Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Als ich 8 war

Als ich 8 war

25. Mai 2012 um 22:33 Letzte Antwort: 12. Juni 2012 um 17:06

Ich weis nicht ob es schlimm ist und ich weis nicht ob es meine schuld ist.
also es ist 7 Jahre her ich und ein bekannter von mir waren bei ihm er war 17 oder 18 er hat mich immer auf sein Schoße gesetzt und mich unten rum angefast und gestreichelt ich wollte es nicht aber ich hab es über mich ergehen lassen ich musste dann 2 tage danach wider zu ihm ich hatte ein kleid an und er setzte mich wider auf seinem Schoße dabei musste ich mich gegen meinen willen bewegen heute weis ich das ich ihm damit befriedigt hab er ging immer weiter und begrabchte mich überall und faste mich auch unten rum an und dann zog er sich aus und rieb sich sein Schwanz und wollte das ich mich ausziehe aber ich schrie den in der zwischen zeit hielt er mich fest dann lies er mich los und ich rannte weg heute ritz ich mich deswegen und wollte mich 2 mal umbringen und meine mum weis davon und mein das wär harmlos und ich muss bald in die Psychiatrie aber ich komme damit nicht klar oder übertrieb ich und es war harmlos

Mehr lesen

26. Mai 2012 um 9:50


Du warst ein 8Jähriges unschuldiges Kind was angefasst wurde und misshandelt zum eigenen vergnügen...nein meine liebe, das war absolutt nicht harmlos und du trägst absolut keine Schuld an den was dir passiert ist.
Dieser Mann ist daran schuld das du nun so bist wie du bist, den das nahm dir deine Kindheit...
Mache bitte eine Therapie und lasse dir helfen damit du lernst nicht mehr dich und dein Körper zu hassen...
deine Mutter sollte sich schämen das sie nicht für dich da ist...
noch alles gute meine Liebe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2012 um 11:44

Du warst ein kind und noch unschuldig!
nicht falsch verstehen, aber vielleicht ist es für dich das beste, wenn du in eine klinik gehst um das ganze zu verarbeiten, fern von deiner mutter die dir nicht glauben will oder es verharmlost.

wie meine vorrednerin schon sagte, du warst 8 jahre alt und auch in dem alter darf man schon eine schahmgrenze haben, die nicht überscchritten werden darf nur damit sich ein riesen a*** an dir befridigt.
das ist definitiv sexueller missbrauch und sogar strafbar gewesen und dann dir nicht zu glauben als mutter finde ich absolut abscheulich und ein genauso großes verbrechen. als kind vertraust du den erwachsenen (vor allem den eltern) und dass dieses vertrauen missbrauct wurde finde ich schlimm!

die idee mit der klinik deshalb, weil du mit deinem leben und mit dir nicht klar kommst und zeit brauchst, um es zu verarbeiten was passiert ist. wenn du schon mit selbstmordversuchen in berührung gekommen bist kann eine klinik nie verkehrt sein.

du kannst strategien erlernen, die dir helfen vom ritzen weg zu kommen und deinen körper wieder "zu mögen" und die schuld von dir wegbekommen, denn die schuld liegt beim täter!!!!

ich wünsche dir alles liebe und bitte, lass dir dein leben nicht nehmen, nachdem man dir schon als kind ein stück deiner unschuldigen seele entrissen hat.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2012 um 14:37

Natürlich nicht
das ist überhaupt nicht harmlos, du warst ja noch ein kind und du wolltest es ja nicht

und es war auf keinen fall deine schuld!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2012 um 15:18
In Antwort auf maikiloveyou


Du warst ein 8Jähriges unschuldiges Kind was angefasst wurde und misshandelt zum eigenen vergnügen...nein meine liebe, das war absolutt nicht harmlos und du trägst absolut keine Schuld an den was dir passiert ist.
Dieser Mann ist daran schuld das du nun so bist wie du bist, den das nahm dir deine Kindheit...
Mache bitte eine Therapie und lasse dir helfen damit du lernst nicht mehr dich und dein Körper zu hassen...
deine Mutter sollte sich schämen das sie nicht für dich da ist...
noch alles gute meine Liebe...


thx ja meine mutter meint dann immer er hat dich ja nicht vergewaltigt und so und ich soll nicht übertreiben ja ,,meine kindheit hat er mir genomen "

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2012 um 15:21
In Antwort auf tegan_11859515

Du warst ein kind und noch unschuldig!
nicht falsch verstehen, aber vielleicht ist es für dich das beste, wenn du in eine klinik gehst um das ganze zu verarbeiten, fern von deiner mutter die dir nicht glauben will oder es verharmlost.

wie meine vorrednerin schon sagte, du warst 8 jahre alt und auch in dem alter darf man schon eine schahmgrenze haben, die nicht überscchritten werden darf nur damit sich ein riesen a*** an dir befridigt.
das ist definitiv sexueller missbrauch und sogar strafbar gewesen und dann dir nicht zu glauben als mutter finde ich absolut abscheulich und ein genauso großes verbrechen. als kind vertraust du den erwachsenen (vor allem den eltern) und dass dieses vertrauen missbrauct wurde finde ich schlimm!

die idee mit der klinik deshalb, weil du mit deinem leben und mit dir nicht klar kommst und zeit brauchst, um es zu verarbeiten was passiert ist. wenn du schon mit selbstmordversuchen in berührung gekommen bist kann eine klinik nie verkehrt sein.

du kannst strategien erlernen, die dir helfen vom ritzen weg zu kommen und deinen körper wieder "zu mögen" und die schuld von dir wegbekommen, denn die schuld liegt beim täter!!!!

ich wünsche dir alles liebe und bitte, lass dir dein leben nicht nehmen, nachdem man dir schon als kind ein stück deiner unschuldigen seele entrissen hat.


ja die glauben es ja nicht manchmal glauben sie ich bild mir was ein und manchmal sagen sie das es harmlos wär weil er nicht weiter ging thx nur meine Eltern beziehungsweise meine mutter ist gegen die Klinik Idee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2012 um 15:22
In Antwort auf salal_12075956

Natürlich nicht
das ist überhaupt nicht harmlos, du warst ja noch ein kind und du wolltest es ja nicht

und es war auf keinen fall deine schuld!


thx aber vielleicht weil ich ein kleid anhatte und meine mutter hat gesagt ich war reif für mein alter und so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2012 um 16:32
In Antwort auf peti_12972550


ja die glauben es ja nicht manchmal glauben sie ich bild mir was ein und manchmal sagen sie das es harmlos wär weil er nicht weiter ging thx nur meine Eltern beziehungsweise meine mutter ist gegen die Klinik Idee

Wie alt bist du?
wie alt bist du denn? wenn du über 18 bist, dann rate ich dir deine mutter zu übergehen und für dein wohl, wenn du das selbst auch möchtest, in eine klinik zu gehen.
ich hab leider keine ahnung, wie es unter 18 ist mit ner klinik wegen einwilligung der erziehungsberechtigten.

hast du denn einen arzt mit dem du darüber reden kannst?
es gibt auch einrichtungen, an die du dich wenden kannst, wie der weiße ring oder so oder ruf bei der telefonseelsorge an, da kannst du dich ausquatschen und die haben sicher tipps für dich.

verarbeiten solltest du es dürfen und nochmal:

NEIN, DU BIST NICHT SCHULD!!! AUCH EIN KLEID IST KEINE ENLADUNG ZUM FUMMEL UND BEFRIEDIGEN!

der typ gehört eigentlich an seinem gemächt aufgehängt, bis alles testosteron aus ihm raus ist und er nie wieder lust verspüren kann.

sorry, für meine brutalen worte, aber bei leuten, die einem menschen so etwas antun, kommt mir echt die galle hoch!

deine mutter soll sich für ihr verhalten dir gegenüber schähmen! ich weiß nicht aus welchem grund sie dir gegenüber sich so verhält, aber als mutter ist es ihre pflicht ihr kind (egal wie alt) ernst zu nehmen und zu unterstützen!

ja, die realität ist schlimm, aber sie wird nicht besser nur weil man sich die rosarote brille aufsetzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2012 um 21:18

Klinik
Hallo Tania,
ich finde sehr schlimm, was dir passiert ist. Es ist sehr, sehr traurig so etwas zu lesen.
Es ist auch nicht weiter wichtig, wie alt du jetzt bist oder ob deine Mutter einverstanden ist. Bitte gehe zu einem Hausarzt und nehme dir die Zeit, ihm zu erzählen, was passiert ist und welche Auswirkungen (Ritzen, etc) es auf dich hat. Ein guter Arzt wird dich in eine Klinik überweisen.
Dort kannst du lernen, das Geschehene zu verarbeiten. Niemand kann es ungeschehen machen, aber professionelle Hilfe kann dazu führen, dass du lernst, wie du damit umgehen kannst ohne dich zu verletzen.
Sollte sich deine Mutter dennoch standhaft weigern und du unter 18 sein, kannst du dich auch an das Jugendamt wenden. Auch dabei wird dir sicherlich ein Arzt zur Seite stehen.

Ich wünsche dir das Beste auf dieser Erde und hoffe, dass du wieder zu dir finden kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2012 um 22:21
In Antwort auf tegan_11859515

Wie alt bist du?
wie alt bist du denn? wenn du über 18 bist, dann rate ich dir deine mutter zu übergehen und für dein wohl, wenn du das selbst auch möchtest, in eine klinik zu gehen.
ich hab leider keine ahnung, wie es unter 18 ist mit ner klinik wegen einwilligung der erziehungsberechtigten.

hast du denn einen arzt mit dem du darüber reden kannst?
es gibt auch einrichtungen, an die du dich wenden kannst, wie der weiße ring oder so oder ruf bei der telefonseelsorge an, da kannst du dich ausquatschen und die haben sicher tipps für dich.

verarbeiten solltest du es dürfen und nochmal:

NEIN, DU BIST NICHT SCHULD!!! AUCH EIN KLEID IST KEINE ENLADUNG ZUM FUMMEL UND BEFRIEDIGEN!

der typ gehört eigentlich an seinem gemächt aufgehängt, bis alles testosteron aus ihm raus ist und er nie wieder lust verspüren kann.

sorry, für meine brutalen worte, aber bei leuten, die einem menschen so etwas antun, kommt mir echt die galle hoch!

deine mutter soll sich für ihr verhalten dir gegenüber schähmen! ich weiß nicht aus welchem grund sie dir gegenüber sich so verhält, aber als mutter ist es ihre pflicht ihr kind (egal wie alt) ernst zu nehmen und zu unterstützen!

ja, die realität ist schlimm, aber sie wird nicht besser nur weil man sich die rosarote brille aufsetzt.


15 ne hab ich nicht die mein immer du wurdest ja nicht vergewaltigt und so und dan meint sie ich wäre psychisch krank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2012 um 22:27
In Antwort auf safira_11920307

Klinik
Hallo Tania,
ich finde sehr schlimm, was dir passiert ist. Es ist sehr, sehr traurig so etwas zu lesen.
Es ist auch nicht weiter wichtig, wie alt du jetzt bist oder ob deine Mutter einverstanden ist. Bitte gehe zu einem Hausarzt und nehme dir die Zeit, ihm zu erzählen, was passiert ist und welche Auswirkungen (Ritzen, etc) es auf dich hat. Ein guter Arzt wird dich in eine Klinik überweisen.
Dort kannst du lernen, das Geschehene zu verarbeiten. Niemand kann es ungeschehen machen, aber professionelle Hilfe kann dazu führen, dass du lernst, wie du damit umgehen kannst ohne dich zu verletzen.
Sollte sich deine Mutter dennoch standhaft weigern und du unter 18 sein, kannst du dich auch an das Jugendamt wenden. Auch dabei wird dir sicherlich ein Arzt zur Seite stehen.

Ich wünsche dir das Beste auf dieser Erde und hoffe, dass du wieder zu dir finden kannst.


ich war ja mal bei der Psychiatrie zum Vorgespräch weil meine Lehrer die Ritzungen gesehen haben beim Sport ich hab immer eine Sportjackett an aber da mussten wir sie ausziehen und dann musste ich zum schul Psychologen und so und dann zu Klinik die meinen wen platz frei ist dann melden sie sich und so aber meinen mum will das net weil die meint ich bin nicht verstört weil ich ja nicht vergewaltigt wurde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 5:38


aber über treib ich nicht weil er mich nicht vergewaltigt hat und immer wen jemand mit mir zusammen kommen will will ich nicht weil ich angst hab und ich fühl mich unwohl in gegenwahrt von Männerehren auch von meinem Vater

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 7:52
In Antwort auf peti_12972550


aber über treib ich nicht weil er mich nicht vergewaltigt hat und immer wen jemand mit mir zusammen kommen will will ich nicht weil ich angst hab und ich fühl mich unwohl in gegenwahrt von Männerehren auch von meinem Vater

Nein
dü übertreibst nicht! lass dir das von niemandem einreden, auch nicht von deiner mutter!
ich habe auch 2 jahre gebraucht um mir ein zu gestehen, dass ich nicht schuld bin und ich nicht übertreibe.

bitte, übergehe deine mutter und such dir die hilfe in einer klinik!
ruf dort nocheinmal an, frag immer wieder nach!
um so öfter du fragst, um so mehr merken die wie dringend es dir ist! erzähl auch ruhig von deiner mutter, dass sie dir nicht glaubt. dann geht es vielleicht noch schneller, dich erstmal von ihr auf abstand zu bringen, weil den abstand zu ihr brauchst du jetzt erstmal. bis du für dich standhaft sagen kannst: es ist mir egal ob du mir glaubst, weil ich weiß, was er mit mir gemacht hat und was das in mir ausgelöst hat!

psychisch krank stimmt, aber der grund dafür ist eindeutig der missbrauch durch den 17 jährigen und das nicht-glauben deiner mutter!

sprich mit einem arzt, dass du gerne möchtest aber deine mutter dagegen ist und was du tun musst um dennoch in eine klinik zu können.

icch wünsche dir alles gute!!! du hast noch so viele jahre vor dir und die sollst du irgendwann auch wieder genießen dürfen!

p.s.: sexueller missbrauch setzt keine vergewaltigung voraus! und dennoch ist es strafbar!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 12:58
In Antwort auf tegan_11859515

Nein
dü übertreibst nicht! lass dir das von niemandem einreden, auch nicht von deiner mutter!
ich habe auch 2 jahre gebraucht um mir ein zu gestehen, dass ich nicht schuld bin und ich nicht übertreibe.

bitte, übergehe deine mutter und such dir die hilfe in einer klinik!
ruf dort nocheinmal an, frag immer wieder nach!
um so öfter du fragst, um so mehr merken die wie dringend es dir ist! erzähl auch ruhig von deiner mutter, dass sie dir nicht glaubt. dann geht es vielleicht noch schneller, dich erstmal von ihr auf abstand zu bringen, weil den abstand zu ihr brauchst du jetzt erstmal. bis du für dich standhaft sagen kannst: es ist mir egal ob du mir glaubst, weil ich weiß, was er mit mir gemacht hat und was das in mir ausgelöst hat!

psychisch krank stimmt, aber der grund dafür ist eindeutig der missbrauch durch den 17 jährigen und das nicht-glauben deiner mutter!

sprich mit einem arzt, dass du gerne möchtest aber deine mutter dagegen ist und was du tun musst um dennoch in eine klinik zu können.

icch wünsche dir alles gute!!! du hast noch so viele jahre vor dir und die sollst du irgendwann auch wieder genießen dürfen!

p.s.: sexueller missbrauch setzt keine vergewaltigung voraus! und dennoch ist es strafbar!


ja aber hätte ich damals kein kleid angehabt oder wehre nicht hingegangen oder wehre nicht weit entwinkelt wehre es nicht passiert oder
in der Klinik sagen die erst ambulant dann Staatsunion er aber ich hab nichts von ihnen gehört und wie kann ich meine mum dazu überreden ja zu sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 16:59
In Antwort auf peti_12972550


ja aber hätte ich damals kein kleid angehabt oder wehre nicht hingegangen oder wehre nicht weit entwinkelt wehre es nicht passiert oder
in der Klinik sagen die erst ambulant dann Staatsunion er aber ich hab nichts von ihnen gehört und wie kann ich meine mum dazu überreden ja zu sagen

Du bist nicht schuld!
der typ ist alt genug seine pfoten bei sich zu behalten und seine handlungen zu kontrollieren. mit 17 darf man sogar heute schon einen auto führerschein machen und die kontrolle über ein auto übernehmen, also kann man in dem alter auch seine dreckigen hände bei sich behalten, wenn ein KIND ein kleidchen trägt!

du warst zu dem zeitpunkt nicht mal geschlechtsreif und als du vor dem spiegel standest hast du ja damals auch nicht zu dir gesagt: "so, jetzt zieh ich mir ein extra heißes kleidchen an, damit mich der typ wieder begrapschen kann und seinen penis an mir reiben kann"

wie oft hatte ich als kind ein kleidchen an, das ist einfach toll als junges mädchen. man fühlt sich schön und vielleicht auch prinzessinnenhaft.

mit 14 darf man in deutschland verklagt werden und das erste mal sex haben.
davor ist es gesetzlich verboten und das aus gutem grund, weil man nun mal noch ein kind ist, dass in der entwicklung steckt und gewisse dinge einfach noch nicht alleine entscheiden kann. mit vernunft und so, dass man seine hanldung richtig einschätzen kann.

der typ allerdings war kurz vor seiner volljährigkeit und in dem alter setzt man voraus, dass man weiß was richtig und falsch ist! und sich an einem 8 jährigen kind zu vergehen, egal was es anzieht oder wie es sich gibt, ist sexuelle misshandlung! wäre es rechtens gewesen, was er getan hätte, dann würdest du heute nicht hier sitzen und dich mit psychischen problemen quälen.

bitte, geh zum arzt deines vertrauens, erzähl ihm alles, auch dass du dich ritzt etc. und bitte ihn, dir zu helfen in eine stationäre therapie zu kommen.
sag ihm, dass deine mutter dagegen ist, aber du so nicht mehr weitermachen willst. wenn du die sache verarbeiten willst, dann setz dich auch mit deinen 15 jahren gegen deine mutter durch. du hast das recht darauf psychisch ausgeglichen zu sein und deinen weg musst du dir dann halt ohne deine mutter erkämpfen, wenn sie nicht hinter dir stehen will.

vielleicht versuchst du nochmal mit deiner mutter zu sprechen. schreib dir alle gefühle auf, die in dir vorgehen und versuch im gespräch deine gefühle in den vordergrund zu stellen.

und ganz wichtig, versuch deine sätze mit "ich" zu beginnen, das nimmt schon mal jede diskussionsgrundlage weg, weil deine gefühle sind da!
und du kannst auch ruhig betonen, dass es gesetzlich gesehen sexueller missbrauch war. kannst ihr ja auch den vorschlag machen sich bei nem anwalt zu erkundigen, ab wann es sexueller missbrauch ist. einem anwalt glaubt sie vielleicht mehr, denn der kennt sich mit dem gesetz am besten aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 17:19
In Antwort auf tegan_11859515

Du bist nicht schuld!
der typ ist alt genug seine pfoten bei sich zu behalten und seine handlungen zu kontrollieren. mit 17 darf man sogar heute schon einen auto führerschein machen und die kontrolle über ein auto übernehmen, also kann man in dem alter auch seine dreckigen hände bei sich behalten, wenn ein KIND ein kleidchen trägt!

du warst zu dem zeitpunkt nicht mal geschlechtsreif und als du vor dem spiegel standest hast du ja damals auch nicht zu dir gesagt: "so, jetzt zieh ich mir ein extra heißes kleidchen an, damit mich der typ wieder begrapschen kann und seinen penis an mir reiben kann"

wie oft hatte ich als kind ein kleidchen an, das ist einfach toll als junges mädchen. man fühlt sich schön und vielleicht auch prinzessinnenhaft.

mit 14 darf man in deutschland verklagt werden und das erste mal sex haben.
davor ist es gesetzlich verboten und das aus gutem grund, weil man nun mal noch ein kind ist, dass in der entwicklung steckt und gewisse dinge einfach noch nicht alleine entscheiden kann. mit vernunft und so, dass man seine hanldung richtig einschätzen kann.

der typ allerdings war kurz vor seiner volljährigkeit und in dem alter setzt man voraus, dass man weiß was richtig und falsch ist! und sich an einem 8 jährigen kind zu vergehen, egal was es anzieht oder wie es sich gibt, ist sexuelle misshandlung! wäre es rechtens gewesen, was er getan hätte, dann würdest du heute nicht hier sitzen und dich mit psychischen problemen quälen.

bitte, geh zum arzt deines vertrauens, erzähl ihm alles, auch dass du dich ritzt etc. und bitte ihn, dir zu helfen in eine stationäre therapie zu kommen.
sag ihm, dass deine mutter dagegen ist, aber du so nicht mehr weitermachen willst. wenn du die sache verarbeiten willst, dann setz dich auch mit deinen 15 jahren gegen deine mutter durch. du hast das recht darauf psychisch ausgeglichen zu sein und deinen weg musst du dir dann halt ohne deine mutter erkämpfen, wenn sie nicht hinter dir stehen will.

vielleicht versuchst du nochmal mit deiner mutter zu sprechen. schreib dir alle gefühle auf, die in dir vorgehen und versuch im gespräch deine gefühle in den vordergrund zu stellen.

und ganz wichtig, versuch deine sätze mit "ich" zu beginnen, das nimmt schon mal jede diskussionsgrundlage weg, weil deine gefühle sind da!
und du kannst auch ruhig betonen, dass es gesetzlich gesehen sexueller missbrauch war. kannst ihr ja auch den vorschlag machen sich bei nem anwalt zu erkundigen, ab wann es sexueller missbrauch ist. einem anwalt glaubt sie vielleicht mehr, denn der kennt sich mit dem gesetz am besten aus.


kp meine mum meint immer ich übertreibe und das nicht passiert sei und wen ich mich weiter ritze es ärger gibt mein Vater hat mich deswegen auch geschlagen wegen dem ritzen und so und wird es für die im kranken haus nicht lästig wen ich anrufe ?
und der typ war so ekelhaft bevor das passiert ist hat er mich immer komisch angekuckt und so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 17:30
In Antwort auf peti_12972550


kp meine mum meint immer ich übertreibe und das nicht passiert sei und wen ich mich weiter ritze es ärger gibt mein Vater hat mich deswegen auch geschlagen wegen dem ritzen und so und wird es für die im kranken haus nicht lästig wen ich anrufe ?
und der typ war so ekelhaft bevor das passiert ist hat er mich immer komisch angekuckt und so

Ich denke nicht
dass die genervt reagieren werden.

ich muss mich gerade zusammenreißen nicht zu explodieren...
ich kanns verstehen, dass es für deine eltern schlimm ist, dass du dich ritzt.
aber zuschlagen geht NIE NIE NIE!!!


meine meinung bestärkt sich: du musst aus deinem umfeld erstmal raus um gesund zu werden und verarbeiten zu können!

wie fühlt sich das an, dass man dir nicht glaubt und dich dann zusätzlich für deinen inneren schmerz mit schlägen bestraft?
ist es für dich nicht die hölle?

du solltest da raus!
wenn ich in deiner nähe wohnen würde, würde ich dich an der hand nehmen und zum arzt begleiten und dir helfen, dass du endlich etwas gutes erleben kannst und in ein normaleres leben gehen kannst.

hier kann ich dir nur immer wieder raten dir hilfe zu holen, beim hausarzt, im krankenhaus,...

beim gedanken daran, was der typ und deine eltern dir antun, bekomme ich eine mega gänsehaut...

tu dir was gutes und ruf im krankenhaus an. bitte um ein gespräch und dann kannst du immer noch sehen, wie es weitergeht. hol dir hilfe, wenn du merkst, dass es dich erdrückt.

willst du lernen mit deinem leben im gleichgewicht zu sein und vielleicht sogar glücklich lachen zu können?

nerv die im krankenhaus ruhig, denn es geht um dein leben und das ist wertvoll!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 17:38
In Antwort auf tegan_11859515

Ich denke nicht
dass die genervt reagieren werden.

ich muss mich gerade zusammenreißen nicht zu explodieren...
ich kanns verstehen, dass es für deine eltern schlimm ist, dass du dich ritzt.
aber zuschlagen geht NIE NIE NIE!!!


meine meinung bestärkt sich: du musst aus deinem umfeld erstmal raus um gesund zu werden und verarbeiten zu können!

wie fühlt sich das an, dass man dir nicht glaubt und dich dann zusätzlich für deinen inneren schmerz mit schlägen bestraft?
ist es für dich nicht die hölle?

du solltest da raus!
wenn ich in deiner nähe wohnen würde, würde ich dich an der hand nehmen und zum arzt begleiten und dir helfen, dass du endlich etwas gutes erleben kannst und in ein normaleres leben gehen kannst.

hier kann ich dir nur immer wieder raten dir hilfe zu holen, beim hausarzt, im krankenhaus,...

beim gedanken daran, was der typ und deine eltern dir antun, bekomme ich eine mega gänsehaut...

tu dir was gutes und ruf im krankenhaus an. bitte um ein gespräch und dann kannst du immer noch sehen, wie es weitergeht. hol dir hilfe, wenn du merkst, dass es dich erdrückt.

willst du lernen mit deinem leben im gleichgewicht zu sein und vielleicht sogar glücklich lachen zu können?

nerv die im krankenhaus ruhig, denn es geht um dein leben und das ist wertvoll!


ich fühl mich natürlich scheiße und will mich von der nächst besten brücke schmeißen den ich halte das nicht mehr lange aus ich werde immer abwehender und gefühlloser und innerlich koche ich und ich weis es wird nicht lange dauern bis ich expolodire
thx aber tust du leider nicht
ich hatte ja ein vohrgespräch die meinen ich muss noch 2 Monate warten bis da platz ist oder bis jemand von der Therapie aufspringt oder so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 18:00
In Antwort auf peti_12972550


ich fühl mich natürlich scheiße und will mich von der nächst besten brücke schmeißen den ich halte das nicht mehr lange aus ich werde immer abwehender und gefühlloser und innerlich koche ich und ich weis es wird nicht lange dauern bis ich expolodire
thx aber tust du leider nicht
ich hatte ja ein vohrgespräch die meinen ich muss noch 2 Monate warten bis da platz ist oder bis jemand von der Therapie aufspringt oder so

Immer wieder nachfragen
das zeigt, dass du wirklich interesse hast.
nicht unbedingt jeden tag, das wäre zu häufig, aber vielleicht alle 2 wochen oder so.
und bis die 2 monate rum sind, kannst du dir ja mal überlegen, was dir in der zeit hoffnung gibt.
denn wenn du komplett ohne hoffnung wärs, dann würdest du hier nicht nach rat fragen und diese hoffnung bewahre dir, denn sie gibt dir kraft!

dass kann ein total banaler wunsch sein, wie einmal mit 18 um die welt reisen. etwas, an das du dich klammern kannst.

mein wunsch ist zum beispiel einmal in meinem leben glücklich sein und wenns nur für einen kurzen moment ist. ich würde gerne mal an einer grünen klippe stehen und auf ein weites meer schaun, mich frei fühlen.
wenn ich diese hoffnung nicht hätte, hätte ich mich auch schon oft umgebracht.

ach so. wenn du explodieren willst, dann tu es. das tut dir gut. schrei rum, schmeiß ein stofftier gegen die wand oder auf den boden. lass deine gefühle raus und gib ihnen raum.

meine therapeutin hat mir geraten auf einem weiten feld meine wut raus zu brüllen.
bzw. im auto.

ich hab zwar danach geschluchzt wie ein kleiner schlosshhund, aber es hat so gut getan einfach mal alles raus zu lassen!
ich hab auch schon mal meinen vater angebrüllt oder meine schwester. und auch das hat gut getan, denn ich habe ihnen gezeigt, dass ich eine grenze habe und mich verteidigen kann und auch werde, wenn man diese grenzen überschreitet.

wenn du deine eltern anschrein willst um ihnen zu zeigen, dass du mensch bist mit gefühlen und grenzen, dann tu es! wenn sie dich dann schlagen, kannst du dich ans jugendamt wenden, denn schläge sind gesetzlich verboten und können bestraft werden.

du bist noch jung, aber auch du brauchst dir nicht alles gefallen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 18:15
In Antwort auf tegan_11859515

Immer wieder nachfragen
das zeigt, dass du wirklich interesse hast.
nicht unbedingt jeden tag, das wäre zu häufig, aber vielleicht alle 2 wochen oder so.
und bis die 2 monate rum sind, kannst du dir ja mal überlegen, was dir in der zeit hoffnung gibt.
denn wenn du komplett ohne hoffnung wärs, dann würdest du hier nicht nach rat fragen und diese hoffnung bewahre dir, denn sie gibt dir kraft!

dass kann ein total banaler wunsch sein, wie einmal mit 18 um die welt reisen. etwas, an das du dich klammern kannst.

mein wunsch ist zum beispiel einmal in meinem leben glücklich sein und wenns nur für einen kurzen moment ist. ich würde gerne mal an einer grünen klippe stehen und auf ein weites meer schaun, mich frei fühlen.
wenn ich diese hoffnung nicht hätte, hätte ich mich auch schon oft umgebracht.

ach so. wenn du explodieren willst, dann tu es. das tut dir gut. schrei rum, schmeiß ein stofftier gegen die wand oder auf den boden. lass deine gefühle raus und gib ihnen raum.

meine therapeutin hat mir geraten auf einem weiten feld meine wut raus zu brüllen.
bzw. im auto.

ich hab zwar danach geschluchzt wie ein kleiner schlosshhund, aber es hat so gut getan einfach mal alles raus zu lassen!
ich hab auch schon mal meinen vater angebrüllt oder meine schwester. und auch das hat gut getan, denn ich habe ihnen gezeigt, dass ich eine grenze habe und mich verteidigen kann und auch werde, wenn man diese grenzen überschreitet.

wenn du deine eltern anschrein willst um ihnen zu zeigen, dass du mensch bist mit gefühlen und grenzen, dann tu es! wenn sie dich dann schlagen, kannst du dich ans jugendamt wenden, denn schläge sind gesetzlich verboten und können bestraft werden.

du bist noch jung, aber auch du brauchst dir nicht alles gefallen lassen.


ich hab ja auch träume und so aber ich hab angst das sowas wider passiert ich hab angst mich zu binden und wen ich meinen Eltern die Meinung sage dann schlagen sie mich wider und das tun sie wirklich auf brutalste art also muss ich das tun was sie wollen ich werde am mitwoch oder so da nachfragen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 18:35
In Antwort auf peti_12972550


ich hab ja auch träume und so aber ich hab angst das sowas wider passiert ich hab angst mich zu binden und wen ich meinen Eltern die Meinung sage dann schlagen sie mich wider und das tun sie wirklich auf brutalste art also muss ich das tun was sie wollen ich werde am mitwoch oder so da nachfragen

Jugendamt?
wäre das ne option für dich? dich mal mit dem jugendamt in verbindung zu setzen?
die schläge deiner eltern hinterlassen ebenfalls spuren auf deiner verletzten seele.
ich weiß, der schritt zum jugendamt wäre ein harter schritt. leider kenn ich mich nicht aus, wie die dann weiter vorgehen.
doch ich denke, dass dir deine familie momentan nicht gut tut und abstand eigentlich das beste wäre.

ich verstehe deine ängste und ich kann mir vorstellen, wie schlimm es sein muss, immer wieder albträume zu haben. ich hab erst demletzt von meinem peiniger geträumt und bin weinend aufgewacht...

vielen hilft es die träume und die erinnerungen in gedanken in einen tresor zu sperren und ihn abzusperren.
vielleicht kennt sich ja hier im forum einer damit aus. wenn du im forum unter psychologie nachschaust, da findest du bestimmt was zu dem thema erinnerungen. viele benutzen auch das wort "flasch backs". das ist, wenn du eine erinnerung wieder erlebst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 18:42
In Antwort auf tegan_11859515

Jugendamt?
wäre das ne option für dich? dich mal mit dem jugendamt in verbindung zu setzen?
die schläge deiner eltern hinterlassen ebenfalls spuren auf deiner verletzten seele.
ich weiß, der schritt zum jugendamt wäre ein harter schritt. leider kenn ich mich nicht aus, wie die dann weiter vorgehen.
doch ich denke, dass dir deine familie momentan nicht gut tut und abstand eigentlich das beste wäre.

ich verstehe deine ängste und ich kann mir vorstellen, wie schlimm es sein muss, immer wieder albträume zu haben. ich hab erst demletzt von meinem peiniger geträumt und bin weinend aufgewacht...

vielen hilft es die träume und die erinnerungen in gedanken in einen tresor zu sperren und ihn abzusperren.
vielleicht kennt sich ja hier im forum einer damit aus. wenn du im forum unter psychologie nachschaust, da findest du bestimmt was zu dem thema erinnerungen. viele benutzen auch das wort "flasch backs". das ist, wenn du eine erinnerung wieder erlebst.


aber ich hab angst zu jugend amt zu gen und so ich hab angst ihn zu begegnen oder so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 19:47


ich hab versucht wider mit meine mum zu reden die hat mich angeschrien und hat gesagt stell dich nicht so an er hat dir nicht getan und wen du so weiter machst sag ich es dein Vater das du dich wider ritzt und dann schlägt er dich wider
was sol ich tun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 20:36
In Antwort auf peti_12972550


ich hab versucht wider mit meine mum zu reden die hat mich angeschrien und hat gesagt stell dich nicht so an er hat dir nicht getan und wen du so weiter machst sag ich es dein Vater das du dich wider ritzt und dann schlägt er dich wider
was sol ich tun

Lehrer?
du hast ja erzählt, dass dein lehrer mit dir zum psychologen ist weil du dich ritzt.
wie wäre es, wenn du dich deinem lehrer nochmal anvertraust.
vielleicht kann dich dann jemand begeiten zum jugendamt.

wirklich, diese zustände gehen gar nicht, die sind ja nicht zum aushalten! und erst recht nich für ein junges mädchen, dass gerade mittendrin steckt in der entwicklung!

ich schick dir ganz viel kraft, dass du das aushältst!!!

p.s.: das kind zu schlagen ist strafbar!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 20:49
In Antwort auf tegan_11859515

Lehrer?
du hast ja erzählt, dass dein lehrer mit dir zum psychologen ist weil du dich ritzt.
wie wäre es, wenn du dich deinem lehrer nochmal anvertraust.
vielleicht kann dich dann jemand begeiten zum jugendamt.

wirklich, diese zustände gehen gar nicht, die sind ja nicht zum aushalten! und erst recht nich für ein junges mädchen, dass gerade mittendrin steckt in der entwicklung!

ich schick dir ganz viel kraft, dass du das aushältst!!!

p.s.: das kind zu schlagen ist strafbar!


ja aber dann sagt sie es allen andren weiter und meine eltern meinen ich hab es gut weil sie mir finanzel alles biten aber wie es mir geht meinen sie es ist egal ja deshalb will ich mich umbringen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 21:07
In Antwort auf peti_12972550


ja aber dann sagt sie es allen andren weiter und meine eltern meinen ich hab es gut weil sie mir finanzel alles biten aber wie es mir geht meinen sie es ist egal ja deshalb will ich mich umbringen

Was würdest du vermissen?
ist ne komische frage, aber was würdest du vermissen?

hast du haustiere? gibt es etwas, dass du gerne tust (malen, schreiben, spazieren gehen, ......)?

was hat dich dazu motiviert, hier einen beitrag zu schreiben? was war der gedanke, der dich dazu gebracht hat etwas zu schreiben?

ich glaube dir, dass du dein leben so nicht mehr haben willst und du vielleicht denkst, wenn du nur sterben würdest, wäre alles vorbei.
mir ging es oft genau so und auch heute gibt es situationen, wo mir diese gedanken auch im kopf rum schwirren.
und dennoch finde ich immer wieder etwas, am leben fest zu halten.

es ist nicht unmöglich, dass du dich wieder glücklich fühlen kannst. nur dafür musst du kämpfen. wenn du die hoffnung nicht aufgeben willst, dann kämpfe dafür.
ich bin mir sicher, dass du ganz viel kraft in dir hast!
du hast sehr viel kraft um nicht zu explodieren und ich weiß aus eigener erfahrung, wie anstrengend es ist NICHTS zu sagen und alles in sich hinein zu fressen.
es erfordert sehr viel kraft, ausdauer und disziplin.

das sind schon mal 3 super gute eigenschaften von dir!

dann kommt noch mut dazu.
du hast den mut immer wieder aufs neue mit deiner mutter zu reden. du hast den mut dazu hier einen beitrag zu schreiben.

wenn du deine fähigkeiten nutzt, dann schaffst du es deinen weg zu gehen und wenn es nicht anders geht, dann auch alleine.

und wenn du angst hast, dass sich dein lehrer an deine eltern wendet, dann wäre es denk ich wirklich besser mit deinem hausarzt zu reden. der steht unter ärztlicher schweigepflicht und darf gegen deinen willen nicht mit deinen eltern über euer gespräch reden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 21:20
In Antwort auf tegan_11859515

Was würdest du vermissen?
ist ne komische frage, aber was würdest du vermissen?

hast du haustiere? gibt es etwas, dass du gerne tust (malen, schreiben, spazieren gehen, ......)?

was hat dich dazu motiviert, hier einen beitrag zu schreiben? was war der gedanke, der dich dazu gebracht hat etwas zu schreiben?

ich glaube dir, dass du dein leben so nicht mehr haben willst und du vielleicht denkst, wenn du nur sterben würdest, wäre alles vorbei.
mir ging es oft genau so und auch heute gibt es situationen, wo mir diese gedanken auch im kopf rum schwirren.
und dennoch finde ich immer wieder etwas, am leben fest zu halten.

es ist nicht unmöglich, dass du dich wieder glücklich fühlen kannst. nur dafür musst du kämpfen. wenn du die hoffnung nicht aufgeben willst, dann kämpfe dafür.
ich bin mir sicher, dass du ganz viel kraft in dir hast!
du hast sehr viel kraft um nicht zu explodieren und ich weiß aus eigener erfahrung, wie anstrengend es ist NICHTS zu sagen und alles in sich hinein zu fressen.
es erfordert sehr viel kraft, ausdauer und disziplin.

das sind schon mal 3 super gute eigenschaften von dir!

dann kommt noch mut dazu.
du hast den mut immer wieder aufs neue mit deiner mutter zu reden. du hast den mut dazu hier einen beitrag zu schreiben.

wenn du deine fähigkeiten nutzt, dann schaffst du es deinen weg zu gehen und wenn es nicht anders geht, dann auch alleine.

und wenn du angst hast, dass sich dein lehrer an deine eltern wendet, dann wäre es denk ich wirklich besser mit deinem hausarzt zu reden. der steht unter ärztlicher schweigepflicht und darf gegen deinen willen nicht mit deinen eltern über euer gespräch reden.


ja ich wusste nicht ob ich übertreibe oder ob es meine schuld war ich konnte nicht mehr ich zeichne singe schreibe hab Sport gertriben aber kann es jetzt nicht mehr eine Verletzung ja aber ein artzt wird sagen ich bin nicht die sellsorge oder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 21:24
In Antwort auf tegan_11859515

Was würdest du vermissen?
ist ne komische frage, aber was würdest du vermissen?

hast du haustiere? gibt es etwas, dass du gerne tust (malen, schreiben, spazieren gehen, ......)?

was hat dich dazu motiviert, hier einen beitrag zu schreiben? was war der gedanke, der dich dazu gebracht hat etwas zu schreiben?

ich glaube dir, dass du dein leben so nicht mehr haben willst und du vielleicht denkst, wenn du nur sterben würdest, wäre alles vorbei.
mir ging es oft genau so und auch heute gibt es situationen, wo mir diese gedanken auch im kopf rum schwirren.
und dennoch finde ich immer wieder etwas, am leben fest zu halten.

es ist nicht unmöglich, dass du dich wieder glücklich fühlen kannst. nur dafür musst du kämpfen. wenn du die hoffnung nicht aufgeben willst, dann kämpfe dafür.
ich bin mir sicher, dass du ganz viel kraft in dir hast!
du hast sehr viel kraft um nicht zu explodieren und ich weiß aus eigener erfahrung, wie anstrengend es ist NICHTS zu sagen und alles in sich hinein zu fressen.
es erfordert sehr viel kraft, ausdauer und disziplin.

das sind schon mal 3 super gute eigenschaften von dir!

dann kommt noch mut dazu.
du hast den mut immer wieder aufs neue mit deiner mutter zu reden. du hast den mut dazu hier einen beitrag zu schreiben.

wenn du deine fähigkeiten nutzt, dann schaffst du es deinen weg zu gehen und wenn es nicht anders geht, dann auch alleine.

und wenn du angst hast, dass sich dein lehrer an deine eltern wendet, dann wäre es denk ich wirklich besser mit deinem hausarzt zu reden. der steht unter ärztlicher schweigepflicht und darf gegen deinen willen nicht mit deinen eltern über euer gespräch reden.


nein ich würde nichts vermissen um erlich zu sein den meine eltern meinen immer wir hassen dich und so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 21:43
In Antwort auf peti_12972550


ja ich wusste nicht ob ich übertreibe oder ob es meine schuld war ich konnte nicht mehr ich zeichne singe schreibe hab Sport gertriben aber kann es jetzt nicht mehr eine Verletzung ja aber ein artzt wird sagen ich bin nicht die sellsorge oder


ein arzt wird wenn dann dir raten zum jugendamt zu gehen, weil das was deine eltern machen ist
a) körperlicher missbrauch (schlagen ist strafbar)
b) seelischer missbrauch (liebesentzug,...)

und eine therapie würde er dir anraen, wenn er dir nicht sogar gleich eine überweisung in eine klinik in die hand drückt, damit du als akut-fall schneller weg kannst von deinen eltern!

deine eltern sollten sich schähmen! es ist armseelig, wenn eltern nicht zur liebe fähig sind! eigentlich sollten sie einem leid tun, dass sie so kaltherzig zu dem menschen sind, den sie selber erschaffen haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 21:48
In Antwort auf tegan_11859515


ein arzt wird wenn dann dir raten zum jugendamt zu gehen, weil das was deine eltern machen ist
a) körperlicher missbrauch (schlagen ist strafbar)
b) seelischer missbrauch (liebesentzug,...)

und eine therapie würde er dir anraen, wenn er dir nicht sogar gleich eine überweisung in eine klinik in die hand drückt, damit du als akut-fall schneller weg kannst von deinen eltern!

deine eltern sollten sich schähmen! es ist armseelig, wenn eltern nicht zur liebe fähig sind! eigentlich sollten sie einem leid tun, dass sie so kaltherzig zu dem menschen sind, den sie selber erschaffen haben...


was sol ich tun ich hab sogar angst vor ihnen aber ich hab ja schon ein termin in 2 monaten wäre es nicht zu kp oder kommt es nicht so vor als hätte ich nur im kopf da rein zu kommen was meinst du

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 22:03
In Antwort auf peti_12972550


was sol ich tun ich hab sogar angst vor ihnen aber ich hab ja schon ein termin in 2 monaten wäre es nicht zu kp oder kommt es nicht so vor als hätte ich nur im kopf da rein zu kommen was meinst du

Jugendamt
ich würde mich schnellstmöglich ans jugendamt wenden.
alles ist besser als dieser zustand bei dir zuhause!

und an deinen hausarzt. der kann dir evtl helfen schneller schon wo rein zu kommen, als akut fall.

du hast angst und dir geht es bei deinen eltern nicht gut.
mit deinen 15 jahren kannst du mitentscheiden, was passiert. du bist kein unmündiges kind mehr und dich wird man anhören, egal ob beim arzt oder beim jugendamt.

am ende liegt es an dir, ob du willst, dass sich etwas tut und was du dafür tun willst. ich kann dir nur immer wieder sagen, was ich tun würde.

mach, was du mit deinem herzen vereinbaren kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 23:25


kp die meinen ich wäre verrückt und machen Witze auf meine kosten und meinen ich wäre wie ein Fluch für sie usw und die wollen nicht das ich in Therapie geh und wen ich mit meiner Lehrerin rede redet sie mit meinen Eltern und dann schlägt mich mein Vater wider mir dem Gürtel ich halts nicht mehr aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 23:47


Nein keiner weis es auser die terapeutin im krankenhaus und die tut nichts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2012 um 0:13


ich vertraue ihr das mit meinen eltern nicht an und ich will nicht mehr ich bring mich um das ist das einfachste

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2012 um 0:14


ich vertraue ihr das mit meinen eltern nicht an und ich will nicht mehr ich bring mich um das ist das einfachste

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2012 um 0:25


ich weis weis ich mich schäme die aus der Klinik weis es ja und tut nichts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2012 um 1:34
In Antwort auf tegan_11859515

Jugendamt?
wäre das ne option für dich? dich mal mit dem jugendamt in verbindung zu setzen?
die schläge deiner eltern hinterlassen ebenfalls spuren auf deiner verletzten seele.
ich weiß, der schritt zum jugendamt wäre ein harter schritt. leider kenn ich mich nicht aus, wie die dann weiter vorgehen.
doch ich denke, dass dir deine familie momentan nicht gut tut und abstand eigentlich das beste wäre.

ich verstehe deine ängste und ich kann mir vorstellen, wie schlimm es sein muss, immer wieder albträume zu haben. ich hab erst demletzt von meinem peiniger geträumt und bin weinend aufgewacht...

vielen hilft es die träume und die erinnerungen in gedanken in einen tresor zu sperren und ihn abzusperren.
vielleicht kennt sich ja hier im forum einer damit aus. wenn du im forum unter psychologie nachschaust, da findest du bestimmt was zu dem thema erinnerungen. viele benutzen auch das wort "flasch backs". das ist, wenn du eine erinnerung wieder erlebst.

Jugendamt
Jugendamt hölt nicht sofort die Kinder weg! Aber sie werden für dich die passende Hilfe besorgen, mit deinen Eltern sprechen und wenn die merken das für deine Situation kein Verständnis aufkommt, werden deine Eltern Auflagen erhalten und daran haben sie zu halten und wenn das nicht läuft wird wahrscheinlich das Jugend für dich das Sorgerecht beabtragen oder eine Pflegefamilie suchen oder dich in ein bereutes WOhnen unterbringen.
Wenn du die Therapie willst, vertrau dich dem Jugendamt an.
Tu es für dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2012 um 3:35

Jugendamt von:monsterhexenbaby
ich hab angst und schuld gefühle meinen eltern gegen über was wenn es schlimmer wird und die mich verschläpen oder umbringen oder so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2012 um 7:38
In Antwort auf peti_12972550

Jugendamt von:monsterhexenbaby
ich hab angst und schuld gefühle meinen eltern gegen über was wenn es schlimmer wird und die mich verschläpen oder umbringen oder so

Richtige WEg
Das jugendamt beschützt dich. Das ist der einzige Weg damit du genesen wirst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2012 um 13:06
In Antwort auf tawny_12722777

Richtige WEg
Das jugendamt beschützt dich. Das ist der einzige Weg damit du genesen wirst.


aber ich hab angsst das alles noch sclimer wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2012 um 13:14
In Antwort auf peti_12972550


aber ich hab angsst das alles noch sclimer wird

WAS
kann denn noch schlimmer werden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2012 um 13:47
In Antwort auf tawny_12722777

WAS
kann denn noch schlimmer werden?


das sie mich noch mehr schlagen und mir schuldgefühle einreden und so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2012 um 14:08
In Antwort auf peti_12972550


das sie mich noch mehr schlagen und mir schuldgefühle einreden und so

Wenn du beim jugendamt
vorstellig wirst, dann holen die dich dort raus und dann können dir deine eltern nicht mehr weh tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2012 um 14:17
In Antwort auf tegan_11859515

Wenn du beim jugendamt
vorstellig wirst, dann holen die dich dort raus und dann können dir deine eltern nicht mehr weh tun.

Genau
das habe ich ihr auch schon versucht verständlich zu machen. es kann für dich nur besser werden. willst du noch 3 Jahre warten bis du 18 bist um auszuziehen? Willst dur dir 3 Jahre lang Schläge gefallen lassen für die Vergewaltigung, für das, was du nicht wolltest und trotzdem mit dir gemacht wurde.
Das ist das gleiche wenn ein Blinder geschlagen wird nur weil er kein normales Buch lesen kann oder ein stummer nicht antwortet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2012 um 14:18
In Antwort auf tegan_11859515

Wenn du beim jugendamt
vorstellig wirst, dann holen die dich dort raus und dann können dir deine eltern nicht mehr weh tun.

Geh diesen weg
das habe ich ihr auch schon versucht verständlich zu machen. es kann für dich nur besser werden. willst du noch 3 Jahre warten bis du 18 bist um auszuziehen? Willst dur dir 3 Jahre lang Schläge gefallen lassen für die Vergewaltigung, für das, was du nicht wolltest und trotzdem mit dir gemacht wurde.
Das ist das gleiche wenn ein Blinder geschlagen wird nur weil er kein normales Buch lesen kann oder ein stummer nicht antwortet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2012 um 14:40
In Antwort auf tawny_12722777

Genau
das habe ich ihr auch schon versucht verständlich zu machen. es kann für dich nur besser werden. willst du noch 3 Jahre warten bis du 18 bist um auszuziehen? Willst dur dir 3 Jahre lang Schläge gefallen lassen für die Vergewaltigung, für das, was du nicht wolltest und trotzdem mit dir gemacht wurde.
Das ist das gleiche wenn ein Blinder geschlagen wird nur weil er kein normales Buch lesen kann oder ein stummer nicht antwortet.

Irgendwas
hindert sie noch.

aber mehr als sagen: geh zum jugendamt, melde es deinem lehrer / arzt
kann man nicht sagen.
und mut machen.

kennt ihr die theorie vom inneren kind?
hier geht es darum, dem inneren kind von tanja mut zu machen, dass es keine angst haben muss, dass das jugendamt ihr helfen wird und es endlich wieder lachen darf.

wann hat das mit den schlägen angefangen?

p.s.: ich tröste mein inneres kind auch oft, wenn es ihm schlecht geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2012 um 15:00
In Antwort auf tawny_12722777

Genau
das habe ich ihr auch schon versucht verständlich zu machen. es kann für dich nur besser werden. willst du noch 3 Jahre warten bis du 18 bist um auszuziehen? Willst dur dir 3 Jahre lang Schläge gefallen lassen für die Vergewaltigung, für das, was du nicht wolltest und trotzdem mit dir gemacht wurde.
Das ist das gleiche wenn ein Blinder geschlagen wird nur weil er kein normales Buch lesen kann oder ein stummer nicht antwortet.


aber ich weis nicht was ich tun soll sol ich nicht die terap abwahrten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2012 um 15:02
In Antwort auf tegan_11859515

Irgendwas
hindert sie noch.

aber mehr als sagen: geh zum jugendamt, melde es deinem lehrer / arzt
kann man nicht sagen.
und mut machen.

kennt ihr die theorie vom inneren kind?
hier geht es darum, dem inneren kind von tanja mut zu machen, dass es keine angst haben muss, dass das jugendamt ihr helfen wird und es endlich wieder lachen darf.

wann hat das mit den schlägen angefangen?

p.s.: ich tröste mein inneres kind auch oft, wenn es ihm schlecht geht.

Dieselben Gefühle
ich kenn das Gefühl leider zu gut. Ich habe aber immer noch die Hoffnung das sie das schafft.
DIe ist viel stärker als ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2012 um 15:04
In Antwort auf tegan_11859515

Irgendwas
hindert sie noch.

aber mehr als sagen: geh zum jugendamt, melde es deinem lehrer / arzt
kann man nicht sagen.
und mut machen.

kennt ihr die theorie vom inneren kind?
hier geht es darum, dem inneren kind von tanja mut zu machen, dass es keine angst haben muss, dass das jugendamt ihr helfen wird und es endlich wieder lachen darf.

wann hat das mit den schlägen angefangen?

p.s.: ich tröste mein inneres kind auch oft, wenn es ihm schlecht geht.


als ich 5 war am an mein 5 geburtstag ich weis alles noch ganz genau ich hatte ein rotes langes kleid an es war im winter und ich hatte einer der teletabis in der hand ich hab gedacht er beschützt mich und ich hab mich hinter den Gardinen versteckt und mein vater hat mich mit dem gürtle geschlagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2012 um 15:11
In Antwort auf peti_12972550


thx aber vielleicht weil ich ein kleid anhatte und meine mutter hat gesagt ich war reif für mein alter und so

Nein
red dir nicht ein, dass du schuld warst, weil du ein kleid anhattest und lass dir das auch von niemandem einreden

und auch wenn du reif für dein alter warst, das ist egal, du wolltest es nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam