Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / An alle mit Angststörungen und Panikattacken! Ich kann euch nur Mut machen!

An alle mit Angststörungen und Panikattacken! Ich kann euch nur Mut machen!

23. November 2010 um 11:39

Im März 2008 hat es angefangen
ich habe anstattacken bekommen mit dem vollen programm
herzrasen das gefühl nicht wirklich dazusein
ich war verzweifelt hatte angst zu sterben
ging kaum noch weg hab partys und alles gemieden!
Heute kann ich stolz sagen dass ich es wieder im Griff habe!
Ich gehe wieder weg und die Attacken kamen schon ewig nicht mehr ich will euch nur damit mut machen
man denkt man wird nie wieder ein normales leben führen aber es geht ich hab es geschafft und ihr alle könnt es schaffen!

Mehr lesen

23. November 2010 um 21:13

Hi
Ich habe schon lange Panikattacken und habe jetzt mit einer Therapie begonnen nur irgendwie wirds nicht besser.
Wie hast dus geschafft?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2010 um 10:52

WIE >?
und WIE hast du es denn gemacht??? Waere super wenn du mal schreibst =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2010 um 10:32

Ich leide auch daran
Hallo, ich leide auch na Angstzuständen seit 5 Jahren mal wird es für ein paar Tage besser dann wieder schlechter, momentan ist es so schlecht dass ich nichts allein machen kann weder allein bleiben noch allein wohinfahren ich fühle mich wie in meinem eigenen Gefängnis! kann mir irgendjemand helfen? habe schon soo viel probiert! Aber Medikamente möchte ich nicht nehmen!

wäre nett wenn ihr mir mal schreiben würdet!
Liebe Grüße

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2010 um 8:34

Ich hab sie auch überstanden...
Ich kenne diese Symptome nur allzu gut. Ich weiß genau, was ihr durchmacht.

Ich hatte das sehr sehr lange und geholfen hat mir letztendlich eine Verhaltenstherapie.
Ihr müsst alles das machen, was Euch Angst macht!
Nur so begreift ihr, dass nichts passiert.
Klingt leicht, war aber sehr schwer.

Drück Euch allen die Daumen!!!!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2010 um 18:12

Wie hast du es geschafft?
Hi, ich leider auch darunter. Mal kommt das urplötzlich, mal passiert gar nichts. Versuche aber immer wieder dahin zu gehen, wo es mir schlecht ging. Wie hast du es wieder in den Griff bekommen?
Wäre schön, wenn du sozusagen ein "Handwerkszeug" empfehlen könntest.
frieda401

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2011 um 21:10
In Antwort auf ruth_11909465

Ich leide auch daran
Hallo, ich leide auch na Angstzuständen seit 5 Jahren mal wird es für ein paar Tage besser dann wieder schlechter, momentan ist es so schlecht dass ich nichts allein machen kann weder allein bleiben noch allein wohinfahren ich fühle mich wie in meinem eigenen Gefängnis! kann mir irgendjemand helfen? habe schon soo viel probiert! Aber Medikamente möchte ich nicht nehmen!

wäre nett wenn ihr mir mal schreiben würdet!
Liebe Grüße

Mir geht es genauso
Ich bin momentan weder in der Lage alleine zu sein noch irgendwo hin zu fahren:Fühle mich wie im Gefängnis.Kann auch schon an nichts anderes mehr denken.Wenn jemand beimir ist oder mit mir fährt geht es einigermaßen aber gut ist es dann auch nicht.Es wird immer schlimmer anstatt besser.Bekomme jetzt Paroxetin.Sollte nach einer Woche helfen nehme es seit drei Wochen und es wird nicht besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2011 um 11:51

Hallo bebbii
ich habe es auch geschafft ich hate auch das volle programm ich habe es soch gemacht wie du mann kann es schaffen wen mann es will es ist nicht einfach mein Attacken kommen mal wieder aber dann sage ich mier sie gehen wieder weg und sie gehen auch wieder aber ist nicht mer soch schlim wie es mal war

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2011 um 5:26
In Antwort auf joisse_12717672

Mir geht es genauso
Ich bin momentan weder in der Lage alleine zu sein noch irgendwo hin zu fahren:Fühle mich wie im Gefängnis.Kann auch schon an nichts anderes mehr denken.Wenn jemand beimir ist oder mit mir fährt geht es einigermaßen aber gut ist es dann auch nicht.Es wird immer schlimmer anstatt besser.Bekomme jetzt Paroxetin.Sollte nach einer Woche helfen nehme es seit drei Wochen und es wird nicht besser

Mir geht es wie dir...
hi, das selbe leuft gerade in mein leben, ich kann nicht alleine sein ich fahre nicht alleine weg, und aus meine stadt möchte ich auch nicht wenn zum bei spiel im näcksten ort.ich fühle mich wie im gefängniss ich kann nicht mehr machen und ich brauche immer jemand der in meine nähe ist.manch mal wird es besser manchmal schlechter, ich habe seit 5 jahren angstzustände und ich habe auch alles aus probiert terapien ohne ende...ich habe ein 11 jähriger sohn der zu schule geht seit paar tagen habe ich sogar angst wenn er in der schule ist (es könnte in etwas passieren) woche zu woche kommt immer etwas mehr, habe seit 2 tage habe ich lasea das sind tabletten planzliche ohne neben wirkung probiert und muss erlich sagen das es mir irgend wie helfen,, vielleicht ist das gedanken keine ahnung aber das hilf...zu dir noch mal, gehe nochmal bei arzt und sage es bescheid das dir die tabletten nicht helfen,, er wird was anderes finden, ich hoffe das wir bald gesund werden ohne diese angste lg mary

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2011 um 11:29
In Antwort auf marica_12955572

Mir geht es wie dir...
hi, das selbe leuft gerade in mein leben, ich kann nicht alleine sein ich fahre nicht alleine weg, und aus meine stadt möchte ich auch nicht wenn zum bei spiel im näcksten ort.ich fühle mich wie im gefängniss ich kann nicht mehr machen und ich brauche immer jemand der in meine nähe ist.manch mal wird es besser manchmal schlechter, ich habe seit 5 jahren angstzustände und ich habe auch alles aus probiert terapien ohne ende...ich habe ein 11 jähriger sohn der zu schule geht seit paar tagen habe ich sogar angst wenn er in der schule ist (es könnte in etwas passieren) woche zu woche kommt immer etwas mehr, habe seit 2 tage habe ich lasea das sind tabletten planzliche ohne neben wirkung probiert und muss erlich sagen das es mir irgend wie helfen,, vielleicht ist das gedanken keine ahnung aber das hilf...zu dir noch mal, gehe nochmal bei arzt und sage es bescheid das dir die tabletten nicht helfen,, er wird was anderes finden, ich hoffe das wir bald gesund werden ohne diese angste lg mary

Mir hilft einfach das ich weis ich bin nicht aleine
Kämfe schon seit drei jahren mit dem kram mahl ist das weg dan wieder da habe eine klopfterapie mitgemacht hat kurz geholfen versuche viel sport zu treiben habe eine familie bim eigentlich glüklich aber die ängte kommen plötzlich wen ich auch an was denke dss mit tod oder krankeit zu tun hat gruß .

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2011 um 21:54
In Antwort auf marica_12955572

Mir geht es wie dir...
hi, das selbe leuft gerade in mein leben, ich kann nicht alleine sein ich fahre nicht alleine weg, und aus meine stadt möchte ich auch nicht wenn zum bei spiel im näcksten ort.ich fühle mich wie im gefängniss ich kann nicht mehr machen und ich brauche immer jemand der in meine nähe ist.manch mal wird es besser manchmal schlechter, ich habe seit 5 jahren angstzustände und ich habe auch alles aus probiert terapien ohne ende...ich habe ein 11 jähriger sohn der zu schule geht seit paar tagen habe ich sogar angst wenn er in der schule ist (es könnte in etwas passieren) woche zu woche kommt immer etwas mehr, habe seit 2 tage habe ich lasea das sind tabletten planzliche ohne neben wirkung probiert und muss erlich sagen das es mir irgend wie helfen,, vielleicht ist das gedanken keine ahnung aber das hilf...zu dir noch mal, gehe nochmal bei arzt und sage es bescheid das dir die tabletten nicht helfen,, er wird was anderes finden, ich hoffe das wir bald gesund werden ohne diese angste lg mary

Mir geht es wie dir
Hy Mary, danke für deine Antrort.Habe zwei Kinder und freue mich auf jede Ferien damit ich nicht alleine bin.Momentan wird es Tag für Tag schliemmer.Habe erst in 2 Wochen wieder einen Termin beim DOC.Habe schon mehrere Tabletten ausprobiert aber bis jetzt hat noch nichts geholfen.Versuche mir auch immer Mut zu machen und mir einzureden das nichts passiert aber die negativen Gedanken überwiegen Tag für Tag mehr,komme mir vor als wenn ich durchdrehe.Es tut mir auch so leid um meine Kinder und meinen Mann, das ich oft nicht in der Lage bin etwas mit ihnen zu machen.Hoffe nur das es bald ein Ende hat.Wünsche dir das gleiche.
Gruß Kati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2011 um 0:02
In Antwort auf pakpao_12873890

Hi
Ich habe schon lange Panikattacken und habe jetzt mit einer Therapie begonnen nur irgendwie wirds nicht besser.
Wie hast dus geschafft?
LG


Und wie???????????????????????
Ich hasse sowas,es wird meist gelabbert und am Ende verrät keiner was,wie,wo...............

Wie hast du es geschafft? -.-*

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2011 um 17:13

Hi...
ich habe es auch geschafft, habe heute schon einiges dazu geschrieben, aber ich habe meine panikattacken mit kreativhypnose wegbekommen, da diese methode ganz neu ist ich habe nur wenige sitzungen gebraucht und nun bin ich komplett panikfrei)

google einfach: kreativhypnose

es ist echt die methode, die am besten und schnellsten funktioniert, wer etwas anderes behauptet, hat echt keine ahnung, denn ich habe schonn seeehr vile therapieformen durch....

und bin nun einfach froh, dass es weg ist:, denn früher konnte ich kaum aus dem haus gehen...und nun kann ich wieder mit meinem freund shoppen gehen

glg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2011 um 17:14
In Antwort auf edie_12774891

Hi...
ich habe es auch geschafft, habe heute schon einiges dazu geschrieben, aber ich habe meine panikattacken mit kreativhypnose wegbekommen, da diese methode ganz neu ist ich habe nur wenige sitzungen gebraucht und nun bin ich komplett panikfrei)

google einfach: kreativhypnose

es ist echt die methode, die am besten und schnellsten funktioniert, wer etwas anderes behauptet, hat echt keine ahnung, denn ich habe schonn seeehr vile therapieformen durch....

und bin nun einfach froh, dass es weg ist:, denn früher konnte ich kaum aus dem haus gehen...und nun kann ich wieder mit meinem freund shoppen gehen

glg

Ja..
achja: und das coole ist, dass die panikattacken für immer weg sind, nie wieder auch nur leichte panikattcken, müsst ihr echt auchmal ausprobieren

lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2011 um 14:27

Panik
hallö, wie hast du das hin bekommen. ich habe seit 14 jahren panikattacken und nix auf der welt hilft. seit 2 wochen haben sie mich wieder voll im griff und ich bin total verzweifelt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 22:17
In Antwort auf marica_12955572

Mir geht es wie dir...
hi, das selbe leuft gerade in mein leben, ich kann nicht alleine sein ich fahre nicht alleine weg, und aus meine stadt möchte ich auch nicht wenn zum bei spiel im näcksten ort.ich fühle mich wie im gefängniss ich kann nicht mehr machen und ich brauche immer jemand der in meine nähe ist.manch mal wird es besser manchmal schlechter, ich habe seit 5 jahren angstzustände und ich habe auch alles aus probiert terapien ohne ende...ich habe ein 11 jähriger sohn der zu schule geht seit paar tagen habe ich sogar angst wenn er in der schule ist (es könnte in etwas passieren) woche zu woche kommt immer etwas mehr, habe seit 2 tage habe ich lasea das sind tabletten planzliche ohne neben wirkung probiert und muss erlich sagen das es mir irgend wie helfen,, vielleicht ist das gedanken keine ahnung aber das hilf...zu dir noch mal, gehe nochmal bei arzt und sage es bescheid das dir die tabletten nicht helfen,, er wird was anderes finden, ich hoffe das wir bald gesund werden ohne diese angste lg mary

Angst
Hallo Marry,
ich war noch einmal beim Arzt und es hat sich herausgestellt das die Antidepressiver gar nicht helfen können, nachdem ich auf ein Belastungs EKG bestanden habe wurde festgestellt das mein Herz doch nicht in Ordnung ist.Muß nun Blutverdünner nehmen und ein Mittel zur Weitung der Adern.Ende de Monats habe ich dann einen Termin beim Kardiologen bis dahin bleibe ich jedenfalls keine Minute mehr alleine und das ist nicht einfach.und wie sieht es bei dir so aus?
LG Kati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2011 um 11:06

Und wie hast du es geschafft?
s.o

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 23:33


Wie hast du das geschafft? Ich finde es super
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2011 um 15:55

???
Da fehlt aber was wichtiges.. WIE hast du es geschaft?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest