Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Alt bekanntes problem:mann sucht krankhaft nach nacktbildern im forum

Alt bekanntes problem:mann sucht krankhaft nach nacktbildern im forum

20. April 2012 um 14:12

Hi Mädels,

alt bekanntes Thema: Mein Mann mit dem ich schon 6Jahre zusammen bin sucht krankhaft nach Nacktbildern von anderen Frauen.

Vorerst, ich habe nichts dagegen wenn er sich Pornos,Nackthäfterl (Playboy,etc) anschaut - weil er ist ja ein Mann. diese Liegen auch bei ihm in Masse rum ...

So jetz zum eigentlichen: Ich kann nicht mehr: Er sucht ständig im Internet nach nackten Frauen, sucht diese, speichert diese, meldet sich in Männer-Foren an - kommentiert diese Bilder usw. Aber jetzt hat er meiner Meinung nach (nach dem ganzen hier) den Bogen überspannt: Er meldet sich seit neuestem in einem Forum an in welchem tatsächlich reale Frauen ihre Nacktbilder posten und sich austauschen...

Woher ich das weiß? Wie immer war ich so blöd und hab nachgeschaut bei ihm Mädels ich kann nicht mehr: dieses Thema habe ich zu 100fach schonmal durchdiskutiert,dann ging es einige Zeit gut und ich merke das es nach jedem mal exzessiver wird.

Was soll ich tun? Ist das krankhaft seiner- oder meinerseits? Wie kann ich Abhilfe schaffen? Ultimatum? Ich merke einfach das ich dran kaputt gehe...

Schließlich ist er erst 28Jährchen jung und unsere Beziehung läuft neben dem echt gut, auch das Sexleben ist mehr als erfüllt...

Bitte helft mir :'-(

Mehr lesen

20. April 2012 um 14:41

Nein!
Von dir ist das überhaupt nicht krankhaft! Das ist ja wohl eher von ihm eine krankhafte angewohnheit.habe sowas wirklich noch nie mitbekommen...er hat doch dich,ich meine ein bisschen ist ja okay aber er übertreibts nun wirklich...wenn du dich unwohl fühlst weil er das macht,dann sollte das schleunigst geändert werden,denn so kann eine beziehung wirklich nicht aussehen.

Beide müssen sich gut fühlen und wenn das nicht der fall sein sollte sollte man alles überdenken.entweder du machst ihm wirklich klar,wie ernst es dir ist oder du nimmst es an wie es ist und lebst so weiter. Viel glück

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2012 um 15:46

Wundervoll
Mal eine Frage, die ich mir nicht verkneifen kann: Dein Profilbild soll ganz und gar nicht sexy sein und auch bestimmt nicht sexuelle Gedanken bei anderen Männern und Frauen wecken?

Ganz im ernst: so ein Text mit einem Profilbild, was zumindest das erste einer Playboyserie sein könnte? Ja, ich sehe, dass auf dem Bild Kleidungsstücke sind. Aber entschuldige die klaren Worte - das ist trotzdem nuttig, schon allein von der Körperhaltung her, ob mit oder ohne Shirt.
Aber es verletzt Dich, wenn Dein Mann solches ansieht und dann vielleicht noch weiter geht?

Faszinierend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2012 um 19:56
In Antwort auf avarrassterne

Wundervoll
Mal eine Frage, die ich mir nicht verkneifen kann: Dein Profilbild soll ganz und gar nicht sexy sein und auch bestimmt nicht sexuelle Gedanken bei anderen Männern und Frauen wecken?

Ganz im ernst: so ein Text mit einem Profilbild, was zumindest das erste einer Playboyserie sein könnte? Ja, ich sehe, dass auf dem Bild Kleidungsstücke sind. Aber entschuldige die klaren Worte - das ist trotzdem nuttig, schon allein von der Körperhaltung her, ob mit oder ohne Shirt.
Aber es verletzt Dich, wenn Dein Mann solches ansieht und dann vielleicht noch weiter geht?

Faszinierend.

Hi
Das bin natürlich nicht ich, das ist Jessica Alba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2012 um 19:58
In Antwort auf malin_12925228

Nein!
Von dir ist das überhaupt nicht krankhaft! Das ist ja wohl eher von ihm eine krankhafte angewohnheit.habe sowas wirklich noch nie mitbekommen...er hat doch dich,ich meine ein bisschen ist ja okay aber er übertreibts nun wirklich...wenn du dich unwohl fühlst weil er das macht,dann sollte das schleunigst geändert werden,denn so kann eine beziehung wirklich nicht aussehen.

Beide müssen sich gut fühlen und wenn das nicht der fall sein sollte sollte man alles überdenken.entweder du machst ihm wirklich klar,wie ernst es dir ist oder du nimmst es an wie es ist und lebst so weiter. Viel glück


Das Problem ist: ich wollte es ansprechen aber er blockt ab,total kindisch, will nicht mit mir reden... Usw. Was soll ich jetzt tun? Hat das noch eine Chance?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2012 um 21:03
In Antwort auf yumi_12566297


Das Problem ist: ich wollte es ansprechen aber er blockt ab,total kindisch, will nicht mit mir reden... Usw. Was soll ich jetzt tun? Hat das noch eine Chance?

..
Vielleicht bist du ihm nicht genug...solche männer gibts ja leider viel zu häufig. Wenn er abblockt scheint es ihn entweder nicht zu interessiere oder er will es nicht hören. Vielleicht erhofft er sicb mit dem abblocken das gespräch mit dir und er kehrt dem ganzen den rücken zu und hofft du findest dich irgendwann damit ab.

Jetzt liegt es an dir,wie wichtig dir die situation und die beziehung ist. Du musst entscheiden wann deine grenze erreicht ist.höre in dich rein,frage dich:wann hat das begonnen? Warum hat es begonnen? War es schon immer so? Solch eine belastung tut dir und eurer beziehung nicht gut. Mit sicherheit ist ihm auch klar,dass das was er tut nicht gerade fördernd für eure liebe ist aber es ist ihm anscheinend wichitger seinen spaß zu haben und das ausleben zu können.

Du solltest wirklich überlegen, ob das noch einechance hat,sowas kann kein anderer für dich entscheiden. Vielleicht ziehst du ejn paar tage zu einer freundin mit der bedingung du kämest erst zurück,wenn sich das reduziert. Ich weiß es nicht aber du weißt es. Überlege gut,denn sowas macht nur schlechte laune und für sowas ist das leben zu schade. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2012 um 0:48
In Antwort auf malin_12925228

..
Vielleicht bist du ihm nicht genug...solche männer gibts ja leider viel zu häufig. Wenn er abblockt scheint es ihn entweder nicht zu interessiere oder er will es nicht hören. Vielleicht erhofft er sicb mit dem abblocken das gespräch mit dir und er kehrt dem ganzen den rücken zu und hofft du findest dich irgendwann damit ab.

Jetzt liegt es an dir,wie wichtig dir die situation und die beziehung ist. Du musst entscheiden wann deine grenze erreicht ist.höre in dich rein,frage dich:wann hat das begonnen? Warum hat es begonnen? War es schon immer so? Solch eine belastung tut dir und eurer beziehung nicht gut. Mit sicherheit ist ihm auch klar,dass das was er tut nicht gerade fördernd für eure liebe ist aber es ist ihm anscheinend wichitger seinen spaß zu haben und das ausleben zu können.

Du solltest wirklich überlegen, ob das noch einechance hat,sowas kann kein anderer für dich entscheiden. Vielleicht ziehst du ejn paar tage zu einer freundin mit der bedingung du kämest erst zurück,wenn sich das reduziert. Ich weiß es nicht aber du weißt es. Überlege gut,denn sowas macht nur schlechte laune und für sowas ist das leben zu schade. Lg


Danke für deine antwort!
Ich werde das Thema ansprechen,und wenn ihm das dann wichtiger als die lange beziehung ist dann bin ich weg. Man schreibt es leichter als es ist..
Ich verstehe nicht warum ?! Es läuft alles perfekt und auf einmal sowas ...
Warum kann er nicht mit mir auf eine Aussprache sich einigen,warum flüchtet er? Sind ihm meine Gefühle so scheiß egal
kann es nicht verstehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2012 um 19:57
In Antwort auf yumi_12566297


Danke für deine antwort!
Ich werde das Thema ansprechen,und wenn ihm das dann wichtiger als die lange beziehung ist dann bin ich weg. Man schreibt es leichter als es ist..
Ich verstehe nicht warum ?! Es läuft alles perfekt und auf einmal sowas ...
Warum kann er nicht mit mir auf eine Aussprache sich einigen,warum flüchtet er? Sind ihm meine Gefühle so scheiß egal
kann es nicht verstehen

Immer wieder gerne
Ich wünsche dir alles gute und viel glück! alles wird gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2012 um 22:52


Hm ich glaube du hast meinen Text nicht genau verstanden..
Ich rede nicht von irgendwelchen Darstellern die er sich gibt,sondern es geht hier um reale Personen die greifbar sind...
Ich sage nichts zu Playboy,Porno usw.oder andere Darstellerinnen im Internet. Aber wenn er schon realen Kontakt sucht...
Hm..das kann ivh leider nicht teilen

Aber danke für deine Hilfe..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 9:00
In Antwort auf yumi_12566297

Hi
Das bin natürlich nicht ich, das ist Jessica Alba


Was Du nicht sagst.

Kein einziger Avatar zeigt, wie man aussieht. Noch nicht mal die, wo tatsächlich ein "reales" Photo hinterlegt ist.

Ein Avatar zeigt wie man gesehen werden will.

Man wählt ein Bild danach aus, wie man gern erscheinen möchte, von anderen gesehen werden möchte. Ob aus fiktiven Bildern oder der Sammlung eigener Bilder - und diese Auswahl trifft eine Aussage über Dich. Und diese Aussage widerspricht dem, was du von Deinem Mann erwartest.

Jetzt klar?

Ob und in welchem Maße man Liebe und Treue über sexuelle Monogamie definiert, ist eine Charaktereigenschaft wie jede andere auch.

Ich denke nicht, dass Beziehungen, wo das weit auseinander läuft, auf Dauer bestand haben, weil entweder der eine ständig verzichten muss oder der andere ständig verletzt wird - ich jedenfalls könnte mit einem Mann nicht leben, der meine private Kommunikation nicht privat sein lassen kann. Selbst nach 12 (?) Jahren Beziehung und davon 7 Jahren Ehe - würde ich erfahren, dass er in meinen Sachen rumschnüffelt, wäre die Beziehung für mich sofort und unumkehrbar beendet. Das wäre nämlich für mich ein schwerwiegender Vertrauensbruch.
Wenn er mit wem auch immer Sex hat, real oder in seiner Phantasie, ist das für mich nichts, was unsere Beziehung betrifft. Seit ich 17 bin versuch ich herauszufinden, warum so viele das als Problem sehen - es ist mir 20 Jahre lang nicht gelungen das nachzuvollziehen.

Na klar kann man auf Dinge verzichten, die andere verletzen. Aber ich sehe das so: Wenn ich Vegetarier wäre und mir beim Gedanken daran übel werden würde, dass jemand etwas ißt, was man Augen hätte und mein Mann wird nur mir zuliebe ebenfalls Vegetarier. Dann kann man erstens 9999 Tofu - Rezepte kennen, man hat trotzdem nicht jeden Tag Appetit auf das Zeug. Genau wie man nicht jeden Tag Appetit auf Geflügel hätte. Und mein Mann würde zweitens jeden Tag an Steakhäusern vorbei gehen und an Currywürsten und Fischläden und leckeren Schnitzeln... Wenn er nie was davon nehmen wird, um mich nicht zu verletzen, wird jedes Mal, wenn er dran vorbei geht, ein Stück an ihm zehren. Bis er irgendwann nicht vorbei geht oder das so sehr an ihm gefressen hat, dass die Auswirkungen unübersehbar werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2012 um 12:38

Eben darum
Du hast bei ihm rumgeschnüffelt - von daher ist es nicht blöd, dass Du es erfahren hast, sondern blöd, dass er jetzt weiss, dass Du ihm nachspionierst.
Er sieht darin einen Vertrauensbruch, und das erklärt auch, dass er Dir ausweicht, wenn eine Diskussion zum Thema ansteht.

Versteh doch: Wenn er wirklich was mit anderen Frauen haben wollte, wäre er dann noch mit Dir zusammen? Hättet Ihr noch Sex miteinander?
Er hat sich für DICH entschieden, und nicht für eine andere Frau. Lass Dir das mal durch den Kopf gehen.

Ich versteh zwar auch, dass seine exzessive Vorliebe zu Nacktbildern Dir befremdlich erscheint, aber Männer sind auch nur Menschen - Männer halt.
Und Der Kontakt zu realen Frauen ist vorerst einfach nur Kontakt, oder?

Erst wenn er sich mit anderen Frauen trifft und er Dich emotional wie sexuell vernachlässigt, dann sollst Du Dir Gedanken machen.

Wenn Du aber Dich wirklich nicht damit arrangieren kannst und zu sehr darunter leidest, dann passt es halt einfach nicht. Dann ist es besser Du trennst Dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 8:28

AIAIAI FRAU - Was mit dir den los?
Hi, ich bin selbst ein Mann. Aber was ich da gerade lese haut mich vom Stuhl. Du lässt deinen Mann tatsächlich Playboyhäftchen zuhause in Stappeln rumliegen und sammeln usw.?
Also für mich persönlich geht höchsten, wen überhaupt, höchsten das durch das meine Frau sich selbst Pornos anschauen dürfte. ABER NUR REIN PORNOS. Kein Pornochatten oder Pornohäftchen oder dergleichen. Und ich meine mehr nur Internetporno schauen, oder höchstens sich ein Porno aus einer Videothek ausleihen.
Aber bitte, sich Pornos ansammeln, und dergleichen, das ist doch abnormal.

Ich will dir nichts vorwerfen, aber würde ich hier nicht schreiben würde ich für mich denken: Meine Fresse ist die Frau blöd. Und der Mann noch dümmer (was erlaubt der sich).

Ich meine Pornos gucken ist was Neutrales wo man unter umständen noch sagen könnte; "Oook, wenn ich nicht gerade hier bin und Er, oder in meinem Fall eben Sie, wirklich denn Drang hat nach Sex, dann geht reines neutrales Porno gucken noch, für zwischen durch mal, wens wirklich mal nötig ist. Aber so als Norm oder überhaupt als Ansammlung oder Hobby obwohl man bereits eine Beziehung hat wo man Sex ausleben darf. Also sowas geht für mich überhaupt nicht und hat nichts mehr mit Liebe zu tun.

Mein Frau dürfte nicht mal fremdschauen. Ihr zwar andere Männer auffallen aber nicht nachschauen. Das ist für mich ein gewaltiger Unterschied.

Viele heutzutage sagen sich das man ja fremdflirten und dergleichen durchlassen gehen muss, weil man ja nur ein Mensch ist. Ich sage dazu: *pppppppppppprrrrrrrrrrrrrrrrf ffffffffffffffffffffffffffffff ppppppppf*.
Wenn du ne Beziehung hast, für was brauchst du sowas noch?
Ich finde das Kindergarten.

Entweder hat man ne Anständige Beziehung oder man ist Solo und genisst das Singel leben von mir aus mit vielen One Night Stands, wen mans wirklich braucht.
Dann finde ich es auch nicht versaut oder so.

Aber in einer Beziehung ist für mich Fertig. Meiner Meinung nach muss man sich entscheiden. Beziehung oder Sololeben. Beides geht nicht. Und kompromise gibts meiner Meinung nach für mich nicht. Das sind für mich auch die Menschen die nicht wirklichen ihren Partner lieben, sondern ihr eigenes Ego weiterhin frei bewegen wollen um sich in seiner Eigenen Partnerschaft wenigstens halbwegs wohl zu fühlen und nichts zu vermissen.
Wenn das so ist, dann stimmt meiner Meinung nach was in der Partnerschaft nicht.

Aber wenn dich das tröstet: Ich glaube das kann heutzutage eh keiner mehr. Alle Erwarten Freiheit und trotzdem eine Beziehung von Zuneigung, Liebe und vorallem Vertrauen vorhanden ist.
Wer so denkt ist meiner Meinung nach nicht ganz sauber. Aber eben, wenn dich das tröste, dann kann ich dir sagen das fast die ganze Menschheit mittlerweile so denkt. Ich gehöre zu denn wenigen die diese Einstellung nicht haben.
Ich finde Vertrauen und Liebe gehören nicht in die selbe Kiste wie Pornos schauen, andere Männer (oder eben umgekehrt) anhimmeln und anflirten oder nachschauen und der gleichen, nur damit man sich einreden kann glücklich und entspannter in seiner eigenen Beziehung sich frei zu fühlen.

Das ist der Grund wiso ich keine Beziehung mehr will. Weil es einfach keine Anständige Frauen (in meinem Fall) mehr gibt. Sie wollen ja alle doch soooo frei sein.

Na dann bitte, aber ohne mich

Was also dein Mann macht und was du akzeptierst, ist meiner Meinung nach völliger Kindergarten. Und hat nichts mehr mit Liebe oder aufrichtiger Beziehung zu tun.

Du oder er findet dich langweilig? Na dann. In diesem Punkt bin ich Gnadenlos. Ich sag dazu nur: Schlussmachen und sich einen neuen suchen oder das Singelleben total auskosten.

Wie gesagt, meiner Frau würde ich höchsten nur reines zwischendurch Pornos schauen erlauben. Aber nicht zb. das anhimmeln von Hollywoodstars oder dergleichen.
Du verstehst mich glaubst.

Das zeigt doch auch das ich nicht einfach ein Einversüchtiger Mann bin, sondern nur die aufrichtige Beziehung und Liebe suche.
Deshalb würde ich Pornos (nur reines Schauen und sich vergnügen) noch durchgehen lassen. Aber nicht Pornoschats besuchen oder dinge ansammeln oder dergleichen.

Ich denke eine echte aufrichtige Beziehung wo man Spass aneinander hat und sich um einander kümmert braucht solchen blödsinn nicht. Ja nicht mal das Pornoschauen bei Not, eigentlich.

Aber, ich sag ja, die meisten Menschen sind heutzutage so. Ich trau keiner Frau mehr, weshalb ich auch keine Beziehung mehr suche. Und glaub mir, ich seh nicht mal so schlecht aus. Hatte schon viele Frauen die mich angebaggert haben. Und das waren die heissesten der heissen Frauen in meinem Freundeskreis und Umgebung.

Ich finds persönlich einfach nur noch bescheuert wie man heutzutage ne Einstellung hat zu Fremdgehen, fremdschauen, fremdflirten, Sex, ect. ect.

Selbst sich in eine andere Person zu verlieben finde ich haben die Leute heutzutage ne falsche ansicht dazu.

Meiner Meinung nach verliebt man sich nicht einfach so, küsst in dann und sagt dann dem bereits vorhanden Freund das man sich in einem anderen Mann verliebt hat. Das ist Kindergarten.

Ich glaube zwar das man sich in einen anderen Menschen verlieben kann, selbst wenn man bereits eine Beziehung führt. Aber ich glaube auch, wenn das wirklich aufrichig ist, hat man es nicht nötig diesen in dem man sich verliebt zuerst zu küssen, bevor man es seinem eigenen bereits bestehenden Mann es beichtet.

Wenn man wirklich erlich zu sich selbst und zu anderen ist, dann muss man sich zusammenreissen und wenn man merkt das man sich wirklich in einen anderen Mann (oder eben umgekehrt) verliebt hat, dann muss man das zuerst beobachten und im schlimmsten Falle halt zuerst mit seinem bereits vorhandenem Mann schluss machen und es drauf ankommen lassen ob der neue, in dem Mann verliebt ist, auch einem will.

Heutzutage gehn aber alle auf nummer sicher. Zuerst lieber denn neuen küssen und bereits angebunden sein, und dann schluss machen mit dem Alten. Ist ja sicherer und man kann ja sooooo nichts dafür, das man sich in den neuen Verliebt hat.

Verstehst du auf was ich hinaus will. Die Menschen sind echt dämmlich. Und dann erwarten Sie Liebe im Leben.

Naja...ich muss jedenfals diese Einstellung der Menschen nicht mehr vermissen. Ich hab mich bereits Entschieden für was ich leben will.

Viel Glück. Ich hoffe du oder dein Freund sehen ein, was für Knallköpfe ihr seit. (Sorry, klingt beleidigend, aber es ist wirklich Kindergarten, wie ihr euch durch eine Beziehung denkt. Und das nur aus Angst wieder alleine zu sein. - Naja, wers braucht.).
Sei mir nicht böse. Ich selbst hab nur die Beziehungen satt und was die Menschen sich darin versprechen und oder erhoffen und darin für sich selbst suchen.

Tja..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2012 um 15:10

...
aber nur weil er anderer Meinung ist, muss man doch nicht gleich zum Arzt!
Gott sei dank denken alle nicht gleich, finde diese Meinung zwar sehr überspitzt- aber ein kleiner Teil stimmt auch ...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen