Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Freundschaft zwischen Männern und Frauen? / Allgemeine Frage, ist es möglich nach einer Trennung befreundet zu sein? Was haltet ihr davon?

Allgemeine Frage, ist es möglich nach einer Trennung befreundet zu sein? Was haltet ihr davon?

16. August 2010 um 16:23 Letzte Antwort: 6. September 2010 um 12:06

Hallo Zusammen

Ich bin seit 2 Jahren mit meinem Exfreund nicht mehr zusammen. Seither hatte ich ab und an Dates usw. aber nei einen festen Freund mehr. Wir waren nicht lange zusammen. Kurz nach der Trennung meinte er er wolle mich unbedingt als Kollegin. Ich wollte dies nicht und ging auf Abstand, nach einer gewissen Zeit aber waren wir wieder befreundet. Ich will jetzt euch nicht über die auf und abs erzählen. Es funktioniert bei uns als Freundschaft (er ist sozuagen mein Bruder) doch es gibt halt immer noch kleine Reibereien, die ich denke die was mit unser Vergangenheit zu tun habe. Wir waren übrigens vor der Beziehung auch Freunde.

Er ist halt so ein Typ er hat mit all seinen ExFreundinen noch Kontakt, mit der einen mehr oder weniger. Mit mir eher am meisten. Ich verstehe mich auch mit seiner Exfreundin was all meine Kolleginen schlimm finden. Sie finden es auch schlimm dass er mein Kollege ist. Alle meinen, das kann gar nieeeeeeeeeeee funktionieren, auch wenn keine Gefühle mehr da sind.

Mich ninnt jetzt einfach Wunder (unabhängig von meiner Geschichte) wie ihr darüber denkt? oder ob jemand eine ähnliche Erfahrung wie ich gemacht hat? Ich höre halt immer negative Rückmeldungen und nie positive...Ich muss dazu auch sagen auch mit dem Rest der EXFreunden von mir habe ich es gut, nu halt nicht so gut wie mit dem jetzigen

Liebe Grüsse

Spätzli

Mehr lesen

16. August 2010 um 18:47


Ich sage dir: lass lieber die Finger davon! Mir erging es auch so.. ich hatte eine Beziehung, irgendwann haben wir uns getrennt und danach war er mein bester Freund..erst lief es super, aber auch nur so lange bis er anfing sich für andere Frauen zu interessieren, Dates und Beziehungen zu haben.. dann habe ich gemerkt, wie sehr ich mir etwas vorgemacht habe.. In Wahrheit hatte ich noch Gefühle..

Ich denke das es bei den meisten besten Freundschaften zwischen Männlein und Weiblein so ist.. irgendeiner von beiden hat immer etwas Gefühle oder zumindest ist eine gewisse Anziehungskraft vorhanden...

Gefällt mir
17. August 2010 um 9:47
In Antwort auf laleh_12560771


Ich sage dir: lass lieber die Finger davon! Mir erging es auch so.. ich hatte eine Beziehung, irgendwann haben wir uns getrennt und danach war er mein bester Freund..erst lief es super, aber auch nur so lange bis er anfing sich für andere Frauen zu interessieren, Dates und Beziehungen zu haben.. dann habe ich gemerkt, wie sehr ich mir etwas vorgemacht habe.. In Wahrheit hatte ich noch Gefühle..

Ich denke das es bei den meisten besten Freundschaften zwischen Männlein und Weiblein so ist.. irgendeiner von beiden hat immer etwas Gefühle oder zumindest ist eine gewisse Anziehungskraft vorhanden...

...
Danke für deine ehrliche Antwort. Mein ex und ich sind schon seit 2 Jahren befreundet. Es ist nicht einfach und ich hab lange gebraucht meine Gefühle in den Griff zu kriegen. jetzt geht es aber einigermassen. Ich triff mich auch mit anderen und er auch.

Was hälts du davon, dass ich mit Exfreundinen von Exfreunden auc klar komme? Meine kolleginen finden dass alle so absurd, aber ich finde die können doch auch nichts dafür dass sie mit demselben Typen zusammen waren wie ich und soll ich deswegen diese Frau hassen die ich gar nicht kenne?

Lg

Gefällt mir
18. August 2010 um 18:52
In Antwort auf an0N_1267397899z

...
Danke für deine ehrliche Antwort. Mein ex und ich sind schon seit 2 Jahren befreundet. Es ist nicht einfach und ich hab lange gebraucht meine Gefühle in den Griff zu kriegen. jetzt geht es aber einigermassen. Ich triff mich auch mit anderen und er auch.

Was hälts du davon, dass ich mit Exfreundinen von Exfreunden auc klar komme? Meine kolleginen finden dass alle so absurd, aber ich finde die können doch auch nichts dafür dass sie mit demselben Typen zusammen waren wie ich und soll ich deswegen diese Frau hassen die ich gar nicht kenne?

Lg

Ex
Hallo Ihr Lieben !
Ich habe es in meinem 40jährigen Leben bisher nur einmal geschafft, aus einer Beziehung eine Freundschaft werden zu lassen. Die funktioniert aber dafür seit über 8 Jahren richtig gut.
Prinzipiell halte ich es zwar für möglich, aber es klappt oft nicht.
Liebe Grüße
schwesteroberin

Gefällt mir
29. August 2010 um 17:53

Aalso..
..ich finde es geht nur wenn man wirklich garkeine gefühle mehr für denjenigen hat. mit meinen ersten freund bin ich zwar nicht wirklcih befreundet, aber ich hab ihn mal getroffen und hab mich auch total gefreut ihn zu sehen, und es war lustig und alles. weil halt echt null gefühle da sind. aber des is eben auch schon dementsprechend ein paar jährchen her das wir zusammen waren.

und mit nem anderen ex hab ich mich mal getroffen vor nem jahr oder so, und des war einfach total komisch. und seitdem hatten wir keinen kontakt mehr. und davor ham wir schon im internet noch geschrieben und so.. das heißt: es klappt nicht immmer^^

und das du dich mit den ex freundinnen von ihm verstehst kann ich VOLL verstehen. was ich vor meinem jetzigen freund nicht getan hätte^^
aber die sind halt einfach alle so nett.. was will man machen und außerdem, wenn sie nunmal in dem freundeskreis dabei sind, ist es auf dauer auch besser sich mit ihnen zu verstehen.
lg, kati(:

Gefällt mir
29. August 2010 um 21:04

Ich denke das kommt darauf an
Bei einigen funktioniert es, bei anderen nicht. aber ich denke, dass es grundsätzlich nur dann möglich ist, wenn beide wirklich KEINE gefühle mehr füreinander haben, außer wirklich rein freundschaftliche. Denn ansonsten tuts immer einem weh und der andere erhofft sich was und das ganze endet wieder in tränen. aber wenn beide über den anderen weg sind und man sich dennoch gut versteht, dann kann das durchaus eine freundschaft werden, aber ich denke dass man in den meisten fällen eher von guter bekanntschaft reden kann. denn als besten freund will ich meinen ex nicht haben !

Gefällt mir
1. September 2010 um 21:59


also ich persönlich denke eine freundschaft nach einer beziehung,egal wie lange sie war,kann nur dann funktionieren wenn der schlußstrich von beiden gezogen wurde...wenn die liebe mit der zeit weg ging dann ist auch eine freundschaft möglich.War aber der Grund der Trennung einseitige Liebe,Untreue,oder etc. dann würde ich sagen sollte man keine Freundschaft eingehen,da es höchstwahrscheinlich immer eine Person geben wird die mehr als nur Freundschaft will...Du musst wissen wie du handelst aber ich würde es komisch finden meinen exfreund auf einmal "bruder" zu nennen...erst schatz und dann guter freund?hmm...wird schwer

Gefällt mir
6. September 2010 um 12:06

Mit abstand
also es kann nie so eng werden das man ohne hitnergedanken beim anderen schläft und ständig zusammn hängt.
was schon geht und klappt und ich selbst auch habe ist wenn man ab und zu was mit gemeinsamen freunden weiterhin unternimmt und sich halt so noch gut versteht...
also eine freundschaft schon aber mit abstand!

Gefällt mir