Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Angebliche Vergewaltigung macht mir zu schaffen

Angebliche Vergewaltigung macht mir zu schaffen

14. März 2012 um 21:21

Hallo ich brauche einen Rat von euch denn ich weiß einfach nicht mehr weiter.
Alles fing damit an das ich vor ungefähr zwei Monaten sehr bedrängt wurde und mir das mit meinen jungen 15 Jahren stark zu schaffen gemacht hat, und ich davor noch nie Kontakt mit jungen hatte da ich sogar auf eine Mädchenschule gehe. Jedenfalls sollte ich gefirmt werden und musste davor einen Kurs ablegen .dort traf ich einen jungen denn ich sehr nett (nur freundschaftlich ) fand doch so naiv wie ich war bemerkte ich nicht das er mir immer näher kam eines Abends brachte er mich vom Unterricht nachhause um es kurz zu machen (weil es mir sehr schwer fällt das selbst so kurz zu schreiben)er hielt mich fest küsste mich ich probierte mich zu wehren weinte und weinte und er setzte seine Zunge immer wieder an dann griff er mir immer weiter unter den Rock ich konnte nicht mehr brach fast zusammen und ergriff die Chance und rannte so schnell weg wie ich konnte, er lief mir nicht hinterher und ich hatte großes Glück.
Als ich bei mir war stürmte meine Mutter zu mir fragte was los sei und ich sagte ihr das mich nur jemand geküsste hätte denn ich nicht mochte(,das erzählte ich auch meinen 3 besten Freundinnen(habe leider nie das Vertrauen zu jemandem in meiner Familie eher zu meinen Freundinnen ),da diese sich sehr über mein Verhalten im letzten Monaten wunderten. Nach diesem Erlebnis kämpfe ich immer noch das ich Albträumen, panischer Ankst und habe ein svv aufgebaut ,das mir alles absolut nicht gut tut.
Soweit zu meiner Geschichte das ich jeden Tag probierte das frohe Mädchen zu spielen und ich alles für mich behalte.
Doch es kommt immer heftiger plötzlich fällt mir auf das ein Mädchen ziemlich oft mit meiner besten Freundinn tuschelt und ich fragte das Mädchen ob ich es auch erfahren darf sie antwortete mit ständigen Witzen dazwischen das sie vergewaltigt wurde was alles andere als witzig war ! Ein paar Tage später wussten es mindestens mehr als 20 Leute aber nicht durch tratschen sondern sie erzählte es jedem selbst ,damit nicht genug es ändert sich bei jeder Geschichte die sie erzählt etwas und schreibt vor unterrichtsbeginn ständig solch Gedichte in ihren block wenn ich dich sehe schneide ich mich und wenn du mir zu nahe kommst dann sollten wir auch noch ein Gedicht in Religion schreiben sie nahm einfach es einfach raus und laß es laut vor es ist klar das sie lügt ,wahrscheinlich weil sie Aufmerksamkeit will doch niemand würde sich danach so verhalte ich weiß es zwar nicht genau aber ich denke das ich mehr als gut auch durch meine Erfahrungen dort hineinversetzen kann. Auch kommt immer alles wieder hoch und ich will es einfach nur verdrängen doch es macht mich nur sauer was sie erzählt und ich reagiere leider sehr aufbrausend ihr gegenüber (bin sonst sehr schüchtern).
Doch anscheinend kann das eine meine eine Freundin nicht verstehen und ich habegroße Angst sie zu verlieren (sie kennt ja auch nicht die Wahrheit)da ich auch nicht will das ich mich in den Mittelpunkt drängen will oder sie mir nicht glaubt sie mich verachtet und ich mich einfach nur selbst schäme, was würdet ihr an meiner Stelle machen? Meiner Freundin gegenüber um mir selbst zu helfe (auch das ich keinem Mann/Jungen mehr zu nah kommen kann ) ,sollte ich es öffentlicher machen damit meine Klasse das verstehen kann auch wenn es mir unangenehm ist ,und wie ,das soll doch nicht so weiter gehen ich kann langsam nicht mehr ich brauche dringend Hilfe

Mehr lesen

17. März 2012 um 11:10

Suche dir Hilfe
Suche dir eine andere Gruppe es ist zu deinem Schutz

ich habe über 20 jahre mit dem (Geheimnis ) Gelebt .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2012 um 19:47

Therapie
so eine Tat ist immer eine Vergewaltigung ich weiss wovon ich rede !!!!.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2012 um 3:27

Das ist keine vergewaltigung mein gott
sonst wäre vergewaltigung wohl der beliebteste volkssport. stelll dir mal vor wie die lehrerin einen jungen auslachen wenn ihm das von seitens eines mädchens geschehen würde.

ich bin froh das dies ein troll ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 9:29
In Antwort auf porter_11952275

Suche dir Hilfe
Suche dir eine andere Gruppe es ist zu deinem Schutz

ich habe über 20 jahre mit dem (Geheimnis ) Gelebt .

Also ist das echt eine vergewaltigung?
dann sind ja die dinge die ich als missbrauch empfand sexualmord im vergleich zu diesen alltäglichen vergewaltigungen.

oder vieleicht haben mich meine eltern halt einfach zuwenig ernst genommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 1:11
In Antwort auf alfons_12063673

Das ist keine vergewaltigung mein gott
sonst wäre vergewaltigung wohl der beliebteste volkssport. stelll dir mal vor wie die lehrerin einen jungen auslachen wenn ihm das von seitens eines mädchens geschehen würde.

ich bin froh das dies ein troll ist

Volkssport?
hör nicht auf lukel es ist auf jeden Fall nicht normal und sollte nich vorkommen

Ich würde sagen es war eine Vergewaltigun ( naja eine versuchte Vergewaltigung) Es ist auf jeden Fall strafbar. Hol dir hilfe

Und keine Angst nicht alle jungs sind so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club