Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Als Kind missbraucht, jetzt Probleme mit Sex...

Letzte Nachricht: 28. Oktober 2013 um 21:37
S
solvej_11983914
22.10.13 um 21:59

Hallo ihr Lieben,

ich wurde als Kind zwei Jahre lang sexuell missbraucht, was ich nun aufgearbeitet habe und womit ich mittlerweile relativ gut leben kann.
Nun zu meinem aktuellen Problem:
Ich hatte, bis ich 19 war keinen Sex. Was auch daran lag, dass ich es erst so mit 19 richtig verarbeitet hatte und überhaupt offen für dieses Thema war - vorher war es ein absolutes Tabu-Thema für mich.
Gut, mittlerweile habe ich Sex, nur habe ich irgendwie immernoch das Gefühl, dass irgendetwas nicht mit mir stimmt.
Ich genieße es sehr, am ganzen Körper berührt, geküsst und gestreichelt zu werden (das war vorher wirklich undenkbar!!) aber es ist irgendwie nicht so einfach. Mein Lustgefühl steigert sich, ich lasse mich immer mehr fallen, in mir wächst das Verlangen, ihn noch näher zu spüren aber sobald er in mich eindringt, wars das mit meiner Lust. Es ist nicht so, dass ich Schmerzen dabei habe wenn er in mich eindringt, aber das ist einfach der Moment an dem es für mich vorbei ist, obwohl das Gefühl welches sich in meiner Lust entwickelt, doch eigentlich dass Gegenteil wünscht. Ich fühle einfach nicht mehr, keine positiven Gefühle, keine Lust, kein Verlangen, keine Schmerzen, keine schlechten Gefühle oder Gedanken, einfach nichts!!
Sobald er in mich eindringt, ist es für mich nur noch so (ich weiß gar nicht, wie ich es sagen soll) mechanisch, nicht positiv und nicht negativ.
Ich tue dann einfach so, als würde es mir total gefallen, spiele mit und tu gar so, als hätte ich einen Orgasmus, aber im innern warte ich eingentlich nur darauf, dass er fertig ist.
Das kann doch so alles nicht richtig sein oder?

Ich würde mich über einen Rat oder eine Einschätzung wirklich sehr freuen!!

Liebe Grüße

Swifty

Mehr lesen

Z
zan_12110741
23.10.13 um 21:32

Kann dich sehr gut verstehen
hy kann nachvollziehen wie du dich fühlst ich habe das selbe problem und bin in psychologischer behandlung doch es hilf mir nichts der schmerz sitzt zu tief.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
D
dayo_12508174
28.10.13 um 21:37

Hallo
Hey..
Ich kann dich auch sehr gut verstehen. Ich denke, es ist wichtig mit deinem Freund darüber zu sprechen, sodass ihr eine Lösung findet, die auch dir Spaß macht. Wenn es 'nur' das Eindringen ist, was dich belastet, lasst es weg. Klar ist es dann für ihn nicht so schön, aber er muss deine Gefühle respektieren. Eventuell ist das Eindringen mit den Fingern oder einem Gegenstand für dich angenehmer, frag deinen Freund danach.
LG

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige