Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Alles falsch gedeutet?

Alles falsch gedeutet?

17. März 2007 um 21:13

Hi danke fürs lesen,

Ich bin momentan ziemlich durcheinander und hätte gern mal eine Bewertung folgender Situation von außen.

Da ich in letzter Zeit häufig von der Männerwelt enttäuscht wurde, bin ich leider etwas vorsichtig geworden. Aber letzte Woche hab ich mich dann doch von einem Date überzeugen lassen. Er hat schon seit einigen Wochen sehr lieb um mich geworben und sogar mein Chef, der das mitbekam und ihn seit Jahren kennt hat ein gutes Wort bei mir für ihn einlegen wollen. Was eigentlich nicht nötig war, denn ich bin seit längerem ein bischen in ihn verknallt gewesen. Hätte aber nie angenommen, dass er Interesse an mir hat.

Wir sind also zusammen ins Kino, wo wir uns auch ein bischen näher gekommen sind, ganz klasisch mit leichten "zufälligen" Berührungen, wie man das halt so kennt. Danach hat er mich noch auf einen Drink in sein Lieblingscafé eingeladen und wir haben uns den ganzen Abend sehr gut verstanden. Er hat mir sehr persönliche Dinge erzählt und immer wieder den Körperkontakt zu mir gesucht. Bei Abschlußspaziergang durch die dunkle Stadt legte er dann noch den Arm um mich und meinte bei ihm sei ich in guten Händen, er würde auf mich aufpassen. Er brachte mich bis zu meinem Auto, umarmte mich und sagte, wie schön er den Abend mit mir fand und das gerne wiederholen würde, was ich meinerseits auch bestätigte.

Super glücklich fuhr ich nach Hause - mit dem Gefühl, dass könnte wirklich was werden.

Aber wie das denn so ist - seit über einer Woche habe ich nichts von ihm gehört, normalerweise ist er auch drei mal die Woche bei mir auf der Arbeit.

Hab mich seitdem schon einmal selbst bei ihm per SmS gemeldet, aber es kam nur geplänkel zurück. Möchte ihn aber auch nicht weiter bedrängen, nur wissen worn ich bin.

Hab ich alles wirklich so falsch verstanden? Oder bin ich nur zu Misstrauisch??? Mir liegt wirklich sehr viel an ihm.

Vielleicht könnt ihr mir helfen... Was macht ihr, wenn ihr jemanden mögt - oder euch der Abend nicht gefallen hat???

Danke W86

Mehr lesen

19. März 2007 um 12:59

Zeit
vielleicht braucht er etwas zeit, um mit seinen eigenen gefühlen klar zu kommen?
ob du mehr in eurer beziehung siehst als er, kann man so aus der ferne nicht beurteilen. er hat ja einerseits nicht mal versucht, dich zu küssen. aber andererseits muss das auch nicht bedeuten, dass aus euch nicht mehr als freunde werden kann. es soll noch männer geben, die alles langsam angehen lassen
gib ihm zu verstehen, dass er sich jederzeit bei dir melden kann. nicht dass er am ende noch denkt, du meldest dich nicht, weil du keinen kontakt willst. dabei willst du ihn nur nicht bedrängen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2007 um 12:50

Hm...
... ich glaube nicht, dass Du sein Interesse falsch gedeutet hast. Er ist doch sehr liebevoll und vertraut mit Dir umgegangen, hat Dir auch sehr persönliche Dinge erzählt, Körperkontakt gesucht, das tut man doch nicht, wenn einem jemand egal ist!
Weiß er denn von Deinen schlechten Erfahrungen in der Vergangenheit? Wenn ja, dann könnte genau das der Grund sein, wieso er sich in Zurückhaltung übt, weil er Dich nicht bedrängen, sondern Dir Zeit lassen will.

Vielleicht muss er sich aber auch wirklich noch über seine Gefühle klar werden.
Es könnte u.U. auch sein, dass er noch in einer Beziehung steckt, die er erst beenden will, bevor er sich auf Dich einlassen kann (was dann sehr anständig wäre), aber das ist nur so eine Möglichkeit, vielleicht kannst Du die ja schonmal ausschließen.

Zu Deiner Frage, was andere Leute machen, wenn sie jemanden mögen oder wenn ihnen der Abend nicht gefallen hat: ich denke, da gibt es die unterschiedlichsten Menschen, die einen sind eher ungeduldig und überfallen den anderen dann mit ihrer Zuneigung, andere warten lieber erst mal ab bzw. wollen nichts überstürzen. Von daher gibt es kein Pauschalrezept dafür.
Dass ihm der Abend nicht gefallen haben könnte, darum würde ich mir in Deinem Fall aber eindeutig keine Sorgen machen, das klingt nach dem, was Du beschrieben hast, ganz und gar nicht danach.

Gib ihm bisschen Zeit, wenn Du ihm wichtig bist, kommt er bestimmt wieder auf Dich zu.

Liebe Grüße und viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2007 um 20:47

???
Ich meinte mit "das könnte was werden", dass ich da eine chance für uns sehe. Ich wollte ihn nicht gleich heiraten. Du kannst doch nach einem treffen sehen, ob es harmoniert oder ob man sich nichts zu sagen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2007 um 20:50

Es geht alles seinen gang
es wird nix mit dem mann. der ist nicht zuverlässig, nicht ernst zu nehmen nabel dich ab von dem gesellen. ich würde niemals beim ersten date hände umlegen oder weitreichende bemerkungen machen. und alles hat auch sein gutes, trotz deiner verstimmung kannst du dankbar sein, bereits zum frühen stadium dir den scherbenhaufen zu ersparen, mit dem du zu einem späteren zeitpunkt bei viel intensiverer involvierung frontal konfrontiert worden wärst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2007 um 17:09
In Antwort auf aithne_12253143

???
Ich meinte mit "das könnte was werden", dass ich da eine chance für uns sehe. Ich wollte ihn nicht gleich heiraten. Du kannst doch nach einem treffen sehen, ob es harmoniert oder ob man sich nichts zu sagen hat.

Hey,
jetzt lass Dich mal nicht verunsichern. Es kommt doch nicht darauf an, wie Leute, die Deinen Schwarm gar nicht kennen, das einschätzen, sondern darauf, wie DU das Ganze empfunden hast. Wenn Du ein gutes Gefühl bei dem Mann hattest und Dir seine Annäherungen nicht unangenehm waren, seh ich keinen Grund, wieso Du ihm misstrauen solltest. Hör auf Dein Herz, das irrt sich nicht.

Hast Du denn inzwischen mal wieder was von ihm gehört? Ich wünsch Dir jedenfalls viel Glück!

Liebe Grüße,
Zwilling1974

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen