Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Alles war super, nun herrscht Stille...

Alles war super, nun herrscht Stille...

5. April 2014 um 17:15

Hallo liebe Mitglieder,

vielleicht und hoffentlich könnt ihr mir helfen.

Seit 3,5 Jahren kenne ich nun diesen einen Freund. Kennengelernt haben wir uns an der Uni...
Mit zunehmender Zeit haben wir uns immer besser verstanden, sind inzwischen wirklich ein Dreamteam (gewesen??) was die Lernerei und den außeruniversitären Ausgleich anging. Haben eigentlich alles miteinander unternommen, immer viel gelacht und geredet.

In den letzten Ferien hatten wir uns dann 4 Wochen nicht gesehen, da ist mir aufgefallen, dass ich wohl doch etwas mehr als nur freundschaftliche Gefühle hege. Ihm das zu sagen kommt nicht in Frage, viel zu sehr schätze ich diese Freundschaft zu ihm und würde ihn sehr sehr missen, wenn er auf einmal wegwäre durch irgendwelche Gefühle meinerseits.
Letztes Wochenende waren wir auf nem Jazzfestival, davor in nem Restaurant. Wir haben uns - wie immer - super verstanden, nichts ist vorgefallen.
Aber seither redet er kaum mehr mit mir. Grad mit Mühe (so kommt es mir vor) drückt er sich ein "Hallo" oder "guten Morgen" raus wenn wir uns sehen und genauso ein "Tschüss!".
Auf Fragen von mir antwortet er mit zwei,drei Wörtern. Eben nur dem nötigsten. Ich habe mir das jetzt eine Woche lang angsehen, habe ihn immer und immer wieder gefragt was los ist. Er meint nur es ist nichts, er ist wie immer. Ihm fällt es zwar auf, dass wir sehr reserviert und still sind, aber er meint ich schweige die ganze Zeit (was definitiv nicht stimmt!)

Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Was hat er denn nur? Hab ihn sogar gefragt, ob an diesem Abend irgendwas blödes passiert ist, ob ich vielleicht mit einem Scherz zu weit gegangen bin oder dergleichen. Aber nichts. Es ist seiner Meinung nach alles ok.

vielleicht hat jemand von euch diese Erfahrung schon gemacht? Wie soll ich weiterhin mit ihm umgehen? Ich bin mit meinem Latein am Ende...

Danke für eure Tipps und Antworten!

Mehr lesen

5. April 2014 um 18:21

Nein...
Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich das definitiv nicht habe. außerdem haben wir uns ja davor auch schon wieder zwei Wochen gesehen, nachdem ich das gemerkt habe. Da war alles ok.

Erst seit diesem Jazzkonzert ist er komisch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2014 um 13:50


Wenn er sagt, dass nichts ist, dann würde ich ihn auch in Ruhe lassen. Kann es sein, dass er sich auch in dich verguckt hat und die gleiche Angst hat wie du, die Freunschaft zu verlieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2014 um 22:26
In Antwort auf vena_11880019


Wenn er sagt, dass nichts ist, dann würde ich ihn auch in Ruhe lassen. Kann es sein, dass er sich auch in dich verguckt hat und die gleiche Angst hat wie du, die Freunschaft zu verlieren?

Nein...
Eigentlich glaube ich das weniger...
Zumindest macht er keine Anzeichen...
Außer Schweigen wäre seit neuestem ein Anzeichen dafür, dass man sich in jemanden verguckt hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen