Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Angst alleine zu hause zu bleiben!Mit 20!!!!

Angst alleine zu hause zu bleiben!Mit 20!!!!

13. Juni 2007 um 10:01

Hey,
ich habe ein problem und ich hoffe ihr könnt mir helfen!
Ich bin inzwischen 20 Jahre alt und habe immer noch große angst eine nacht alleine zu verbringen. Das heisst sobald keiner im haus ist bekomme ich angst!
Ich dachte mit 14 oder so immer das es sich mit der zeit gibt aber leider tut es das nicht. Dann dachte ich das es eventuell daran liegt das ich in dem haus meiner eltern nicht den überblick darüber hatte ob sich beispielsweise jemand in der unteren etage befindet, wenn ich oben bin. Nun bin ich aber vor einem halben jahr mit meinem freund zusammen gezogen. Als er letztens eine nacht nicht da war, hatte ich so eine angst alleine das ich die ganze nacht kein auge zu bekommen habe. Ich lag im wohnzimmer mit Fernsehen an und hatte zudem licht in der ganzen wohnung an.
Eigentlich habe ich mich inzwischen mit dieser angst abgefunden aber nun gibt es ein Problem. Meine Freund fährt im sommer für 2 wochen auf einen lehrgang und ich wär dann ganz alleine zuhause. Falls die angst zu groß wird müsste ich die tage zu meinen etern ziehen, allerdings würde ich es gerne schaffen alleine zu hause zu bleiben und auch dort zu schlafen!
Habt ihr eine idee??
Danke schonmal!

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

7. September 2015 um 18:22
In Antwort auf kara212

Hmm
kenne ich, also sobald es dunkel ist wird mir auch unheimlich. es geht zwar schon, aber ein angenehmes gefühl ist es auch nicht.

bin allerdings auch nie alleine. entweder ist mein freund da oder ich schlafe zu Hause bei meiner Familie oder bei ner Freundin.

aber wenn ich doch mal alleine bin, dann lasse ich manchmal den fernseh an, aber auf lautlos und auf videotext dann ist es leise und ziemlich gedämpftes licht.

lass doch auch ein kleines licht an. oder schließ die zimmer türe ab, dann hat man schon ein sicherers gefühl.

LG

Hmm
Ja kenne ich leider auch sehr gut. Bin auch schon 20und jetz sind meine eltern 3 wochen im urlaub und meine schwester für 1 jahr in amerika. 1 nacht hab ich schon hinter mir war schecklich hab überall geräusche gehört mir warsch auch viele eingebildet hab mir vorgestellt wie es wäre wenn wer kommt usw...ich weiß langsam echt nicht mehr ob des normal ist und hab auch schon über eine therapie nachgedacht. Aber ob d hilft? Weiss nicht mehr was ich machen soll :/

3 LikesGefällt mir 7 - Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2007 um 23:36

Hi
wovor hast du denn genau angst? Also wenn es die angst ist dass jemand einbrechen könnte, dann finde ich das ehrlich gesagt nicht schlimm dass du angst hast.Ost doch normal. Wohne auch am Wald und wenn ich nachts allein bin pocht mir da auch ganz schön das herz.
Also wenn du wirklich angst hast, dann würde ich für diese zeit tatsächlich zu meinen Eltern ziehen.Ist meiner Meinung nach wirklich nichts bei.
Wie wäre es denn wenn du dir ein haustier hälst? (falls du dafür zeit hast) Und wenn es auch nur ein kleines ist, vielleicht beruhigt das ja tatsächlich ein wenig...

5 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 11:01
In Antwort auf grania_12243526

Hi
wovor hast du denn genau angst? Also wenn es die angst ist dass jemand einbrechen könnte, dann finde ich das ehrlich gesagt nicht schlimm dass du angst hast.Ost doch normal. Wohne auch am Wald und wenn ich nachts allein bin pocht mir da auch ganz schön das herz.
Also wenn du wirklich angst hast, dann würde ich für diese zeit tatsächlich zu meinen Eltern ziehen.Ist meiner Meinung nach wirklich nichts bei.
Wie wäre es denn wenn du dir ein haustier hälst? (falls du dafür zeit hast) Und wenn es auch nur ein kleines ist, vielleicht beruhigt das ja tatsächlich ein wenig...

!
Für ein haustier habe ich kieder keine zeit!Ja klar wäre es kein problem für die zeit zu meinen eltern zu ziehen!Allerdings habe ich auch keine lust täglich zu pendeln!und zu dem wird es ja nicht da letzte mal sein das ich alleine sein werde!Ich kann ja schließlich nicht mit 30 immer noch zu meinen eltern wenn ich nachts alleine bin!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 15:11
In Antwort auf niamh_12266777

!
Für ein haustier habe ich kieder keine zeit!Ja klar wäre es kein problem für die zeit zu meinen eltern zu ziehen!Allerdings habe ich auch keine lust täglich zu pendeln!und zu dem wird es ja nicht da letzte mal sein das ich alleine sein werde!Ich kann ja schließlich nicht mit 30 immer noch zu meinen eltern wenn ich nachts alleine bin!

Hmm
kenne ich, also sobald es dunkel ist wird mir auch unheimlich. es geht zwar schon, aber ein angenehmes gefühl ist es auch nicht.

bin allerdings auch nie alleine. entweder ist mein freund da oder ich schlafe zu Hause bei meiner Familie oder bei ner Freundin.

aber wenn ich doch mal alleine bin, dann lasse ich manchmal den fernseh an, aber auf lautlos und auf videotext dann ist es leise und ziemlich gedämpftes licht.

lass doch auch ein kleines licht an. oder schließ die zimmer türe ab, dann hat man schon ein sicherers gefühl.

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2007 um 16:28

Angst alleine zuhause
hallo ich kann dir nur raten versuche es alleine zuhause .alles andere hilft gar nicht die angst zu beseitigen .angst ist nur gottgetrentheit.habe nicht angst von der angst.nimm sie mit liebe an was will dir die angst sagen?das sind nur lebensaufgaben die uns auferlegt werden je mutiger du das angehst je besser wirst du das nächste problem angehen .

5 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2007 um 11:32

Wovor genau
hast Du denn Angst?

Das würde mich jetzt interessieren.

L.G

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2010 um 22:00

Hi
hi hast du immer noch angst alleine zu hause zu bleiben ? Bei mir ist das gleiche problem, ich weiss auch nicht was ich machen soll. Ist echt kein schönes gefühl.

2 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

7. September 2015 um 18:22
In Antwort auf kara212

Hmm
kenne ich, also sobald es dunkel ist wird mir auch unheimlich. es geht zwar schon, aber ein angenehmes gefühl ist es auch nicht.

bin allerdings auch nie alleine. entweder ist mein freund da oder ich schlafe zu Hause bei meiner Familie oder bei ner Freundin.

aber wenn ich doch mal alleine bin, dann lasse ich manchmal den fernseh an, aber auf lautlos und auf videotext dann ist es leise und ziemlich gedämpftes licht.

lass doch auch ein kleines licht an. oder schließ die zimmer türe ab, dann hat man schon ein sicherers gefühl.

LG

Hmm
Ja kenne ich leider auch sehr gut. Bin auch schon 20und jetz sind meine eltern 3 wochen im urlaub und meine schwester für 1 jahr in amerika. 1 nacht hab ich schon hinter mir war schecklich hab überall geräusche gehört mir warsch auch viele eingebildet hab mir vorgestellt wie es wäre wenn wer kommt usw...ich weiß langsam echt nicht mehr ob des normal ist und hab auch schon über eine therapie nachgedacht. Aber ob d hilft? Weiss nicht mehr was ich machen soll :/

3 LikesGefällt mir 7 - Hiflreiche Antwort !

4. November 2016 um 22:37
In Antwort auf niamh_12266777

Hey,
ich habe ein problem und ich hoffe ihr könnt mir helfen!
Ich bin inzwischen 20 Jahre alt und habe immer noch große angst eine nacht alleine zu verbringen. Das heisst sobald keiner im haus ist bekomme ich angst!
Ich dachte mit 14 oder so immer das es sich mit der zeit gibt aber leider tut es das nicht. Dann dachte ich das es eventuell daran liegt das ich in dem haus meiner eltern nicht den überblick darüber hatte ob sich beispielsweise jemand in der unteren etage befindet, wenn ich oben bin. Nun bin ich aber vor einem halben jahr mit meinem freund zusammen gezogen. Als er letztens eine nacht nicht da war, hatte ich so eine angst alleine das ich die ganze nacht kein auge zu bekommen habe. Ich lag im wohnzimmer mit Fernsehen an und hatte zudem licht in der ganzen wohnung an.
Eigentlich habe ich mich inzwischen mit dieser angst abgefunden aber nun gibt es ein Problem. Meine Freund fährt im sommer für 2 wochen auf einen lehrgang und ich wär dann ganz alleine zuhause. Falls die angst zu groß wird müsste ich die tage zu meinen etern ziehen, allerdings würde ich es gerne schaffen alleine zu hause zu bleiben und auch dort zu schlafen!
Habt ihr eine idee??
Danke schonmal!

Hallo! Bin 22 & mir geht es genau gleich!
hab totale angstzustände! Obwohl ich einen Hund habe! Kann man etwas dagegen tun? Das schränkt total die Lebensqualität ein..  
Liebe Grüße, freue mich auf eine Antwort!

4 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2018 um 21:26
In Antwort auf anna2244000

Hallo! Bin 22 & mir geht es genau gleich!
hab totale angstzustände! Obwohl ich einen Hund habe! Kann man etwas dagegen tun? Das schränkt total die Lebensqualität ein..  
Liebe Grüße, freue mich auf eine Antwort!

Hi, ist dein Account noch aktiv?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen