Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Albtraum in der schwangerschaft

Albtraum in der schwangerschaft

4. November 2006 um 16:46

also heute nacht hatte ich einen richtig heftigen albtraum und weiß eigentlich garnicht wieso. bin jetzt in der 26. schwangerschaftswoche und total glücklich mit meinem kleinen schatzi. ich hab keine schmerzen oder andere beschwerden und würde euch gerne von meinem traum erzählen und hoffe dass ihr mir irgendwas drauf antworten könnt:

also ich hab geträumt ich würde auf toilette sein und müsse pinkeln, als ich fertig bin fühle ich mich total schlecht und gucke in die kloschüssel. da sehe ich ganz viel blut und die nabelschnur und mein kleines baby liegt auch drin. ich weiß nicht was ich machen soll und gerate total in panik. ich nehm meinen kleinen auf den arm und laufe durchs haus. ich rufe meine mutter doch sie reagiert nicht auf mich. ich versuche einen krankenwagen anzurufen doch das telefon funktioniert nicht. irgendwann kommt meine mutter und sagt ich solle mich nicht so anstellen. so könne ich auf jeden fall im frühling das abitur schaffen wenn der kleine jetzt schon da ist. ich frag sie was ich machen soll und sie sagt nur ich solle einen arzt anrufen. ich rufe wieder beim krankenhaus an und erreiche jemanden. er sagt er schickt sofort einen krankenwagen los und wir sollten den kleinen wärmen und warten. ich frage meine mutter und meine schwester ob sie mir helfen können dem kleinen eine decke umzulegen. meine mutter holt eine decke und meine schwester ruft meinen freund an damit er sich auf den weg macht. dann kommt der krankenwagen und die ärztin sagt ich solle das kind loslassen und auf den boden legen. sie reißt die nabelschnur durch und schickt mich auf die toilette. ich weiß nicht wieso und gehe trotzdem. als ich wiederkommen darf gibt sie mir ein kuscheltier in die hand und sagt "hier ist ihr kind". dann geht sie wieder.

Dann bin ich wachgeworden und war erstmal total fertig weil ich garnicht wusste was jetzt los war. ich hab erstmal geguckt ob mein bauch noch schön dick ist und ob blut irgendwo ist. doch alles war okay.
kann mir jemand sagen was los ist? mir gehts schon den ganzen tag deswegen total scheiße. ich traue mich nicht auf die toilette und hab auch mit niemandem darüber gesprochen.
ich hoffe jemand kann mir helfen.

Mehr lesen

14. Januar 2007 um 9:37

Ja, das sind komische Träume in der Schwangerschaft
Hallo, was genau dein Traum bedeutet kann ich leider auch nicht sagen aber ich vermute mal, dass Du irgendwie Angst hast dein Kind zu verlieren und dein Unterbewußtsein das bildlich darstellt.

Und mach Dir keine Gedanken in der Schwangerschaft träumen viele Frauen total komische Dinge. Tod, Umweltkatastrophen, Brände usw....

... Lind zum Beispiel hat aus Ihren Träumen während der Schwangerschaft immer gleich Bücher geschrieben, die dann auch wohl sehr gut verkauft wurden.

Ich könnte das nicht denn ich hatte immer genau wie Du sehr absurde Träume, dass ich mit meiner - in zwei Stücken zerteilelten und blutenden - Mutter durch die Straßen laufe (nach einer Naturkatastrophe). Und das war nur ein Beispiel für die kranken Träume.

Also eher so Bücher und Filme vom Hitchcock

mach Dir keine Gedanke das hört auch wieder auf.

Netti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club