt das auch wenn es nur ein einmaliger Gedanke war ??? Mir gehts gar nicht gut, bitte verurteil mich nicht zu sehr..

Sonst hatte ich niemals nie solche Gedanken und im realen Leben wäre ich nichtmal auf die Idee gekommen !! 
Ich finde es ganz schrecklich wenn Menschen sowas machen.. trotzdem habe ich Angst, das ich wegen meinen Fantasien krank bin, obwohl es nur Fantasien sind und auch welche bleiben sollen!! Und die krankste wegen der ich mich auch so schäme, da hab ich selbst ja nichtmal ne Rolle gespielt.. ich denke da geht es zwar nur um die Dominanz des Mannes die irgendwie attraktiv ist, würde mich aber gerne austauschen ..

Mach dir keine Sorgen, das ist nicht beängstigend, einfach eine Fantasie und eine Fantasie bedeutet auch überhaupt nicht, dass du das irgendwann in die "Tat" umsetzen wirst. Meine Fantasien sind auch ziemlich pervers aber wir reden in meinem Freundeskreis sehr offen darüber, und glaub mir, die anderen haben auch "abartige" Fantasien. Es gibt natürlich auch viele deren krasseste Fantasie der Blümchensex ist, aber ich denke daran sollte man sich nicht messen. Wenn es dich aber sehr belastet, dann sprich mit einem Psychologen, schaden tut das eh nie.

Gefällt mir