Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Als Erwachsener noch auf den Topf

Als Erwachsener noch auf den Topf

29. Juli 2013 um 15:48

Hallo und guten Tag!
Ich habe sehr lange überlegt diesen Beitrag zu schreiben.
Mein Name ist Alex,ich bin 38 Jahre jung und gehe noch immer auf den Topf.
Ja ich habe eine Abneigung gegen Toiletten. Darf man als erwachsener noch den Topf benutzen? Ich habe nichts sexuelles am Töpfchen,überhaupt nicht.
Das Töpfchen benutze ich schon seit ich denken kann,habe mir auch einige gekauft. Nach einer gewissen zeit hole ich mir neue und die Alten werden entsorgt.
Wird man in unserer Gesellschaft als krank abgestempelt weil dies nicht sein darf,das macht man nicht,wer bestimmt das??? Wer urteilt über solche Sachen? Warum werde ich dafür verurteilt? Ich füge niemanden Schaden zu. Bitte um Antworten

Mehr lesen

2. August 2013 um 12:44

Topf
Bin selbständig,habe immer ein Reisetöpfchen dabei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2013 um 23:29

Hallo
Also ich hab bei deinem Beitrag zwar lächeln müssen, aber wenn das deine einzige "Macke" ist, dann kannst du dich wirklich glücklich schätzen.
Aber jetzt aus purer Neugierde (wenn du das unverschämt findest musst du mir keine Antwort geben) aber steht der Topf auf dem Boden, oder stellst du ihn irgendwo drauf? Und ist das nicht schwierig, du hast ja schließlich keinen Kinderpo mehr?
Aber ich finde das wirklich nicht schlimm. Merkwürdig ja. Schlimm nein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2013 um 9:04
In Antwort auf karita_12110175

Hallo
Also ich hab bei deinem Beitrag zwar lächeln müssen, aber wenn das deine einzige "Macke" ist, dann kannst du dich wirklich glücklich schätzen.
Aber jetzt aus purer Neugierde (wenn du das unverschämt findest musst du mir keine Antwort geben) aber steht der Topf auf dem Boden, oder stellst du ihn irgendwo drauf? Und ist das nicht schwierig, du hast ja schließlich keinen Kinderpo mehr?
Aber ich finde das wirklich nicht schlimm. Merkwürdig ja. Schlimm nein.

Töpfchen
Hallo Jaenelle93!
Danke für deine Antwort. Ich stelle den Topf auf den Boden. Es gibt durchaus größere Töpfchen wo ich auch drauf passe. Habe immer darauf geachtet. Ich finde es sehr bequem und schön. Vielen dank das du mir geschrieben hast,würde mich freuen wieder etwas von dir zu hören. L.G. Alex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2017 um 13:13

Hallo Alex, Dein Beitrag ist schon eine geraume Zeit her, aber es ist ein interessantes Thema.
Ich bewundere Dich, dass Du so offen darüber sprichst bzw. im Forum schreibst.
Neulich habe ich gelesen, dass man beim Stuhlgang eine sogenannte Hockposition einnehmen soll. Dies ist sogar gesundheitlich erwiesen.
Machst Du in den Topf Tüten und Katzenstreu bzw. Rindenschrot rein und wie entsorgst Du den Inhalt des Töpchens? Das würde mich interessieren.
Wenn Du zu Hause bist, gehst Du dann ganz normal auf Toilette oder auch aufs Töpfchen?
Ich habe mir eine Eimertoilette angeschafft, aber das hat eine andere Ursache. Die Eimertoilette finde ich persönlich praktisch.
Wäre nett, von Dir zu hören.
Gruß LGrosenfan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Studie: Burnout Erkennen (mit individuellem Burnout Score)
Von: leamontez
neu
11. Mai 2017 um 6:32
Mobbing am Arbeitsplaltz
Von: marina88331
neu
10. Mai 2017 um 11:53
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen