Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / AMWAY

AMWAY

1. Juni 2006 um 9:48

Hallo ...
ich hab mal ne Frage bezüglich Amway ..
wusste aber nicht in welches Forum dieses Thema hier rein passt!
Ich habe mich am Dienstag von einer Bekannten zu dieser Mitgliedschaft überreden lassen, und hab jetzt schon einige Schauergeschichten darüber gehört!
Ich hab mir jetzt einige Produkte bestellt ... die sind wirklich gut, weil sie hat die bei ihr daheim gehabt ... und eigentlich wollte ich mich so aus der affäre ziehen ...
ich wollte die artikel über sie bestellen und erst dann entscheiden ob Amway wirklich was für mich ist ..
sie hat mir das aber ausgerechnet, und es war noch mit den 45 Euro Mitgliedschaft um 15 billiger, wenn ich es selbst bestelle.
Naja und jetzt bin ich mitglied und glaube aber nicht wirklich daran, dass ich damit geld verdienen kann!
HAbt ihr Erfahrungen damit????

Mehr lesen
19. September 2006 um 23:11

Amway passt
Hallo,
durch Zufall komme ich in dieses Forum. Da ich schon in einigen Forum's gesörft habe und soviel Schwachsinn über die Firma Amway gelesen habe möchte ich doch meine Erfahrung weitergeben.
Warum verdammt man immer eine Firma? Warum nicht diese, welche von heute auf morgen Millionär werden wollen. Sich aber nicht die Mühe machen dahin zu kommen.
Ich habe die Verdienstmöglichkeiten und die Produkte der Firma Amway schon vor 25 Jahren kennengelernt. Einige Produkte wie LOC, Zoom, Ofenreiniger und einige mehr möchte ich seitdem nicht mehr missen.
Verdienen tut nur der, der auch bereit ist wie ein "Selbstständiger" zu arbeiten!
Die diemotivierte schreibt von einer "Mitgliedschaft" die gibt es nicht. Du bist als Amway Berater/in S e l b s t s t ä n d i g das aber scheinen die wenigsten zu begreifen. Interessenten können sich gerne bei mir melden.
Ich habe im laufe der Zeit einige MLM Firmen getestet und dafür "Lehrgeld" bezahlt.
mfg.


Gefällt mir

24. September 2006 um 3:06
In Antwort auf anglaub

Amway passt
Hallo,
durch Zufall komme ich in dieses Forum. Da ich schon in einigen Forum's gesörft habe und soviel Schwachsinn über die Firma Amway gelesen habe möchte ich doch meine Erfahrung weitergeben.
Warum verdammt man immer eine Firma? Warum nicht diese, welche von heute auf morgen Millionär werden wollen. Sich aber nicht die Mühe machen dahin zu kommen.
Ich habe die Verdienstmöglichkeiten und die Produkte der Firma Amway schon vor 25 Jahren kennengelernt. Einige Produkte wie LOC, Zoom, Ofenreiniger und einige mehr möchte ich seitdem nicht mehr missen.
Verdienen tut nur der, der auch bereit ist wie ein "Selbstständiger" zu arbeiten!
Die diemotivierte schreibt von einer "Mitgliedschaft" die gibt es nicht. Du bist als Amway Berater/in S e l b s t s t ä n d i g das aber scheinen die wenigsten zu begreifen. Interessenten können sich gerne bei mir melden.
Ich habe im laufe der Zeit einige MLM Firmen getestet und dafür "Lehrgeld" bezahlt.
mfg.


MLM?

Was bitte meinst Du mit MLM-Firmen?
Und welche Erfahrungen hast Du damit
gemacht?

mfg

Gefällt mir

5. Oktober 2006 um 0:29

Amway
bin selber bei Amway registriert und bin aber kein Geschäftsprofi, wenn du allerdings willst, kannst du mit Amway erfolgreich werden, ein guter Freund von mir (ein Arzt) ist sehr erfolgreich damit

sag dir gleich AMWAY spricht nicht jeden an, deshalb rate ich dir wenn du damit Geschäfte machen willst, zuerst über die Produkte zu sprechen und erst wenn es die neugier der Leute geweckt hat, kannst du sagen , das es Amway ist... dann gibt es "ahas"
auf jeden fall ist amway sehr seriös also keine panik und wünsch dir viel erfolg wenn du das geschäft starten möchtest

Gefällt mir

5. Oktober 2006 um 20:37

Hallo
..habe dir eine PN geschickt.

Liebe Grüße Susanna

Gefällt mir

5. Oktober 2006 um 20:43

Hallo Zauberdernacht
.. du hast überhaubt keine Ahnung.
Informiere dich erst einmal und dann kannst du blöde Kommentare von dir geben.

Gefällt mir

8. Oktober 2006 um 14:28
In Antwort auf susanna211

Hallo Zauberdernacht
.. du hast überhaubt keine Ahnung.
Informiere dich erst einmal und dann kannst du blöde Kommentare von dir geben.

Ja, das stimmt,
Leute, die keine Ahnung haben, sollten nicht darüber reden.
Ich kenne Amway auch schon seit Jahren, denn meine Eltern haben es fast 20 Jahre selbständig gemacht. Ja, und dann ist passiert, was fast immer passiert. Geldgeile Leute machen anderen das Geschäft kaputt.
Klar, man kann über MLM denken, wie man will, aber man muss immer das Geschäft von den Leuten unterscheiden. Oder warum gehen immer noch so viele Menschen bei Wahlen wählen, obwohl sie genau wissen, dass so viele Politiker Deutschland echt reinreißen und unser Geld verschwenden.

Also, wenn man nicht zu blauäugig an Amway und dergleichen rangeht, seine Menschenkenntnis ein wenig spielen lässt und wie oben schon erwähnt auch selbständig arbeiten will und kann, dann soll man das doch ruhig machen.

Gefällt mir

23. Januar 2007 um 11:21

Amway Mitgliedschaft
Falls Du es doch noch lesen solltest.

Wenn bei Leuten wie Dir Dummheit weh tun würde müsstest Du nur noch .....

Gefällt mir

2. Februar 2008 um 16:00
In Antwort auf binnichtallein

Ja, das stimmt,
Leute, die keine Ahnung haben, sollten nicht darüber reden.
Ich kenne Amway auch schon seit Jahren, denn meine Eltern haben es fast 20 Jahre selbständig gemacht. Ja, und dann ist passiert, was fast immer passiert. Geldgeile Leute machen anderen das Geschäft kaputt.
Klar, man kann über MLM denken, wie man will, aber man muss immer das Geschäft von den Leuten unterscheiden. Oder warum gehen immer noch so viele Menschen bei Wahlen wählen, obwohl sie genau wissen, dass so viele Politiker Deutschland echt reinreißen und unser Geld verschwenden.

Also, wenn man nicht zu blauäugig an Amway und dergleichen rangeht, seine Menschenkenntnis ein wenig spielen lässt und wie oben schon erwähnt auch selbständig arbeiten will und kann, dann soll man das doch ruhig machen.

Geschäftsaufbau Amway
Hallo,
ich habe schon einiges über Amway gehört...pos. und neg.
Trotz allem bin ich aber von dem System überzeugt, bin Geschäftspartnerin geworden und möchte damit Geld verdienen. Meine Schwierigkeit ist, daß ich an nicht viele Kunden komme. Ich möchte nicht meine Freunde, Verwandten etc. nerven (obwohl ich das schon gemacht habe )
Wie kommt ihr denn an neue Kunden ? Geht ihr wirklich an fremde Haustüren, klingelt und fragt ob die Leute Amway und die Produkte schon kennen ? Hier auf dem Land ist es nicht einfach neue Leute zu begeistern. Die meisten möchten keine neuen Cremes, Kosmetika oder Putzmittel.
Wäre super nett, wenn ihr ein paar Tipps hättet.

Gefällt mir

5. Februar 2008 um 15:08

Schwachsinn hoch 10 "Das ich nicht lache"
Dann will ich mich auch mal zum Wort melden.

Ich finde es Schwachsinn mitzureden wenn man keine Ahnung hat.

Ich war vor ca 12 Jahren mal Amway Berater und habe diese Produkte sehr gerne benutz und benutze diese sogar heute noch ganz gerne.

Da ich diese von bekannten besziehen die weiter weg sind und ich z. B einige Produkte nicht missen möchte überlege ich selb als Berater einzusteigen allerdings weiss ich hier in Köln noch keinen in der Nähe und das wäre mir lieber
obwohl das heutzutage zur Zeit der Telefonflat und via Internet und Mail keine Probleme darstellen sollte.

Wer so ein Schwachsinn erzählt das Amway nicht seriös ist der hat keine Ahnung. ich habe damas sogar bestimmte Produkte im Gewerbe verkauft und das hat gut hingehauen und abgesehen davon gibts heute Amway immer noch. Das finde ich noch weitaus seriöser als mache ebookexperten die angeblich Wissen verkaufen wo man nur auf den Kosten sitzenbleibt.

Die Produkte sind gut und man kann sich einen schönen Nebenverdienst damit verdienen. Wer eine Selbsständigkeit dagegen anstrebt wird von Sponsern neuer Geschäftspartner nicht drum kommen da der Produktverkauf alleine nicht soviel einbringt.

Ich denke mithilfe des Internets, Auktionsplattformen oder sonstigen und einigen Hilfen sollte es nicht all zu schwierig sein.

Wer mehr über Sponsern erfahren möchte kann mich ja per PN anschreiben oder aber auf meiner Domain kostenlose Infos anfordern.

Grüße

www.agentur-sacer.de

Gefällt mir

28. Februar 2008 um 10:06
In Antwort auf longere13

Geschäftsaufbau Amway
Hallo,
ich habe schon einiges über Amway gehört...pos. und neg.
Trotz allem bin ich aber von dem System überzeugt, bin Geschäftspartnerin geworden und möchte damit Geld verdienen. Meine Schwierigkeit ist, daß ich an nicht viele Kunden komme. Ich möchte nicht meine Freunde, Verwandten etc. nerven (obwohl ich das schon gemacht habe )
Wie kommt ihr denn an neue Kunden ? Geht ihr wirklich an fremde Haustüren, klingelt und fragt ob die Leute Amway und die Produkte schon kennen ? Hier auf dem Land ist es nicht einfach neue Leute zu begeistern. Die meisten möchten keine neuen Cremes, Kosmetika oder Putzmittel.
Wäre super nett, wenn ihr ein paar Tipps hättet.

Viele Wege...
...führen zu neuen Kunden.

Ich mache immer wieder Aktionen. Dafür entwerfe ich Flyer. Die kommen mit einem Gruß zu den Nachbarn in der Straße. Beim Gespräch beim Bäcker wechselt so in Flyer den Besitze.
Diese Aktionen reduziere ich etwas im Preis. Z.B. Kajal plus Mascara, oder Gesichtscreme plus Augencreme, WC-Reiniger plus Badreiniger, Spülmittel plus Scrubs, Autoplegeserie etc...etc...
Zudem biete ich Geschenkgutscheine an.

Verwandte, Freunde sind bei mir aussen vor,sie wissen was sie bei mir bekommen können. Und je weniger man "nervt" um so eher kommen sie.
Zum Frühjahr mache ich manchmal ein "Putzkörbchen" fertig.Der wird zum probieren ausgegeben.Nach 2 Tagen hole ich den wieder ab und meist die Bestellung mit.

Gefällt mir

6. März 2008 um 13:33
In Antwort auf serina44

Viele Wege...
...führen zu neuen Kunden.

Ich mache immer wieder Aktionen. Dafür entwerfe ich Flyer. Die kommen mit einem Gruß zu den Nachbarn in der Straße. Beim Gespräch beim Bäcker wechselt so in Flyer den Besitze.
Diese Aktionen reduziere ich etwas im Preis. Z.B. Kajal plus Mascara, oder Gesichtscreme plus Augencreme, WC-Reiniger plus Badreiniger, Spülmittel plus Scrubs, Autoplegeserie etc...etc...
Zudem biete ich Geschenkgutscheine an.

Verwandte, Freunde sind bei mir aussen vor,sie wissen was sie bei mir bekommen können. Und je weniger man "nervt" um so eher kommen sie.
Zum Frühjahr mache ich manchmal ein "Putzkörbchen" fertig.Der wird zum probieren ausgegeben.Nach 2 Tagen hole ich den wieder ab und meist die Bestellung mit.

Amway
Vielen Dank für die Antwort. Werd ich mal ausprobieren.

Gefällt mir

11. Juni 2008 um 22:32

AMWAY
Hallo an "diemotivierte", ich habe seit genau 17 Jahren Erfahrung mit AMWAY. Hatte schon vorher Kontakt mit einem Produkt und zwar mit der GLISTER Zahncreme. Erst aus Mitleid gekauft, dann war ich so begeistert, dass ich gehofft hatte, sie mal irgendwann wieder zu bekommen, denn die, von der ich sie hatte, hatte AMWAY nach 6 Monaten wieder sausen lassen, ohne Erfolg damit gehabt zu haben. Ich kannte zu dem Zeitpunkt jedoch nicht das Konzept. Knapp 5 Monate lernte ich es durch einen ehemaligen Kollegen dann kennen und habe mir damals gesagt: wenn nur die Hälfte von dem gehörten stimmt, dann ist es genau das, was ich mein Leben lang gesucht habe. Ich bin glücklich mit dem Geschäft, auch wenn ich mich noch nicht um die absolute Freiheit damit gekümmert habe, damir meine Arbeit jetzt auch Spass macht und ich einige andere Herausforderungen in den Vordergrund gestellt habe.Doch ich verdiene gutes Geld damit und warum soll ich woanders einkaufen? ich bekomme in keinem Supermarkt oder Reisebüro Oder Autohändler oder ... Geld zurück wenn ich bei denen Einkaufe. Ich spreche dabei nicht Gutscheinen, sondern von Geld, dass ich in den Warenkreislauf zurückgeben kann wann und wo es mir gefällt. Und wenn ich Menschen in das AMWAY-Kaufhaus schicke bekomme ich noch extra Geld von AMWAY. Ich finde es komisch, dass soviel über AMWAY geschimpft wird, über TUPPERWARE regt sich keiner auf. Wir machen immerhin schon über 7 Milliarden Dollar Umsatz weltweit, TUPPER "nur" 1,3 Milliarden Dollar weltweit.Und alle weltweit agierenden Direktvertriebsunternehmen haben es AMWAY zu verdanken, dass es sie überhaupt noch gibt, da nur AMWAY das Geld für einen Rechtsstreit in den USA aufbringen konnte.Ich bin stolz ein Teil diese Unternehmens zu sein und danke jeden Tag dafür, dass ich durch diese Lebensschule gehen darf.

Gefällt mir

12. Juni 2008 um 19:39
In Antwort auf comoran

AMWAY
Hallo an "diemotivierte", ich habe seit genau 17 Jahren Erfahrung mit AMWAY. Hatte schon vorher Kontakt mit einem Produkt und zwar mit der GLISTER Zahncreme. Erst aus Mitleid gekauft, dann war ich so begeistert, dass ich gehofft hatte, sie mal irgendwann wieder zu bekommen, denn die, von der ich sie hatte, hatte AMWAY nach 6 Monaten wieder sausen lassen, ohne Erfolg damit gehabt zu haben. Ich kannte zu dem Zeitpunkt jedoch nicht das Konzept. Knapp 5 Monate lernte ich es durch einen ehemaligen Kollegen dann kennen und habe mir damals gesagt: wenn nur die Hälfte von dem gehörten stimmt, dann ist es genau das, was ich mein Leben lang gesucht habe. Ich bin glücklich mit dem Geschäft, auch wenn ich mich noch nicht um die absolute Freiheit damit gekümmert habe, damir meine Arbeit jetzt auch Spass macht und ich einige andere Herausforderungen in den Vordergrund gestellt habe.Doch ich verdiene gutes Geld damit und warum soll ich woanders einkaufen? ich bekomme in keinem Supermarkt oder Reisebüro Oder Autohändler oder ... Geld zurück wenn ich bei denen Einkaufe. Ich spreche dabei nicht Gutscheinen, sondern von Geld, dass ich in den Warenkreislauf zurückgeben kann wann und wo es mir gefällt. Und wenn ich Menschen in das AMWAY-Kaufhaus schicke bekomme ich noch extra Geld von AMWAY. Ich finde es komisch, dass soviel über AMWAY geschimpft wird, über TUPPERWARE regt sich keiner auf. Wir machen immerhin schon über 7 Milliarden Dollar Umsatz weltweit, TUPPER "nur" 1,3 Milliarden Dollar weltweit.Und alle weltweit agierenden Direktvertriebsunternehmen haben es AMWAY zu verdanken, dass es sie überhaupt noch gibt, da nur AMWAY das Geld für einen Rechtsstreit in den USA aufbringen konnte.Ich bin stolz ein Teil diese Unternehmens zu sein und danke jeden Tag dafür, dass ich durch diese Lebensschule gehen darf.

Hallo Comoran...
...so hab ichs auch erlebt. Allerdings mit dem Allzweckreiniger.

Heute führe ich das Geschäft mit meiner Tochter. Und wir beide sind überzeugt von Amway, von den Artikeln und genießen die Freiheit die es uns gibt.

Gefällt mir

16. Juni 2008 um 0:34

..
verwandte von mir machen das auch. wollten damit auch geld verdienen. die anfängliche euphorie ist jetzt auber abgeflaut... die produkte sind von der qualität her ganz ok, glaub ich... nur eben überteuert.
versuche aber bloß nicht, damit reich zu werden!! man investiert eindeutig mehr als man bekommt. schafft eigentlich so gut wie keiner da wirklich hoch zu kommen. und die paar leute ganz oben verdienen doch and den vielen kleinen, die mehr für amway investieren als sie zurückkriegen...

Gefällt mir

4. Juli 2008 um 16:11

"AMWAY" Leute ich liebe euch gemeinsam sind wir stark!!!!!
Hi an Alle ich bin auch stolzer Amway Geschäftspartner bin von kurzem angefangen und richtig begeistert ob wohl ich noch mein Hauptberuf habe! Ich bin 24 Jahre alt und ich weiß das ich große Geschäft aufbaue und werde auf mich arbeiten nicht auf Chef! Wer fragen hat
Oder ist unsicher meldet euch helfe wie ich kann! Leute ich liebe euch gemeinsam sind wir stark! Auf die frage mit zu teure Produkte das ist nicht war Mann muss die nur richtig benutzen und nicht erschrecken von dem preis und Die Produkte sind Alle BIO Produkte!

MFG Alex aus Köln

Gefällt mir

6. Juli 2008 um 19:30

Wenn man...
...über das Schneeballsystem nicht Bescheid wei, sollte man dies auch nicht so nennen. Schließlich hat auch ein Gericht festgestellt, das Amway kein Schneeballsystem ist.

Gefällt mir

29. Januar 2009 um 14:59

Geschäft des 3 Jahrtausends
Also für mich ist Amway das Non +Ultra....die Verdienstmöglichkeiten sind praktisch unbegrenzt, und das Risiko gleich 0 es gibt kein muß für eine Mindestabnahme....soviel Quatsch wird über Amway geschrieben, man glaubt es garnicht....bitte wer richtig informiert sein möchte, geht auf meinen blog und nimmt sich mal 15-20min zeit...gruß hotti

Gefällt mir

10. April 2009 um 17:50
In Antwort auf autopflege

Schwachsinn hoch 10 "Das ich nicht lache"
Dann will ich mich auch mal zum Wort melden.

Ich finde es Schwachsinn mitzureden wenn man keine Ahnung hat.

Ich war vor ca 12 Jahren mal Amway Berater und habe diese Produkte sehr gerne benutz und benutze diese sogar heute noch ganz gerne.

Da ich diese von bekannten besziehen die weiter weg sind und ich z. B einige Produkte nicht missen möchte überlege ich selb als Berater einzusteigen allerdings weiss ich hier in Köln noch keinen in der Nähe und das wäre mir lieber
obwohl das heutzutage zur Zeit der Telefonflat und via Internet und Mail keine Probleme darstellen sollte.

Wer so ein Schwachsinn erzählt das Amway nicht seriös ist der hat keine Ahnung. ich habe damas sogar bestimmte Produkte im Gewerbe verkauft und das hat gut hingehauen und abgesehen davon gibts heute Amway immer noch. Das finde ich noch weitaus seriöser als mache ebookexperten die angeblich Wissen verkaufen wo man nur auf den Kosten sitzenbleibt.

Die Produkte sind gut und man kann sich einen schönen Nebenverdienst damit verdienen. Wer eine Selbsständigkeit dagegen anstrebt wird von Sponsern neuer Geschäftspartner nicht drum kommen da der Produktverkauf alleine nicht soviel einbringt.

Ich denke mithilfe des Internets, Auktionsplattformen oder sonstigen und einigen Hilfen sollte es nicht all zu schwierig sein.

Wer mehr über Sponsern erfahren möchte kann mich ja per PN anschreiben oder aber auf meiner Domain kostenlose Infos anfordern.

Grüße

www.agentur-sacer.de

Hallo!
Kenne eine Amway Beraterin in Düsseldorf,die Sie auch sponsern würde.Bin selber an dieser Selbständigkeit tätig in Berlin.Falls sie daran intresse haben so sagen sie mir bescheid.

Mit freundlichen Grüßen und frohe Ostern

Amway Beraterin Berlin.

Gefällt mir

7. April 2011 um 12:53

Amwayberatung
Du bist auf dem richtigen Weg, mach einfach immer weiter, geh zur Schulung und lerne viel von Deinem Sponse,r den er/sie will nur dein bestes. Höre immer auf DEIN Bauchgefühl und nicht auf "schlauer Leute" , die dich alle nur warnen wollen. Wenn du dich auf dich selber verlässt und auf dich selber hörst, dann kannst du es schaffen in diesem Geschäft Geld zu verdienen. Wenn du putzen gehen würdest, dann warnt dich ja auch keiner vor Rückenschmerzen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen