Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Alkohol und Sex

Alkohol und Sex

21. Juni 2016 um 11:18 Letzte Antwort: 21. Juni 2016 um 17:52

Hey, ich hoffe ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen.
Ich bin vor 2 Monaten wieder in mein altes Viertel gezogen, war vor gut 2 Wochen auf einer Geburtstagsfeier von einem Freund den ich seit Jahren nicht mehr gesehen hatte, habe dort auch seinen besten Freund kennengelernt. WIr haben alle unheimlich viel getrunken, als die Feier zu ende war sind wir irgendwie noch bei mir gelandet. Mein Kollege ist bei mir auf Sofa eingeschlafen und ich bin in mein Bett gegangen, kurz danach hat der andere gefragt ob er auf der anderen Seite von meinem Bett schlafen könnte, ich dachte mir nichts dabei. Ich war einfach so voll und wollt nur schlafen.Ich konnte gar nichts mehr, ich lag einfach nur noch da. Irgendwann merkte ich das er immer näher zu mir kam aber ich war einfach zu nichts mehr in der Lage. Wie er mir die Hose auszog, erst fand ich es noch irgendwie okay als er mich im intim Bereich berührte, doch dann merkte ich das er mehr wollte und er fragte mich nach einem Kondom und ich hatte keins und wollte das auch nicht. Ich weiß das ich nein gesagt habe, mehrmals, so gut ich es noch konnte aber er drang in mich ein. Mir liefen die Tränen über das Gesicht, er fragte noch ob er in mir kommen sollte und ich sagte wieder nein.
Irgendwann war er fertig, und ich lief heulend wie betäubt nach draussen in mein Garten. Er sah mich, fertig, heulend und sagte nur, war es gut und das bleibt aber unter uns.
Ich schmiss ihn aus meiner Wohnung, ging meinen rausch ausschlafen und fing an die Nacht revue passieren zu lassen und ekelte mich, vor mir, mein Bett.
Ich konnte einfach nicht vergessen was passiert war, ich kannte den Typen keine 6 Std.
Ich traf meinen Kollegen abends und erzählte es ihm, er lachte mich mehr aus als das er mich ernst nahm. Den Tag darauf meldete sich der Typ per Handy als wäre nichts gewesen. Ich konnte nicht anders als ihm zusagen das ich das nicht wollte, das wir kein Kondom hatten , ob er HIV hat, das er Kinder und eine Frau hat.
Und er hat mich total angemacht, er hätte einen Filmriss, was das denn sollte, das wäre richtig böse was ich da sage und und und...
Habe ich überreagiert?
Ich habe so ein wahnsinniges Schlechtesgewissen, ihm gegenüber meinem Kollegen gegenüber, bin ich an allem schuld? hätte ich mein Mund halten sollen? Ich werd diese Bilder von der Nacht nicht los. Ich möchte auch nich das es zwischen deren Freundschaft steht, ich bin doch erst wieder hier hin gezogen und wollte das alles wieder besser wird. Hätte ich einfach so tun sollen als wäre nichts passiert? Mir gehts so schlecht mit der ganzen Situation, es gab bisher kein Tag an dem ich nicht daran denken konnte.

Mehr lesen

21. Juni 2016 um 11:44

..
Du hast nichts falsch gemacht , er hat die Situation ausgenutzt
Mach lieber nen HIV Test
Nimmst du die Pille?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juni 2016 um 13:08
In Antwort auf olove90

..
Du hast nichts falsch gemacht , er hat die Situation ausgenutzt
Mach lieber nen HIV Test
Nimmst du die Pille?

...
Danke für deine Antwort.
Ja die Pille nehme ich zum Glück und auch regelmäßig.
Ein HIV Test werd ich auch aufjedenfall machen lassen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juni 2016 um 17:52

Danke
Wirklich, vielen Dank. Es ist als wäre ein Teil einer schweren Last von mir gefallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Ich bin ein schrecklich böser Mensch
Von: elli1709
neu
|
20. Juni 2016 um 19:53
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram