Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Alle sagen reden hilft?!

Alle sagen reden hilft?!

24. Februar 2011 um 8:17 Letzte Antwort: 2. März 2011 um 8:56

naja ich weiß eigentlich gar nicht warum ich das jetz hier rein schreib aber man kanns probiern und vll wird es besser. kA

vor ca. einem jahr (ich war 15) hab ich meinen ex-freund kennengelernt und mich total verliebt das erste mal in meinem leben (ich glaub halt dass das liebe war ) ja alles war toll im april (bin 16 worden) sind wir dann zusammengekommen und es war die schönste zeit in meinem leben. alles war perfect bis dann nach einem monat ich mit ihm geschlafen habe.
auf jeden fall hat er dann angefangen dass er nur scheiße zu mir war und er ist wegen jeder kleinigkeit gleich ausgeflippt und dann hat er sich wieder entschuldigt oder auch nicht und er hat mir eingeredet dass ich mich entschuldigen muss weil ich etwas falsch gemacht habe.

das ging dann noch ein Monat oder so weiter und wir hatten noch ein paar mal sex. ich fühlte mich aber immer mehr und mehr zum sex gedrängt weil es hat mir keinen spaß gemacht also wollte ich nach der zeit nicht mehr. und er hat es auch immer gleich übertrieben. wenn er bei mir geschlafen hat dann wollte er mehrmals mit mir schlafen in einer nacht.
auf jeden fall war es mir zu viel und ich wollte dann nicht mehr. naja einmal wo er wieder bei mir geschlafen hat und mit mir schlafen wollte hab ich gesagt ich will nicht und ihn nicht zurückgeküsst und all dass aber er hat nicht aufgehört. ich hab ihn nicht geschlagen oder so ich weiß nicht warum.
naja nach dem das war ist er durchgedreht und hat sich aufgesetzt und gesagt "ich hab dich vergewaltigt" und "nein wie konnte ich nur".
und anstatt ihn rauszuschmeissen hab ich versucht in zu "trösten" ich hab gesagt nein nein es ist schon ok. es war nichts. aber ich hab gwusst dass es was war...
ich weiß nicht was mich dazu gebracht hat dass ich ihm das gesagt habe. das war einfach nur dumm! ich hab ihm gesagt ich will jetz länger keinen sex und war aber dann immer noch mit ihm zusammen..
er war dann wieder der perfecte freund für 2 tage oder so und dann ist er wieder das ... geworden. ich habe dann noch 3 mal mit ihm geschlafen in den nächsten 2 wochen obwohl ich davor gesagt habe ich will nicht.
ich war unglücklich und nachdem ich mit einem bekannten über ihn geredet habe (ich hab ihm nicht erzehlt dass wir miteinander schlafen nur dass er ein ... ist) hab ich endlich mit ihm schluss gemacht.

seit dem denk ich immer wieder darüber nach. manchmal denke ich mir dass ich mir nur einrede dass es mir schlecht gehen muss weil das passiert ist aber ich kann es gleichzeitig nicht abstellen. ich weiß nicht genau wie ich das beschreiben soll..
ich hab leichte schlafstörungen. dass ich nicht einschlafen kann und so und ich dachte vielleicht kommt das von dem. ich träume auch manchmal komische sachen.
ja alle schreiben immer es hilft darüber zu reden oder aufschreiben also vll hilft das.

danke für's lesen.

Mehr lesen

24. Februar 2011 um 21:22

Hallo
Es hilft denn meisten menschen wenn sie mit jemanden reden der ihnen zuhoert und auch versucht zu helfen.
Hast du denn jemanden dem du sehr vertraust und auch glaubst wenn du dieser person erzaehlst was dir passiert ist das sie dir helfen kann.
Hat er sich denn sex mit gewalt genommen.
Ich kann dir nur empfehlen sei vorsichtig mit maennern auch wenn sie nett und hoefflich sind. Ihr wahres ich erkennt man erst wenn es zu spaet ist.
Mit den schlafstoerungen kann kommen wenn er dich schlecht behandelt hat.
Pass auf dich auf.

LG
Marian

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2011 um 5:03
In Antwort auf discovery1982

Hallo
Es hilft denn meisten menschen wenn sie mit jemanden reden der ihnen zuhoert und auch versucht zu helfen.
Hast du denn jemanden dem du sehr vertraust und auch glaubst wenn du dieser person erzaehlst was dir passiert ist das sie dir helfen kann.
Hat er sich denn sex mit gewalt genommen.
Ich kann dir nur empfehlen sei vorsichtig mit maennern auch wenn sie nett und hoefflich sind. Ihr wahres ich erkennt man erst wenn es zu spaet ist.
Mit den schlafstoerungen kann kommen wenn er dich schlecht behandelt hat.
Pass auf dich auf.

LG
Marian

Danke für die antwort
ja ich hab eine freundin bei der ich es mir vorstellen kann dass ich es ihr sage. aber ich weiß nicht wie ich anfangen soll und sie könnte mir ja auch nicht wirklich helfen.. ausserdem hab ich angst dass sie mir nicht glauben würde..
ich glaub ich würd mir doof vorkommen ihr das einfach zu sagen. so als ob ich für aufmerksamkeit heuchle... ich weiß nicht.
es war keine wirkliche gewalt. er hat nur einfach nicht aufgehört. und da er auf mir war hab ich nicht wirklich was machen können... ich bin mir darum auch gar nicht sicher was das eigentlich war. und manchmal kommts mir so vor als wenn ich nicht so eine große sache daraus machen sollte..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2011 um 7:14
In Antwort auf rhosyn_12944684

Danke für die antwort
ja ich hab eine freundin bei der ich es mir vorstellen kann dass ich es ihr sage. aber ich weiß nicht wie ich anfangen soll und sie könnte mir ja auch nicht wirklich helfen.. ausserdem hab ich angst dass sie mir nicht glauben würde..
ich glaub ich würd mir doof vorkommen ihr das einfach zu sagen. so als ob ich für aufmerksamkeit heuchle... ich weiß nicht.
es war keine wirkliche gewalt. er hat nur einfach nicht aufgehört. und da er auf mir war hab ich nicht wirklich was machen können... ich bin mir darum auch gar nicht sicher was das eigentlich war. und manchmal kommts mir so vor als wenn ich nicht so eine große sache daraus machen sollte..

Freundin
Bitte sei dir 100% sicher das du deiner freundin vertrauen kannst.
Ich habe schon oft gehoert das dann die angeblich besten freunde nicht fuer einen da sind.
wenn du noch irgend eine frage hast oder etwas anderes auf dem herzen hast dann melde dich.
Hast du schon mal versucht mit einer organsitaion auf enommen. Wo du anonym darueber reden kannst.
Versuche nicht alles in dich hinein zu fressen.
Das wird dir sehr schlecht bekommen. (Psychisch)
Ich wuensche dir auf jedenfall alles gute.
Pass auf dich auf.
LG
Marian

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2011 um 18:29
In Antwort auf discovery1982

Freundin
Bitte sei dir 100% sicher das du deiner freundin vertrauen kannst.
Ich habe schon oft gehoert das dann die angeblich besten freunde nicht fuer einen da sind.
wenn du noch irgend eine frage hast oder etwas anderes auf dem herzen hast dann melde dich.
Hast du schon mal versucht mit einer organsitaion auf enommen. Wo du anonym darueber reden kannst.
Versuche nicht alles in dich hinein zu fressen.
Das wird dir sehr schlecht bekommen. (Psychisch)
Ich wuensche dir auf jedenfall alles gute.
Pass auf dich auf.
LG
Marian

Ja...
ich hab angst dass sie mir nicht glaub und einfach nur sagt ja du willst nur aufmerksamkeit. weil ich hab nie davor irgendwelche andeutungen gemacht dass er was schlimmes gemacht hat. wo ich schluss gmacht hab hab ich nur gsagt er ist mir zu nervig und ich will keinen freund mehr.
nein bin noch nie zu einer organisation oder so weil es ist ja eigentlich keine richtige vergewaltigung, mit wirklicher gewalt und von jemanden fremden.
ausserdem kenn ich gar keine organisation. bin aus österreich und weiß nicht einmal ob wir sowas haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2011 um 0:18

Selbstvertrauen
Hallo!

Ich bin auch der Überzeugung, dass es hilft über die schrecklichen Ereignisse zu sprechen und auf diese Weise mit seiner Erinnerung sich nicht alleine auseinandersetzen zu müssen.
Als erstes möchte ich dir gerne schreiben, dass dein ex-freund in eurer Beziehung eindeutig Grenzen überschritten hat! Wenn eine Frau sagt, dass sie kein Sex haben möchte, muss der Mann sofort aufhören und darf sie auf gar keinen Fall zum Sex zwingen. Dein Ex-Freund hat sich über deinen Willen hinweggesetzt, er hat vergewaltigt. Und die Tatsache , dass du nun mit schlechten Gefühlen und merkwürdigen Träumen zu kämpfen hast ist eine typische Folge von sexualisierten Gewalterfahrungen. Das wichtigste ist, dass du mit deinen Erfahrungen nicht alleine dastehen musst, wende dich an eine Person, der du vertraust, zum Beispiel an deine Mutter oder eine gute Freundin. Wenn du dich das vielleicht nicht traust oder noch zögerst, findest du auch im Internet zahlreiche Telefonnummern von Notrufen für vergewaltigte Frauen und Mädchen, hier kannst du mit Menschen anonym sprechen, die Erfahrungen mit Geschichten haben wie du sie erlebt hast. Sie sind professionelle , geschulte Personen und sicher findest du dort auch eine andere Art von Hilfe wie hier im Forum.
Ich wünsche dir viel Glück und Selbstvertrauen auf deinem Weg. Vergiss nie, deiner eigenen Wahrnehmung zu vertrauen. Du warst dabei, du weißt was passiert ist. Du kannst dir selbst vertrauen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2011 um 6:11
In Antwort auf inkeri_12437397

Selbstvertrauen
Hallo!

Ich bin auch der Überzeugung, dass es hilft über die schrecklichen Ereignisse zu sprechen und auf diese Weise mit seiner Erinnerung sich nicht alleine auseinandersetzen zu müssen.
Als erstes möchte ich dir gerne schreiben, dass dein ex-freund in eurer Beziehung eindeutig Grenzen überschritten hat! Wenn eine Frau sagt, dass sie kein Sex haben möchte, muss der Mann sofort aufhören und darf sie auf gar keinen Fall zum Sex zwingen. Dein Ex-Freund hat sich über deinen Willen hinweggesetzt, er hat vergewaltigt. Und die Tatsache , dass du nun mit schlechten Gefühlen und merkwürdigen Träumen zu kämpfen hast ist eine typische Folge von sexualisierten Gewalterfahrungen. Das wichtigste ist, dass du mit deinen Erfahrungen nicht alleine dastehen musst, wende dich an eine Person, der du vertraust, zum Beispiel an deine Mutter oder eine gute Freundin. Wenn du dich das vielleicht nicht traust oder noch zögerst, findest du auch im Internet zahlreiche Telefonnummern von Notrufen für vergewaltigte Frauen und Mädchen, hier kannst du mit Menschen anonym sprechen, die Erfahrungen mit Geschichten haben wie du sie erlebt hast. Sie sind professionelle , geschulte Personen und sicher findest du dort auch eine andere Art von Hilfe wie hier im Forum.
Ich wünsche dir viel Glück und Selbstvertrauen auf deinem Weg. Vergiss nie, deiner eigenen Wahrnehmung zu vertrauen. Du warst dabei, du weißt was passiert ist. Du kannst dir selbst vertrauen!

Danke leonie!
danke für die antwort! ja ich glaube nciht dass ich das meiner freundin schon erzählen kann. ich wüsst gar nicht wie ich anfangen sollte. ausserdem denken alle meine freunde meine beziehung war ok und nicht schlimm...
ich werde mich mal umschaun für nummern und vielleicht hilft das.
Danke für den tipp!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2011 um 8:56

:re
Hallo,
also erstmal: Man is das ein ...
Es ist sehr gut, dass du mit ihm Schluss gemacht hast. Einer Freundin von mir ging es ähnlich.
Ja, rede, rede, rede... Es ist das beste!
Mir wurde von meiner Psychologin gesagt (da ich selbst sexuell missbraucht wurde), dass ich ein Brief an meinen Vergewaltiger schreiben soll, ihn aber nicht abschicken soll. Darin kannst du deine Gefühle rauslassen. Außerdem half mir Baldrian zum einschlafen.
Denk immer daran: nicht du bist schuld!!!! Das ist ein Fehler, den viele machen.

LG und alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper