Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Alles doof Ich brauche mal euren Rat

Alles doof Ich brauche mal euren Rat

28. Januar 2013 um 11:02

Hallo ihr Lieben.
Erstmal vielen Dank, fürs draufklicken. Wäre super lieb, wenn ihr mir einen Kommentar dalassen würdet.

Also meine Situation ist folgende: Ich hatte ne schwierige Kindheit bla bla (haben wahrscheinlich viele) aber ich merke jetzt (bin 21), dass ich daraus wahrscheinlich schwerwiegende Folgen für mein ganzes Leben mitgetragen habe. Ich weiß, es gibt viele Ratgeber etc, die sagen, dass man niemanden für seine präsente Situation vernatwortlich machen kann und dass man jeden Tag wie seinen ersten leben sollte - aber das geht einfach nicht, auch wenn ich es immer iweder versuche!

Also jedenfalls war meine Familiensituation so schwierig, dass ich angefangen hab, mich immer mehr zurück zu ziehen. Ich wurde extrem schüchtern, wurde in der Schule aber immer für arrogant gehalten und demenstprechend herablassend behandelt. Dazu kommt, dass ich etwas tollpatschig bin und ich damals eine Freundin hatte, die sich ständig extrem darüber lustig gemacht hat (ich hab mir das damals sehr zu Herzen genommen). Alles in allem (bin zB auch mit meinem Körper unzufrieden) hat jetzt das alles darin geendet, dass ich bis heute noch keine Beziehung hatte (weil ich immer wenn ich mich verliebe extrem abweisend werde und anfange mich absolut scheiße zu verhalten), nicht mal ansatzweise positive Erfahrungen mit Männern, weil ich immer alle gleich zurückweise und denke ich würde auch in deren Freundeskreis nachher eh nicht gemocht werden usw.
Ich werde von vielen als sehr verwirrt wargenommen und ich bin darüber so unzufrieden (bin nunmal ein verpeilter Mensch), dass ich das auch nicht mit Humor nehmen kann. Ich habe ständig Angst als nicht selbstbewusst genug da zustehen und extreme Angst davor mich zu öffnen und die KOntrolle zu verlieren.

Das Blöde ist, dass ich mich nun wieder verliebt habe. Und entsprechend meines inneren Wirrwarrs, hab ich jetzt wieder alles vermasselt. Aber so richtig. Ich habe mich arrogant verhalten und meine verpeilte Art nebenbei total unsympathisch rübergebracht. Im Null Interesse gezeigt, obwohl er SO lieb ist und genauso schüchtern, wie ich es egentlich bin. Nur dass er im Gegensatz zu mir nicht versucht das mit Arroganz zu überspielen. OH mann, ich mag ihn so und jetzt habe ich mir alles verpeilt Glaube wir würden eigentlich perfekt zusammenpassen, aber ich konnte einfach nicht ich selbst sein.. Ich bin ihm jetzt in letzter Zeit damit auf die Nerven gegangen, dass es mir überhaupt nicht gut gehen würde, als Ausrede für mein Verhalten. Weil ich so schüchtern bin. Wie unattraktiv und er denkt bestimmt, dass ich ihn nicht mag.

Ach scheiße. Das Blöde ist, dass ich wahrscheinlich so nie zu ner Beziehung kommen werde. Und ich halte gar nichts auf mich, deswegen bin ich wahrscheinlich einfach nicht fähig eine Beziehung einzugehen. Ich habe nichts im Leben, worauf ich mir was einbilden könnte.
Aber das ist ja ein ewiger Kreislauf.. kein Selbstbewusstsein wegen keiner Beziehung (bin deswegen mittlerweile total unglücklich weil ich eigentlich ein extrem liebevoller und emotionaler Mensch bin) aber auch keine Beziehung wegen keinem Selbstbewusstein.
Und ich bin mittlerweile schon so weit, dass ich gar keinen Kontakt mehr zu Leuten haben möchte. Ich würde sogar den Kontakt zu meinen Freunden abbrechen, weil ich einfach nicht glaube, dass mich jemand wirklich mögen kann und mir auch ganz einfach die Kraft fehlt.

Ich war schon beim Psychologen, bin derzeit auch in Behandlung, aber es bringt mir nichts.. sie meinte ich hab stakre Depressionen und ne soziale Phobie..

Was mach ich jetzt ? Ich bin so verliebt und will ihn einerseits von mir überzeuegen, aber andererseits denke ich mir wovon denn. Jetzt bin ich wieder an nem Punkt, wo ich einfach nur flüchten will, weil ich mich für mein doofes Verhalten so schäme! Ich hab praktisch alles getan, um ihn zu vergraulen. So wie das immer läuft.

Was meint ihr?

Vielen lieben Dank!

Mehr lesen

28. Januar 2013 um 14:24

Hi,
wahrscheinlich nimmst Du Dir Dein Verhalten viel mehr übel als er. Es ist gut und richtig mit sich selbst kritisch zu sein, aber wahrscheinlich übertreibst Du. Übertreiben ist niemals gut.

Flüchten solltest Du jetzt auf keinem Fall, egal wie sehr Du Dich schämst! Was soll das? Wenn Du flüchtest, wirst Du alle Chancen selbst zerstören. Und Chancen sind da. Ergreife sie!
Wahrscheinlich mag Dich der Typ viel mehr als Du denkst, sonst würde er keinen Kontakt wollen - oder zwingst Du ihn mit Waffengewalt zu einer Unterhaltung?
Ich denke nicht.
Die einzige Flucht, die angebracht wäre, ist die Flucht nach VORNE.
Sei einfach ehrlich mit ihm, sag ihm doch einfach wieviel er Dir bedeutet. Ich weiß wie schwer das ist, schüchtern bin ich auch - aber manchmal muss man einfach über seinen Schatten springen.

Und so doof wie Du über Dich denkst, bist Du definitiv nicht. Dein Text zeigt, dass Du ein sensibler und intelligenter Mensch bist. Das hat der Kerl wahrscheinlich auch schon längst erkannt!
Wahrscheinlich hast Du ihn bereits mehr von Dir überzeugt, als Du Dir selbst eingestehen kannst - aufgrund Deiner Selbstzweifel...

Also Puppi - ran an den Mann!

LG,
donquijote

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2013 um 15:02

Hey DonQuichot79
Herzlichen Dank für deine Antwort.
Ja das höre ich oft, dass ich immer direkt den Kopf in den Sand stecke.

Der Typ war auch wirklich sehr sehr lieb zu mir und hat sich öfters treffen wollen. Ich bin einfach mit meinem Verhalten ihm gegenüber sehr unzufrieden Wenn ich dir jetzt sage, was da so alles passiert ist, wirst du dir auch denken, dass ich keine Chance mehr habe..

1.) ganz am Anfang hat er mich auf seine WGParty eingeladen, wo ich total betrunken mit jemandem ständig auf KLo gegangen bin und ihn auch kurz dort in der Öffentlichkeit geküsst habe (keine Ahnung, ob er das mitbekommen hat). Mitbekommen hat er aber, dass ich später nach Hause gebracht werden musste. Habe mich für mein Verhalten aber entschuldugt und gemeint, dass ich sonst nie so viel trinke.

2.) Seine Freunde hatten erst mal einen super Eindruck von mir, aber eines Abends kam es zu einem Treffen bei einem Freund von ihm, der bei mir mit im Haus wohnt. Mir gings nicht gut, ich bin trotzdem spät Abends nch runter in Jogginghose und Pulli. Haben Risiko gespielt, wo ich voll schlecht drin war..und unlustige Witze aus Nervosität gerissen. Er hat mir, weil mir kalt war seinen Mantel angboten, habe Ihn abgelehnt. Bin naccher gegangen und habe mich superunherzlich von ihm und seinen Freunden verabschiedet. Nächstes Treffen (von ihm vorgeschlagen) abgesagt, aus Schüchternheit und Scham über das vorherige Treffen mit seinen Freunden einen Abend vorher.
3 Im in einem Unikurs wiedergesehen und hab mich nur über die Klausuren beschwert, weil ich nicht wusste, was ich sonst reden soll...
4.) Erstes Treffen alleine (er hats vorgeschlagen) Er hat mich gefragt, obs mir wieder gut geht. Ich naja geht so. Angespannte Stimmung.. ich hab groß und breit von meinem Auslandsjahr erzählt (er denkt doch jetzt achso, dann kann sie ja definitiv nicht an ner Beziehung interessiert sein, wenn sie jetzt schon ankündigt, dass sie in nem halben Jahr für 9 Monate ins Ausland geht).. ich wieder aus Unsicherheit komische Witze gemacht.. Er meinte auch, dass er manchmal meinen Humor nicht versteht Ich merke ja auch, dass ich da scheiße gelabert hab... alles nur aus Nervosität.

5.) Er hat ein Treffen etwas zu spät abgesagt, ich zickig, hab ihm nachher nicht mehr zurückgeschrieben. Er hat sich 3 MAL dafür entschuldigt, zuletzt vorgestern als wir uns in ner Disko zufällig gesehen haben und er wollte mich zu nem Drink einladen, ich: Nee sorry mir gehts echt nicht gut, wir gehen jetzt. (waren wirklich gerade aufm Weg nach draußen, ich hatte tierische Kopfschmerzen) Er leicht genervt. Seinen Freund, obwohl er erzählt hat, dass er mit ihm hier ist, hab ich auch nich gegrüßt.
Und er denkt doch, aha, also hat sie wieder zu viel getrunken oder was...

Oh Mann Dieser Junge ist SO süß!!!! Und was mach ich????????? So einen find ich doch nie wieder. Und alles nur, weil ich meine Schüchternheit mit aller Kraft versuche zu verbergen, weil ich mich total in ihn verliebt hab.
Aber seine Freunde sagen wahrscheinlich auch schon. Komm lass die Alte doch, die hat ja nen Schaden, so wie sich dich behandelt.
Hab ihm am nächsten Tag noch ne SMS geschrieben, dass ich wegen dem Treffen nicht Böse bin, dass ich vllt n bisschen enttäuscht war und das das aber vergessen ist.
Das war gestern. Und zum ersten Mal keine Reaktion von ihm.
Ich habs echt verscherzt. Hab heute ne Vorlesung, wo er auch ist, könnte mich neben ihn setzen oder aus dem Weg gehen... Was soll ich tun?
Ende der Woche sehe ich ihn zwangsläufig in nem Seminar.


Wenn ich jetzt einen auf alles wieder gut mache und den Eindruck mache, als sei ich wieder auf der Höhe, meint ihr da lässt sich dann noch was retten oder denkt er eher, dass ich jetzt gar nichts mehr raffe und warum ich nach meinem Verhalten ihm gegenüber jetzt trotzdem wieder super drauf bin? Das ich ja gar nicht gemerkt hab, wie blöd ich mich verhalten habe?

Und er denkt doch jetzt schon, dass ne Beziehung mit mir wahrscheinlich die Hölle sein wird?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2013 um 15:47
In Antwort auf tisha_12709336

Hey DonQuichot79
Herzlichen Dank für deine Antwort.
Ja das höre ich oft, dass ich immer direkt den Kopf in den Sand stecke.

Der Typ war auch wirklich sehr sehr lieb zu mir und hat sich öfters treffen wollen. Ich bin einfach mit meinem Verhalten ihm gegenüber sehr unzufrieden Wenn ich dir jetzt sage, was da so alles passiert ist, wirst du dir auch denken, dass ich keine Chance mehr habe..

1.) ganz am Anfang hat er mich auf seine WGParty eingeladen, wo ich total betrunken mit jemandem ständig auf KLo gegangen bin und ihn auch kurz dort in der Öffentlichkeit geküsst habe (keine Ahnung, ob er das mitbekommen hat). Mitbekommen hat er aber, dass ich später nach Hause gebracht werden musste. Habe mich für mein Verhalten aber entschuldugt und gemeint, dass ich sonst nie so viel trinke.

2.) Seine Freunde hatten erst mal einen super Eindruck von mir, aber eines Abends kam es zu einem Treffen bei einem Freund von ihm, der bei mir mit im Haus wohnt. Mir gings nicht gut, ich bin trotzdem spät Abends nch runter in Jogginghose und Pulli. Haben Risiko gespielt, wo ich voll schlecht drin war..und unlustige Witze aus Nervosität gerissen. Er hat mir, weil mir kalt war seinen Mantel angboten, habe Ihn abgelehnt. Bin naccher gegangen und habe mich superunherzlich von ihm und seinen Freunden verabschiedet. Nächstes Treffen (von ihm vorgeschlagen) abgesagt, aus Schüchternheit und Scham über das vorherige Treffen mit seinen Freunden einen Abend vorher.
3 Im in einem Unikurs wiedergesehen und hab mich nur über die Klausuren beschwert, weil ich nicht wusste, was ich sonst reden soll...
4.) Erstes Treffen alleine (er hats vorgeschlagen) Er hat mich gefragt, obs mir wieder gut geht. Ich naja geht so. Angespannte Stimmung.. ich hab groß und breit von meinem Auslandsjahr erzählt (er denkt doch jetzt achso, dann kann sie ja definitiv nicht an ner Beziehung interessiert sein, wenn sie jetzt schon ankündigt, dass sie in nem halben Jahr für 9 Monate ins Ausland geht).. ich wieder aus Unsicherheit komische Witze gemacht.. Er meinte auch, dass er manchmal meinen Humor nicht versteht Ich merke ja auch, dass ich da scheiße gelabert hab... alles nur aus Nervosität.

5.) Er hat ein Treffen etwas zu spät abgesagt, ich zickig, hab ihm nachher nicht mehr zurückgeschrieben. Er hat sich 3 MAL dafür entschuldigt, zuletzt vorgestern als wir uns in ner Disko zufällig gesehen haben und er wollte mich zu nem Drink einladen, ich: Nee sorry mir gehts echt nicht gut, wir gehen jetzt. (waren wirklich gerade aufm Weg nach draußen, ich hatte tierische Kopfschmerzen) Er leicht genervt. Seinen Freund, obwohl er erzählt hat, dass er mit ihm hier ist, hab ich auch nich gegrüßt.
Und er denkt doch, aha, also hat sie wieder zu viel getrunken oder was...

Oh Mann Dieser Junge ist SO süß!!!! Und was mach ich????????? So einen find ich doch nie wieder. Und alles nur, weil ich meine Schüchternheit mit aller Kraft versuche zu verbergen, weil ich mich total in ihn verliebt hab.
Aber seine Freunde sagen wahrscheinlich auch schon. Komm lass die Alte doch, die hat ja nen Schaden, so wie sich dich behandelt.
Hab ihm am nächsten Tag noch ne SMS geschrieben, dass ich wegen dem Treffen nicht Böse bin, dass ich vllt n bisschen enttäuscht war und das das aber vergessen ist.
Das war gestern. Und zum ersten Mal keine Reaktion von ihm.
Ich habs echt verscherzt. Hab heute ne Vorlesung, wo er auch ist, könnte mich neben ihn setzen oder aus dem Weg gehen... Was soll ich tun?
Ende der Woche sehe ich ihn zwangsläufig in nem Seminar.


Wenn ich jetzt einen auf alles wieder gut mache und den Eindruck mache, als sei ich wieder auf der Höhe, meint ihr da lässt sich dann noch was retten oder denkt er eher, dass ich jetzt gar nichts mehr raffe und warum ich nach meinem Verhalten ihm gegenüber jetzt trotzdem wieder super drauf bin? Das ich ja gar nicht gemerkt hab, wie blöd ich mich verhalten habe?

Und er denkt doch jetzt schon, dass ne Beziehung mit mir wahrscheinlich die Hölle sein wird?!

Hi,
such heute seine Nähe und zeig ihm, dass er Dir was bedeutet. Wenn nicht mit Worten, dann mit Taten - gebe ihm Einen aus oder sowas.
Lade ihn ein, trefft Euch heute Abend oder morgen, oder geht nach der Vorlesung ins Bistro. Suche seine Nähe.

Und höre auf andere Jungs zu küssen, das kommt nicht gut an! Alles andere, was Du erzählt hast, sind nur Kleinigkeiten, da übertreibst Du gewaltig...
Ist doch cool, wenn ein Mädchen mit Jogginghose und Pulli Risiko spielt. Ist doch egal, wie gut Du darin bist. Wen interessiert sowas?
Hauptsache gemeinsam Spaß haben.

Und gib Gas, sonst ist er wirklich weg. Aber noch hast Du Chancen.
Und mit Gas geben meine ich nicht, Du sollst reden wie ein Wasserfall - im Gegenteil, wenn es Dir so schwer fällt, lass ihn mal das Gespräch führen.

LG,
donquijote

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2013 um 16:07

Hi,
mach dich doch nicht so schlecht!!!
allein vom schreiben her merkt man doch das du nicht "doof" oder sonstiges bist!

mein tipp an dich wäre: starte ein selbstbewusstsein-programm, damit du dich selber wieder wohl fühlst!
- gehe zum friseur, spitzen schneiden oder neue frisur, neue haarfarbe oder strähnchen, mach was dir gefällt und probier was neues aus!
- geh shoppen, kauf dir klamotten oder schuhe, style dich, schmink dich, mach dich richtig hübsch und fühl dich gut dabei!
- mach sport auch wenn du es hasst! (ist gut wenn man depressionen hat) dadurch bekommst du ne gute figur, glückshormone und fühlst dich viel wohler und fitter! probier einfach mal schwimmen, joggen, walken, tennis, tanzen usw... irgendwas macht dir bestimmt spass!
- viel frische luft! geh jeden tag mindestens 15 min raus und tanke ein bisschen frischluft und tageslicht. (sowas tut der psyche unglaublich gut)
- treff dich mit freundinnen und lass um himmelswillen nicht den kontakt abbrechen! das ist ganz ganz wichtig!!! viel quatschen und unternehmen!
- nicht zu hause rumsitzen
- zimmer /wohnung/ kleiderschrank ausmisten. das entrümpeln macht den kopf frei und gleichzeitig hast du wieder ein schöneres zu hause!
- weiterhin zum psychologen gehen, notfalls eben einen anderen suchen. medikamente gegen depression einnehmen! ( aber schaden wirds dir garantiert nicht)

mach was draus!
mit dem typ wirds dann bestimmt von ganz alleine klappen! du musst dich nur selbst mögen und ein bisschen vertrauen zu dir haben.
ich drück dir die daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2013 um 21:21


Danke erstmal, ihr seid vllt lieb!
Ich freue mich riesig, dass ihr meint, dass das alles gar nicht SO schlimm war..
Nur eben in der Vorlesung hat er mich, glaube ich, gesehen (er wusste aber, denke ich, nicht dass ich ihn gesehen hab) und er war nach der Vorlesung, als ich zu ihm gehen wollte schon weg...
Ich komme mir halt selber voll unattraktiv vor, das stimmt. Ich glaube bei uns ist auch im Moment angespannte Stimmung, weil wir fast mitten in der Klausurenphase sind.
Ach mann.. ich weiß nicht..an dem einen Treffen hab ich mich so dumm angestellt. Kam gar nicht herzlich rüber und ich glaube ein bisschen angespannt und er hat sich dann auch verkrampft, weil er ist auch nicht der Selbstbewussteste.
Das Problem mit ihm ist, dass kein Mann vieler Worte ist. Er ist eher still. Deswegen habe ich mich ja auch bei dem Treffen so unter Druck gesetzt den lockeren, gesprächigen Part zu übernehmen, weil ich Angst hatte, dass er das dann langweilig findet und denkt: nee kein Treffen mehr alleine.
Warum setz ich mich immer so unter Druck??? Das war doch gar nicht meine Verantwortung..
Naja..das Problem ist einfach, dass ich am Anfang immer selbstbewusst rüber komme (vielen haben mir auch schon gesagt, dass ich mich selbstbewusst kleide und auch von Blick her so aussehe), mir keine Gedanken mache, und so bald ich mich verliebt habe geht alles den Bach runter, weil ich mir riesigen Stress mache, nichts falsch zu machen. Also er hat es jetzt bestimmt auch als Arroganz statt Schüchternheit interpretiert.Ätzend.
Serena: Danke! Ich werde deinen Rat beherzigen. Ich habe früher sehr viel Sport gemacht und jetzt fast gar nicht mehr.. das könnte wirklich auch ne Rolle in meiner Depression spielen.. und danke auch für die restlichen hilfreichen Tipps.

Ich wage es nochmal auf ihn zuzugehen.. verlieren kann ich ja im Prinzip nichts. Bisher war das immer GENAU der Punkt, an dem ich immer den Kontakt abgebrochen hab. Mir tut das auch Leid, weil die müssen sich ja voll verarscht vorkommen die Männer und vor allem mach ich mich selbst immer unglücklich, weil ich mir nachher immer vorwerfen muss, dass ich nicht aus besten Wissen und Gewissen gehandelt habe, sondern nicht ich selbst war. Ich würde ihm gerne gestehen, dass mein Verhalten aus Schüchternheit resultiert hat und dass ich ihn sehr mag. Ich hab auch Angst das er mein wahres, "schüchternes" Ich nicht mehr mag, weil er sich mich anders vorgestellt hat. Aber das ist dann eben so:/
Mal schaun, ob was zu retten ist und er mich noch ansatzweise attraktiv findet..
danke euch!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen