Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / An alle Aussenseiter egal aus welchem Grund

An alle Aussenseiter egal aus welchem Grund

7. Dezember 2008 um 14:30

Hey ihr da draussen, kennt ihr das auch in der Schule etc. eher zu den Aussenstehenden zu gehören? Egal ob wegen der Brille, der Figur oder Klamotten oder anderen Dingen? Ich finde wir sollten uns alle mal zusamm schliessen und uns gegenseitig helfen und unterstützen mir ging es ähnlich, ich will nicht sagen das ich heute zur High-Society gehöre, aber wenigsten schubst mich keiner mehr rum und akzeptiert mich. Und ich bin der Überzeugung jeder kann das Ziel erreichen wo er hin möchte Also die Diskussionsrunde ist gestartet. Wie ist es bei euch und warum?
Bei mir war es so das ich einen Schulwechsel hatte und in eine Gegend gezogen bin wo nur "Reiche" wohnten, mein Vater arbeitslos war ich second hand klamotten tragen musste und immer als hässlich und assi betitelt wurde....

Mehr lesen

26. Januar 2009 um 15:31

Bei mir...
ist es, weil ich einfach seeehr schüchtern bin. Aber ich kann nicht mit den anderen viel mitreden, weil die reden die ganze Zeit nur über Saufen und solche Themen, und ich trinke keinen Alkohol...
Ich bin der größte Außenseiter in meiner Klasse. (Ich geh übrigens in eine Tourismusschule)
Bei mir ist es auch ein bisschen, weil die andern immer nur Markensachen tragen und immer perfekt geschminkt sind und so...und ich mach mir da aber nicht so viele Gedanken drüber...
Ich fühl mich schon oft sehr alleingelassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 17:21

Hm...
aussenseiter kann man bei mir glaub ich nicht wirklich sagen... ich habe schon meine freunde und komme mit allen mädchen (haha wir sind nur 6 von 29 -.-') relativ gut aus. auch mit ein paar jungs verstehe ich mich eig gut... einen freund hatte ich noch nicht ...
das problem ist nur ich bin ziehmlich ziiiiehmlich unsicher und schüchtern besonders in der schule, weil ich tierisch angst davor habe gemobbt zu werden
das ging so letztes jahr los als ich ein deutsch referat halten sollte. ich hab referate schon immer gehasst aber ich hatte nie so angst davor wie jetzt.... naja dazu später... das ganze war eine ziehmliche katastrophe, alle waren laut und haben gelacht und einer hat mir einen stinkefinger gezeigt...ich red ja eh schon nicht laut und ich bin immer leiser geworden ... ahh ... dann dieses jahr sitzte ich ausgerechnet vor dem jungen der das in meinem referat gemacht hat und dem jungen den ich schon davor wegen seiner art nicht leiden konnte.kurz nach anfang des jahres haben die beiden mich immer beworfen oder verarscht... da gings mir dann ziehmlich scheiße weil ich mir das selbst immer dramatisiert habe und mir noch immer eingebildet hab ich hab keine freunde und keiner mag mich und bla....ich saß da echt immer total steif im unterricht und hab mich nicht getraut mich auch nur einen millimeter zu bewegen um ja keine aufmerksamkeit auf mich zu lenken und hab immer ganz genau darauf gehört was die dahinten sagen um auch ja mitzubekommen dass die mich gleich bewerfen...dazu kam noch dass ich wegen dem stress den ich deswegen hatte angefangen hab übermäßig viel zu schwitzen was mich
natürlich noch mehr belastet hat...
zum glück haben die jungs inzwischen schon fast ganz damit aufgehört und ich hab mich auch mit ein paar andern mädls aus der parallelklasse angefreundet ^^ so viel gelacht hab ich schon lang nicht mehr...
aber vor referaten hab ich immer noch ends angst ... in ein paar wochen muss ich ein referat in musik halten und ich weiß ehrlich gesagt nicht wie ich dass überleben soll...

toll dass du so einen tread aufgemacht hast übrigens ^^

eure schmusekatze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2009 um 23:18

Kenn ich...
ich bin schon immer sehr zurückhaltend und so was,meine tante hat mir auch schonmal gesagt,dass es früher unheimlich schwierig war an mich heranzukommen,weil ich mit fast niemanden gesprochen habe,.....

in der schule hat sich das dann eigentlich gebessert,bis zur 7.klasse...

da gabs so nen lehrer,der mir gegenüber total aufdringlich war, und da hab ich mich wieder so verschlossen und bin zum totalen außenseiter geworden.
ich habe dann auch die schule freiwillig gewechselt,wo ich wenigstens meine beste fruendin da hatte,...
nach nem 3/4 jahr habe ich dann erfahren,dass wir von hannover( umkreis hannover) in die nähe von köln ziehen,...anfangs hab ich mich gefreut, am ersten schultag fing das dilemma dann aber an,gleich als ich reingegangen bin haben mich alle schräg angeguckt(dachte ich zumindest)...
als die dann noch erfahren haben,dass ich etwas mehr geschwister wie der durchschnitt habe,war ich total abgestempelt,...
ich wäre am liebsten jeden tag zuhause geblieben,...die haben mir den stuhl weggezogen,butterbrote auf den tisch geschmiert und mir den kleinsten tisch gegeben,...ich saß da wie so ne buckelfrau....


habe mich dann an meine lieblingstante und lieblingsoma gewendet und die haben mir den tipp gegeben mein ding durchzuziehen....
als die aus meiner klasse nach den ersten tests erfahren haben,dass ich ziemlich gut in der schule bin,sind die immer gekommen und meinten 'kann ich die hausaufgaben bei dir abschrieben,du bist doch wohl so gut'...
da dacht ich so,tja pech gehabt,....

ich bin dadurch nicht beliebter geworden und bin auch noch der außenseiter schlecht hin,aber ich bin meinen weg gegangen,habe die anderen links liegen lassen,so wie sie es bei mir gemacht haben,...

und das hat sich auch ausgezahlt!!
ich bin aus meinen depressionen langsam wieder herausgekommen,langsam,aber immerhin habe ich es geschafft
und ich habe meine familie nicht mehr für alles schuldig empfunden
(meinen noten hats auch nicht geschadet,habe vom durchschnitt her die klassen beste fast geschlagen)

ich kann jedem raten, geht euren weg!
freunde muss man nicht nur in der schule haben / finden,...
sucht euch nen verein(falls ihr nocht nicht irgendwo seid)...
oder sucht euch nen nebenjob,in nem laden zum beispiel,...da sind doch immer einpaar mehr aushilfen,da kann man auch kontakte knüpfen!!

ich wünsche euch viel glück,bei allem was ihr macht!!

liebe grüße


p.s. : finde es echt gut dass du das thema angesprochen hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2011 um 17:07
In Antwort auf sophie_12130369

Hm...
aussenseiter kann man bei mir glaub ich nicht wirklich sagen... ich habe schon meine freunde und komme mit allen mädchen (haha wir sind nur 6 von 29 -.-') relativ gut aus. auch mit ein paar jungs verstehe ich mich eig gut... einen freund hatte ich noch nicht ...
das problem ist nur ich bin ziehmlich ziiiiehmlich unsicher und schüchtern besonders in der schule, weil ich tierisch angst davor habe gemobbt zu werden
das ging so letztes jahr los als ich ein deutsch referat halten sollte. ich hab referate schon immer gehasst aber ich hatte nie so angst davor wie jetzt.... naja dazu später... das ganze war eine ziehmliche katastrophe, alle waren laut und haben gelacht und einer hat mir einen stinkefinger gezeigt...ich red ja eh schon nicht laut und ich bin immer leiser geworden ... ahh ... dann dieses jahr sitzte ich ausgerechnet vor dem jungen der das in meinem referat gemacht hat und dem jungen den ich schon davor wegen seiner art nicht leiden konnte.kurz nach anfang des jahres haben die beiden mich immer beworfen oder verarscht... da gings mir dann ziehmlich scheiße weil ich mir das selbst immer dramatisiert habe und mir noch immer eingebildet hab ich hab keine freunde und keiner mag mich und bla....ich saß da echt immer total steif im unterricht und hab mich nicht getraut mich auch nur einen millimeter zu bewegen um ja keine aufmerksamkeit auf mich zu lenken und hab immer ganz genau darauf gehört was die dahinten sagen um auch ja mitzubekommen dass die mich gleich bewerfen...dazu kam noch dass ich wegen dem stress den ich deswegen hatte angefangen hab übermäßig viel zu schwitzen was mich
natürlich noch mehr belastet hat...
zum glück haben die jungs inzwischen schon fast ganz damit aufgehört und ich hab mich auch mit ein paar andern mädls aus der parallelklasse angefreundet ^^ so viel gelacht hab ich schon lang nicht mehr...
aber vor referaten hab ich immer noch ends angst ... in ein paar wochen muss ich ein referat in musik halten und ich weiß ehrlich gesagt nicht wie ich dass überleben soll...

toll dass du so einen tread aufgemacht hast übrigens ^^

eure schmusekatze

Referate
hey schmusekatze
ich kenn dein problem mit den referaten nur zu gut ...
ich habe panische angst vor referaten.
vorallem vor jungs oder so zu halten ist der horror.
du glaubst es nich aber vor den referaten steigt mein puls auf 180, mir wird schwindelig und schlecht, ich bin kurz vor dem heulen und wenn ich vorne stehe stotter ich wie schlimm rum und erzähl irgend eine scheiße ... dann bekomm ich jedes mal kacke kritik
naja es hat sich total gebessert mit den jahren weil ich so viel reden geübt hab aber die angst bleibt immernoch aber es ist viel besser geworden
mfg anna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2011 um 17:14

Aussenseiterin?
ich hab keine ahnung ob ich eine aussenseiterin bin aber ich bin kurz davor (kommt mir so vor)
eigendlich waren alle aus meiner klasse meine freunde bis auf 2 (das dachte ich zumindest) aber jetzt zur zeit beachtet mich keiner mehr und wenn ich mit jemandem reden will schauen sie immer weg. zum glück hab ich eine seehhr gute freundin, die zwar schon eine aussenseiterin ist, aber das is mir wurst. aus der parallel klasse hatte ich auch mehrere freundinnen die aber anscheinend nicht mehr mit mir befreundet sein wollen
also ich glaub nich dass ich ne aussenseiterin bin ich werde jedenfalls nicht gemobbt aber ich fühle mich irgendwie allein und es wird über mich gelästert mit ein paar jungs aus meiner klasse und aus der parallel verstehe ich mich prima aber irgendwie auch manchmal nicht ich hab keine ahnung ob sie jetzt was mit mir zu tun haben wollen oder nicht (???) ich versteh das ganze irgendwie nicht
vllt entwickelt sich das ja noch so und wenn es so weit ist geh ich schule wechseln.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Es ist nun 6 Jahre her ... und ich komm einfach nicht mit klar
Von: ennis_12854066
neu
8. Mai 2011 um 12:31
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen