Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Albtraum: Die Schattengestalt in meinem Zimmer, bin paralysiert

Albtraum: Die Schattengestalt in meinem Zimmer, bin paralysiert

19. März 2012 um 23:52

Es war so seltsam, in meinem Traum schlief ich in meinem Zimmer direkt vor meiner geschlossenen Tür auf dem Boden auf einer dünnen Matratze, allein das ist ja schon komisch das man träumt in seinem eigenen Zimmer aufm Boden direkt vor der Tür zu übernachten obwohl man in meinem Fall ein riesen Sofa und ein 2x2m Bett im Zimmer stehen hat.

Auf jeden Fall habe ich von mir geträumt wie ich da aufm Fußboden schlafe und langsam aufgewacht bin, hab mich verwundert im Zimmer umgeschaut und DA WAR SIE AUFEINMAL! Alles im Zimmer war dunkel doch es gab noch einen Hauch von Licht um grob umrisse der Möbel und gegenstände zu sehen, doch diese Person die da hinter meinem TV-schrank stand sie war dunkler als dunkel, es war tiefe Finsterniss.
Von der Person sah ich nur den Oberkörper da sie vor meinem TV-schran stand konnte ich sie erst ab der Hüfte ca. sehen. Sie war deutlich männlich, hatte breite Schultern und kam mir so unbekannt bekannt vor. Es waren keine Haut oder Gesichtszüge zu sehen, sie war eben ganz und ganz einfach nur sehr schwarz dunkel, schattenmäßig aus. Wie auch immer... Ich hatte plötzlich eine Panikattacke ich hatte todes Angst ich hab mich in meinem Leben noch NIE so stark wie da vor etwas gefürchtet! Der Schattenmensch hat nichts gemacht, sie stand da hat sich nur sehr sehr leicht bewegt so als ob einer sein Körpergewicht von einem Fuß auf den anderen verlagert, ich hatte nur meinen Oerkörper so halb aufgerichtet und starrte ihn wie gelähmt einfach nur an, ich versuchte mich zu rühren zu schreien doch nichts ging. Die Person hat mich nur mit ihren hell beleuchteten Augen angestarrt... es war so schlimm... ich meine ich bin jetzt 20 jahre alt, männlich, ich betreib Krafttraining, d.h. überduchschnittlich muskulös, ca 1,80m groß und normalerweise habe ich vor nichts angst... aber in diesem moment häte ich mir in die Hosen scheissen können.

Seit anfang an wusste ich ganz genau das es ein Traum ist, ich konnte meinen Tatsächlichen Körper spüren ich habe mich selbst in meinem Bett wo ich geschlafen hab gespürt ich habe mich stöhenen gehört ich habe gespürt wie ich meine Finger bewege. Doch all dieses Wissen half nichts gegen die Angst die mir diese Person duch bloses anstarren und durch sein Aussehen gemacht hat...

Was jetzt ganz interessant währe frage ich mich, was währe wenn ich mich im Traum wo ich mich aufm Boden befand und auf den Schattenmann gestarrt hab meinen Kopf leicht nur 10cm nach links verdreht hätte, dann hätte ich mein Bett im blickfeld und hätte dann entweder michselbst wiedergesehen oder sonstwas erkannt...

Ich bin dan nach gefühlten 1-2min aufgewacht total durchgeschwitzt und mit Herzrasen, ich hatte sofort durchschaut das es nur ein Traum war. Ich hatte in sofern Glück das ich in diesem Traum da aufm Boden lag, wenn ich angenommen in diesem Traum mich in meinem Bett befunden hätte, währe ich mir hinterher nicht mehr so sicher gewesen obs wirklich nur ein Traum war... es war wirklich so real... immer noch Gänsehaut..

Das ist jetzt ca. 5 Tage her und ich hab in den letzten ~120Stunden (5Tage) ~10-15Stunden schlaf gehabt. ich fühl mich wie scheise ich weis nicht wie ich weiter machen soll... ICh war beim arzt er hat mir ein schlafmittel verschrieben: Zopiclon
Ich habe eine Pille genommen, schon nach 15min war ich tod müde... meine Augen haben geschmerzt aber ich habe dennoch angst vor dem einschlafen... ich will nicht nochmal so einen Traum erleben, ich habe angst vorm einschlafen ich denke immer das ich sofort anfangen werde wieder so einen Traum zu haben, oder nochschlimmer .. mein Schattenmann fängt an auf mich zuzukommen, fässt mich, greift mich an!

Mehr lesen

27. März 2012 um 5:50

Mach
dich nicht verrückt.denk dir einfach immerwieder es war nur ein traum.vielleicht schläfst du mal für 1-2 tage bei nem freund oder so,vielleicht hilft es ja wenn du nicht alleine bist(falls du alleine wohnst).amsonsten kann ich dir nur raten zu beten,das hilft mir immer sehr,denn ich als gläubiger mensch weiß ich dass gott das mächtigste ist und er kann dir helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 17:11

Erdgebundene Seele
Halt mich für verrückt..
mir klingt das nach einer erdgebundenen Seele, will heißen eine Seele, die ihren Tod nicht akzeptiert hat und nun versucht, sich an noch inkarnierte Seelen ranzuhängen, so beziehen sie ihre Kraft. Bist du in letzter Zeit auch mehr ausgelaugt und müde? auch ein Zeichen dafür..
Nun kannst du eins versuchen:"Ich segne dich im Namen Christi, geh ins göttliche Licht!"
Falls das nicht funktioniert, wäre es gut du nimmst professionelle Hilfe in Anspruch, dann ist dieser Kanidat etwas hartnäckiger
Kannst auch gerne ne PM schreiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2014 um 19:38
In Antwort auf mermaidserena

Erdgebundene Seele
Halt mich für verrückt..
mir klingt das nach einer erdgebundenen Seele, will heißen eine Seele, die ihren Tod nicht akzeptiert hat und nun versucht, sich an noch inkarnierte Seelen ranzuhängen, so beziehen sie ihre Kraft. Bist du in letzter Zeit auch mehr ausgelaugt und müde? auch ein Zeichen dafür..
Nun kannst du eins versuchen:"Ich segne dich im Namen Christi, geh ins göttliche Licht!"
Falls das nicht funktioniert, wäre es gut du nimmst professionelle Hilfe in Anspruch, dann ist dieser Kanidat etwas hartnäckiger
Kannst auch gerne ne PM schreiben

Hilf mir Bitte
Ich brauch wirklich Hilfe !!!!
Ich bin 15 Jahre alt und kann nicht mehr.....
ich habe ständige angst Zustände beobachtet zu werden. Von diesen schattenmenschen, besser gesagt dieser alten Schatten Frau. Sogar in diesem Augenblick, wo ich diesen Text verfasse. Ich weiß nicht ich glaube du könntest mir helfen.
Ich möchte nicht, das alle über meine Probleme wissen, darum schreibe ich dir einfach meine e-Mail Adresse auf Omapantoffel@gmail.com ich hoffe du schreibst mir. Meine Eltern glauben mir nicht. Meine Freunde denken das ich mir alles aus denke. Bitte schreib mir auf meiner E-mail. Vielleicht kannst du mir ja helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2016 um 13:33

Erlösung durch Jesus
Ich hatte letzte nacht einen ähnlichen Traum. Ich lag auf meinem Sofa und schaute Fern. Bin dann plötzlich eingeschlafen. Im Traum stand ein Schatten vor mir mit breiten Schultern und einem komischen Gesicht. Es beugte sich auf mich zu und schaute mich böse an. Es hat mich mit seiner linken Hand berührt und wollte mich mit seinen Zähnen beissen. Da schrie ich : geh weg im Namen des Herren Jesus Christus. Es verschwand sofort. Ich bin aufgewacht und hab dann einen komischen leichten schmerz auf der Stelle gespürt wo es mich berührt hat.

Dies ist nicht das erste mal das mir so was passiert. Es passierte mir in der Vergangeheit öfter. Eines kann ich euch sagen. Diese Schatten sind Dämonen die einen im Traum würgen und Angst einfügen wollen. Wie wird man Sie los: Bete regelmässig zu Jesus Christus danach verschwinden Sie.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2017 um 12:51
In Antwort auf peppi_12655865

Hilf mir Bitte
Ich brauch wirklich Hilfe !!!!
Ich bin 15 Jahre alt und kann nicht mehr.....
ich habe ständige angst Zustände beobachtet zu werden. Von diesen schattenmenschen, besser gesagt dieser alten Schatten Frau. Sogar in diesem Augenblick, wo ich diesen Text verfasse. Ich weiß nicht ich glaube du könntest mir helfen.
Ich möchte nicht, das alle über meine Probleme wissen, darum schreibe ich dir einfach meine e-Mail Adresse auf Omapantoffel@gmail.com ich hoffe du schreibst mir. Meine Eltern glauben mir nicht. Meine Freunde denken das ich mir alles aus denke. Bitte schreib mir auf meiner E-mail. Vielleicht kannst du mir ja helfen.

Hey ,es könnte sein das du an Schizophrenie leidest.Du solltest mal einen psychologin aufsuchen ,das wäre wahrscheinlich die beste Lösung.🙄😅

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2017 um 15:49

Typisch ungläubiger/ungläubige. Die Bibel sagt genau das so was ein Dämon ist. Lies mal das markus evangelium kapitel 5, 1-20 indem Jesus Dämonen austreibt. Die Leute sagen das es den Teufel nicht gibt jedoch treibt er und seine gefallenen Dämonen sein unwesen. Von daher bete zu Jesus Christus und dieser Dämon wird verschwinden!
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2017 um 15:49

Typisch ungläubiger/ungläubige. Die Bibel sagt genau das so was ein Dämon ist. Lies mal das markus evangelium kapitel 5, 1-20 indem Jesus Dämonen austreibt. Die Leute sagen das es den Teufel nicht gibt jedoch treibt er und seine gefallenen Dämonen sein unwesen. Von daher bete zu Jesus Christus und dieser Dämon wird verschwinden!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Es ist kompliziert
Von: kokaina4
neu
2. Februar 2017 um 11:51
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen