Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Alle weg - liegt es an mir?

Alle weg - liegt es an mir?

1. August 2005 um 16:33

Hallo

Ich habe ein kleines problem. Seit einiger Zeit bekomme ich von meinen "Freunden" öfter mal zu hören ich sei unsozial, depressiv und unfreundlich usw. Mag sein, dass ich in letzter zeit etwas depressiv bin, aber das bekommt niemand mit. denn ich versuche immer den leuten zu zeigen dass es mir gut geht und ich total glücklich bin, und sowas halt. ich mag es nicht wenn andere leute sehen dass es mir schlecht geht. ausserdem habe ich auch das gefühl, dass die lete genau das von mir erwarten. abgesehen von meinem besten freund.

Mag sein, dass ich unfreundlich bin, wenn mir in einer kneipe irgendwelche fremden leute auf die nerven gehen, aber das ist doch normal, oder?
Meinen Freunden gegenüber bin ich wirklich immer nett.

Mein "Image" (nenn ich es jetzt einfach mal) ist, dass ich immer die starke bin, die mit allem zurecht kommt und nie hilfe braucht. Ich bin immer diejenige die für andere da ist, und den leuten hilft. Wenn irgendwer meiner freunde probleme hat, dann kommt jeder zu mir. Ich höre mir immer alles an, egal ob tag oder nacht. und wenn ich kann, dann versuche ich zu helfen. Und was ist der dank? Ein arschtritt. Ich will ja nicht das man vor mir auf die füsse geht oder sonst irgendsowas. aber es ist immer so, wenn jemand ein problem hat, dann bin ich gut genug. wenn das problem aus der welt geschafft ist, dann meldet sich derjenige einfach wochenlang nicht mehr, und tut als wäre nichts gewesen. das ist immer dasselbe.
Naja, aber ich habe nie etwas dazu gesagt.

Tja, und jetzt hat vor ca. 3 wochen mein freund mit mir schluss gemacht. Das hat mich wirklich schwer erwischt. Ich bin total am ende, und weiss nicht weiter. Zum ersten mal in meinem leben. Noch nie habe ich irgendjemanden um hilfe gebeten, aber jetzt weiss ich alleine einfach nicht weiter. alles was ich will, ist leute um mich zu haben. mehr will ich gar nicht. Aber was passiert? die leute wenden sich alle von mir ab. Ich weiss nicht wieso. Vielleicht liegt es an meinem Ex. er ist auch gut mit allen befreundet. Aber ich kann es mir nicht vorstellen.

Ist das etwa sozial? Seid ca. 2 wochen hänge ich nur noch alleine zu hause rum, weil mit mir anscheinend niemand mehr was zu tun haben will. Das hat natürlich keiner direkt zu mir gesagt, aber blöd bin ich ja nun auch nicht. Es ist immer dasselbe, wenn ich meine "Freunde" anrufe. Sie sagen immer alle sie hätten heute mal keine zeit. und später erfahre ich doch, dass mal wieder alle zusammen unterwegs waren. Letzte woche waren sogar alle zusammen im Urlaub, wovon ich eigentlich nichts erfahren durfte. Wenn ich die leute darauf anspreche dann kommt nur son blödes : Also mir ist das so gar nicht aufgefallen. Das bildest du dir doch nur ein.
Bilde ich mir etwa ein das ich jeden tag allein zu hause rumgammel, und mein telefon seid 2 wochen nicht mehr klingelt? kann doch nicht sein, oder?

Das mein Freund mit mir schluss gemacht hat war schon heftig, denn ich liebe ihn noch immer. und ich mache mir schlimme vorwürfe, dass ich vielleicht was falsch gemacht habe oder so. Ich komme überhaupt nicht damit zurecht.
Naja, und jetzt auch noch das! Ich bin echt am ende.

Hat vielleicht jemand von euch auch schon soetwas oder ähnliches erlebt?
Für ein paar antworten wäre ich euch echt sehr dankbar.

Gruss, Shiva

P.S. Sorry, sollte eigentlich gar nicht so lang werden.
Hoffe das ganze ist jetzt nicht zu sehr durcheinander geraten. Bin etwas aufgewühlt, sorry

Mehr lesen

5. August 2005 um 9:18

Das kenne ich nur zu gut...
bei mir war es ganz genau das selbe. Ich war immer da, für alle. Hab mir jede Geschichte angehört, egal wann und hab immer versucht zu helfen.
Als es dann mir schlecht ging, war keine da. Keiner hatte Zeit mir mal zuzuhören oder für mich da zu sein.
Das ist hart, aber so kannst Du aussortieren und herausfinden wer die richtigen Freunde sind. (es gibt weiß-gott wenige davon) Die anderen sind nichts wert. Ich habe heute viele, viele "gute Bekannte" mit denen ich nur oberflächlichen Smalltalk mache. Außerdem habe ich gelernt, auch mal "NEIN, keine Zeit" zu sagen, wenn wieder jm. von nen mit seine Probleme bei mir abladen will.

Du wirst aus diesem Loch rauskommen. Bin mir sicher. Nach jedem Regen folgt Sonnenschein...

Wenn Du jm. zum Reden brauchst, kannst mir gerne ne email schreiben: cassandra233@yahoo.de

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2005 um 0:52

In die Offensive -- aber richtig
...denn so wie ich das da lese, brauchst du nen ganz neuen bekanntenkreis. zieh nen sauberen strich unter die geschichte, statt dich daran aufzureiben.
in einer solchen umgebung ist es verständlich, dass du nen absoluten durchhänger hast: raus da!

es läuft tatsächlich so wie in dem alten spruch:
kehr dein gesicht der sonne zu, dann fallen die schatten hinter dich.

~*~

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen