Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Angst alleine im Dunkeln alleine im Zimmer

Angst alleine im Dunkeln alleine im Zimmer

13. April 2008 um 3:12 Letzte Antwort: 22. Mai 2013 um 19:14

Hallo,

Ich habe ein Problem was mir sehr zu schaffen macht ;

An Wochenenden bleibe ich wesentlich länger auf als meine Eltern und sitze in meinem Zimmer, schaue Fernsehen. Immer wenn ich dann schlafen gehe, das Licht ausmache und Ruhe ist, knistert beispielsweise der Fernseher und ich bilde mir Dinge ein. Da wäre jemand. Oder ich bilde mir ein jemand würde vor der Tür stehen. Oft mach ich dann das Licht an und sehe mich im Zimmer um. Ich muss mich dann immer durch schöne Gedanken ablenken was mir manchmal schwer fällt da die Angst überwiegt. Ich bleibe so manchmal extra lange wach da ich nicht wieder in der dunkelheit im Bett liegen will und nicht einschlafen kann. Das komische ist, wenn jemand anderes im Zimmer ist, habe ich gar keine Angst! Egal ob erwachsen oder King, sei es meine jüngere Schwester von 8 Jahren. Wenn eine weitere Person im Raum ist, ist die Angst verschwunden. Wobei mir eine 8 Jährige ja nicht helfen könnte wenn ein Fremder in mein Zimmer kommen würde - Ich weiss natürlich dass in der Wohnung niemand ist, der nicht sollte da sein. Dennoch bleiben diese Gedanken und die Angst

Wie kann ich sie bekämpfen, lindern, verdrängen ?

Bitte um Tips!

Mehr lesen

13. April 2008 um 19:45

Kenne das
Hey,
also ich hatte auch mal diese angstzustände im dunkeln und mir ging es haargenau so wie dir... damals wusste ich auch nicht so recht was ich machen sollte... ich dachte immer da steht jemand vor meinem bett und sowas... naja auf jedenfall hab ich mir dann so nen moskito netz gekauft und das hat echt geholfen also man fühlt sich irgendwo geschützter ka also bei mir wars so! hm ansonsten hab ich mich immer iwie abgelenkt musik gehört... vlt hilft es dir ja auch wenn du dich ganz nah an die wand wo dein bett steht legst?! ansonsten kann du ja auch eine kleine lampe anmachen... vlt die rollläden nen spalt weit offen lassen.
ich kann nur von mir sprechen und weiß nicht ob es dir hilft.. wenn alles nichts nützt such dir einen therapeuten, vlt hast du ja iwelche unbewussten ängste ka
hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen, kannst ja mal bescheid sagen ob's besser geworden ist
lg bittersuez

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2008 um 20:30

Hey
Das mit dem Mosqitonetz find ich is ne gute Idee.
Was ich noch gemacht hab, ich hab mir so leuchtende Sterne an die Wand geklebt...also die laden sich vom normalen Licht auf und leuchten im Dunkeln. Das sieht sehr schön aus.
Es gibt auch so Nachtlampen, die steckt man in die Steckdose die machen auch so ein kleines Licht.
Auch darfst du dir vorm schlafen gehen natürlich keine Horror, bzw Gruselstreifen anschauen, is klar das du dann Angst im dunkeln hast. *g*

mlg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2008 um 23:34

Wie
wär`s mit etwas Entspannung bis Du das Licht ausmachst? Vielleicht hift das.

LG,
dieFrucht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juli 2012 um 12:11

Hi,
Ich bin zwar kein Mädchen, aber ich habe mir einen trick
ausgedacht.dieser funktioniert so:
die Voraussetzungen dafür währen nur dass du einen
Jungen oder ein Mädchen magst.Wenn ich auch dieses
Gefühl habe, jemand sei in meinem Zimmer, dann hol ich
eine Taschenlampe und ein photobuch meiner Schule
und sehe mir das Mädchen das ich mag ein paar Minuten
an .Mit der Zeit verschwindet dann meine Angst.
Das könntest du auch ausprobieren. Mir persönlich hat es gut geholfen.

LG,
Jannik

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Mai 2013 um 19:14


ich hab die selben probleme wenn ich die augen zumache sind immer schrecklische gedanken da

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest