Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Als Kind vergewaltigt vom Freund der Mutter

Als Kind vergewaltigt vom Freund der Mutter

26. Februar 2015 um 12:24

Hallo ihr lieben,

ich bin 23 Jahre alt. Kurze Erläuterung.
Als ich ca. 8 Jahre alt war fing der Freund meiner Mutter an mich auf dem Sofa beim Fersehgucken an anzufassen. Er sagte das sei unser Geheimnis dort bekam ich dann meinen ersten Orgasmus. So ging das dann immer weiter bis wir umgezogen sind..Meine Mutter war immer sehr geizig habe kein Taschengeld bekommen und Anziehsachen nur wenn ich Geburtstag hatte musste sonst die Kleidung meiner älteren Schwester tragen. Irgendwann machte der Freund meiner Mutter mir ein Angebot was ich nicht abgelehnt habe ...er bot mir 50 Euro für meine Jungfräulichkeit. Bevor er das tat kam er nachts in mein Zimmer und Missbrauchte mich befriedigte mich Oral und mit dem Finger und reibte seinen Penis an mir. Ich nahm sein Angebot an und verkaufte meine Jungfräulichkeit an ihn für 50 Euro ich war 11. Dannkam das immer wieder auf bei seinem Angebot lag ich auf dem Bett meiner Mutter habe mich nicht bewegt kein Wort gesagt und still vor mich hingeheult habe es einfach über mich ergehn lassen. er hat auch noch viele weitere schlimme Dinge gemacht ich musste Pornos mit ihm gucken die Unterwäsche meiner Mutter tragen er sagte er liebt mich und wäre nur mit meiner Mutter zusammen weil er mich liebt und irgendwann würde er mich heiraten nach dem er mich Missbraucht hatte habe ich mein Schweigen gebrochen vor dem verkauf meiner Jungfräulichkeit. Habe es meiner Mutter gesagt daraufhin ging sie mit mir zum therapeuten und sagte zu ihm wenn sie nich sagt das dass nicht stimmt steck ich die ins heim will die nich mehr sehn . Ich bekam es mit sagte es stimmt nciht wollte nich ins Heim. Danach kam das "Angebot" Er sagte du kannst eh nichts mehr machen niemand glaubt dir nur wegen mir darfst du noch hier wohnen wenn du was sagst lachen dich alle aus ...der Missbrauch zog sich hin bis ich 15 war ...habe mich mit 12 vor der Schule betrunken ...bin von zuhaus weggelaufen habe die Schule geschwänzt meine Mutter beklaut mich geritzt und mit 15 hab ich die Polizei gerufen sie soll mich in die Psychiartrie bringen ...danach bin ich nicht mehr nach hause gegangen konnte die sexuellen übergriffe nicht mehr ertragen habe in der psychiartie gesagt ich will nich mehr nach hause verstehe mich mit meiner mutter nicht ...von den übergriffen kein wort. habe gesagt komme mit der scheidung meiner eltern nicht klar...kam danach ins heim zwei jahre dann wieder nach hause zu meiner mutter habe konsequent nein zu dem freund meiner mutter gesagt ihm gesagt packt er mich an sag ich meinem freund er soll ihn verprügeln und seinen laden anzünden. bin dann mit 18 direkt ausgezogen ...naja jetut bin ich 23 habe ihn letztes jahr angezeigt das läuft jetzt schon zwei jahren und es passiert nix . seid einem jahr wissen alle das ich ihn angezeigt habe und oh wunder meine mutter ist immer noch mit ihm zusammen glaubt mir nicht meine ganze familie steht hinter ihm ich bin ganz alleine mit der sache ...habe depressionen kann nicht schlafen bin unruhig und unkonzentriert fürhle mich oft krank und hab angstzustände das er mir was antut weiß nich mehr weiter

Hatte letzten November eine Psychologin da die ein Psychologisches Gutachten erstellt hat. Ergebnis weiß ich noch nicht sollte nach 6 Wochen da sein doch meine Anwältin bekommt keine Antwort wenn sie nach Akteneeinsicht fragt...

Mir gehts immer schlechter ...

Mehr lesen

2. März 2015 um 6:34

Also...
ich meine schon das meine mutter was geahnt hat ...er kam mal aus meinem zimmer nachts ....das gesicht von der oralbefriedigung voll von mir ...er ging schnell in die küche und holte sich ein glas wasser dann stand meine mutter plötzlich vr ihm (meine zimmertür war offen also hab alles gehört) sie meinte zu ihm wort wörtlich ...wieso riechst du nach ... ...er meinte sie spinnt er hätte sich den mund mind spühlmittel gewaschen und es wäre spühlmittel ...


meine schwester is 6 jahre älter wurde damals von einem nazi vergewaltigt5 und beinah umgebracht...mein stiefvater hat es bei ihr auch versucht hat sie mir im sommer erzählt sie hat auch mitbekomm das er was bei mir gemacht hat sagen wollte sie nichts ...weil sie kein stress haben will ...

Gefällt mir

2. März 2015 um 21:47

Hallo Melly
Kann mir gut vorstellen dass das warten sehr nervenaufreibend ist
Wegen deiner Schwester, vllt kann sie dir ja helfen bezüglich einer eigenen Aussage bei deinem Anwalt? Würde sie mal fragen. (Vorausgesetzt natürlich sie mag darüber mit ihm reden) könnte man vllt einfach einen unverbindlichen Termin mit ihm machen und hören was er dazu meint. So ohne Protokoll Aufnahme oder wie sich das schimpft.

Halte dir ganz Fest die Daumen und wünsche dir noch mehr Kraft für alles weitere. *lieben Gruß da lässt*

Gefällt mir

3. März 2015 um 7:05

Hallo Sommerwindle
Danke schön,

ja...ich bin meine schwester hintergangen und hab sie einfach als zeugin genannt ...dazu noch meinen vater da sie ihm das auch gesagt hat ..damit sie vor der polizei nich sagt hab nix mitbekomm..naja seit dem will niemand mehr was von mir wissen oder hören ...meinen geburtstag letztes jahr hab ich schon alleine gefeiert weihnachten auch ...so kanns gehn ...man selbst ist das opfer und wird wie der täter behandel der übrigens schön im kreise der familie weihnachten gefeiert hat ...naja hab mich selbst dann reichlich beschenkt brachte mir zwar keine familie aber dafür n vollen kleiderschrank haha

Gefällt mir

6. März 2015 um 6:57

Kleiner Teilerfolg
Hallo ihr lieben, habe soeben eine Nachricht von meiner Anwältin bekommen.
DAS PSYCHOLOGISCHE GUTACHTEN IST DA UND TADAAAAAAA SIE HAT BESTÄTIGT, DASS ICH DIE WAHRHEIT SAGE. Ich bin soooo happy

Gefällt mir

8. März 2015 um 0:45

Huhu Melly
Auch wenns Schade ist dass manche erst so ein Schriftstück brauchen um jemanden glauben zu schenken, aber so sind wohl unsere Gesetzte , gelle?
Freu mich auf jedenfall riiiiiiesig für Dich und wünsche dir weiterhin viel Kraft. Ein bischen kämpfst du ja auch für deine Schwester mit und ich finde sie kann echt stolz auf Dich sein

Gefällt mir

9. März 2015 um 6:14
In Antwort auf sommerwindle

Huhu Melly
Auch wenns Schade ist dass manche erst so ein Schriftstück brauchen um jemanden glauben zu schenken, aber so sind wohl unsere Gesetzte , gelle?
Freu mich auf jedenfall riiiiiiesig für Dich und wünsche dir weiterhin viel Kraft. Ein bischen kämpfst du ja auch für deine Schwester mit und ich finde sie kann echt stolz auf Dich sein

Huhu
Danke schööön

hoffentlich finden wir wieder zusammen ...
hat sich ja jetzt jeder von mir abgewandt

Gefällt mir

9. Juni 2015 um 22:47

Hallöchen
Gestern hab ich meine Ausbildung bestanden, habe danach sofort geguckt ob ixh vll eine email bekommen habe für ein Bewerbubgsgespräch und dann eine email von meiner Anwältin bekommen der Fall ist jetzt beim Landgericht und es wurde Anklage erhoben ...bin mal gespannt wie es weiter geht...hat einer von euch Erfahrung?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Angst vor Stress, vor der Zukunft und allein sein
Von: sonnenaufgang2604
neu
8. Juni 2015 um 15:17

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen