Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Akne macht mich fertig

Akne macht mich fertig

11. November 2006 um 12:27

Hi,

ich habe Akneprobleme, seit ich etwa 13 bin. Mittlerweile bin ich 20 und es hört nicht auf. Ich weiß einfach nicht mehr, was ich noch machen oder ausprobieren soll. Ich habe echt alles durch. Hautarztbesuche, Zinksalbe, Ernährungsumstellung, Homöopathische Behandlung und Schwarze Akneseife (Black Beauty) sind nur einige wenige der Sachen, die ich mittlerweile durch hab. Ich habe kaum/kein Selbstbewusstsein mehr und es gibt Tage, da gehe ich nicht aus dem Haus, weil es einfach nur so dermaßen auf meine Psyche schlägt. Ich wurde früher immer sehr oft gehänselt und das sitzt noch immer tief in mir. Bitte helft mir. Ich weiß nicht mehr weiter. Ich weiß nicht, was ich noch machen soll. Habe von einer Laserbehandlung gehört, die neu in Deutschland ist, doch die kann ich nicht bezahlen. Meine Akne bringt mich so oft in depressive Verstimmungen und ich denke nicht selten an Selbstmord, weil ich es einfach nicht mehr aushalte. Was soll ich tun? Ich brauche dringend Rat. Bitte helft mir Ich bin nur noch am Heulen. Ich kann einfach nicht mehr. Bin über echt jeden Tipp dankbar.

Mehr lesen

11. November 2006 um 18:02

Hast
du schon mal ne pille gegen Akne probiert, ich hatte das gleiche Problem wie du bis jetzt vor kurzem, habe die Yasminelle verschrieben bekommen und hab jetzt ne Pfirsichhaut

Gefällt mir

11. November 2006 um 19:44

Hallo Kelly
Ich glaube, die Akne kommt von dem Stress, den Du Dir machst.Das beste Mittel ist der Morgenurin / diesen mit Wattestäbchen auftragen. ( Das hilft wirklich sagt Dr. Kunze hatte ihn gerade hier- unseren Mediziner

Also auch wenn es eklig klingt- hilft aber.

Entspann Dich einmal !

Gefällt mir

11. November 2006 um 20:47
In Antwort auf blauelagune1

Hast
du schon mal ne pille gegen Akne probiert, ich hatte das gleiche Problem wie du bis jetzt vor kurzem, habe die Yasminelle verschrieben bekommen und hab jetzt ne Pfirsichhaut

Hi,
ja, hab mit 16 angefangen, die Pille zu nehmen und zwar einzig und allein aus dem Grund, damit meine Akne besser wird. Der Frauenarzt hat mir erst Diane-35 verschrieben und mittlerweile habe ich dann zu Juliette gewechselt. Eine Verbesserung war nur anfangs und nur geringfügig festzustellen

Gefällt mir

12. November 2006 um 7:12

Akne
hallo, hast du schon mal cordes bpo ausprobiert? fang mit 3% an, dann 5 % und dann 10 %. bei meinem sohn hats gelindert.wenn du mehr darüber wissen möchtest, dann schreibe mir.
gruß strippe1

Gefällt mir

25. November 2006 um 21:30

Hi
hallo, also ich hatte das problem auch undhabe heute immer noch etwas probleme mit der haut. anfangs war ich nur beim hautarzt der jedoch nach mehreren versuchen mich zum hautarzt geschickt hatte, der hatte mir dann meine ganze wange aufgeschnitten da alles nur noch ein eiterpickel war ...naja aber es ging nich weg ich bekam überall pickel auf den wangen, am kinn auf der strin auf der nase überall eben es war schon so weit das ich dadurch alles mögliche bekam wie fieber usw. alles seelisch...dann wurde ich in die uni-klinik nach lübeck geschickt und die haben mir da ganz toll geholfen...erstmal haben sie mir eine pille verschrieben (diane35) das hat schon sehr geholfen...ausserdem haben sie mir antiboitika als salbe gegeben und mir einen termin bei einer medizinischen kosmetikerin gemacht die einmal in der woche in die uni klinik kam...sie hat mich denn bei jeder sitzung sozusagen von den pickeln die noch da waren erlöst es tat zwar manchmal weh und ich bin manchmal echt kurz vorm resegnieren gewesen aber heute bin ich froh dass ich es gemacht habe...aussedem hat sie mir hydroderm gesichtsreinigung gegeben abends zum gesicht waschen und mir gute make up präparate genannt die der haut nicht schade also die es in der apotheke gibt wie zum besipiel dercome simplex...jetzt geht es meiner haut sehr viel besser ab und an habe ich mal ein oder mehrere pickel aber nix i mvergleich zu damals...

Gefällt mir

5. August 2007 um 15:22

Hey ihr armen!!!,
Meiner meinung nach gibt es nur 3 dinge die wirklich helfen:
*Bierhefetabletten bei mia war die Akne nach 2 monaten weg (15 stück am tag-morgens-mittags abends 5)

*die Pille,aba erst nach 6 monaten

*Sonne eine woche jeden tag min.3 stunden und meine mittelstarke Akne war weg,also sobald die sonne scheint,raus mit dia

*so ich hoffe ich konnte euch helfen,versucht es einfach ma!!!
bitte sagt mia was euch geholfen hat!

LG Maggi

Gefällt mir

10. November 2011 um 16:07

Isotretinoin
Hallo! ich habe mich jetzt extra für dich angemeldet, weil ich mir dachte, dass du das wissen musst!
erkundige dich mal im internet über isotretinoin (medikamente mit dem wirkstoff: ciscutan, aknenormin, ...)
es ist ein starkes medikament, dass die haut in der zeit deiner therapie extrem austrocknen wird, aber es lohnt sich
die chance eines rückfalls besteht, aber dann kann man noch eine zweite oder sogar dritte therapie machen, und dann ist es dafür weg!

Gefällt mir

10. November 2011 um 22:06

Kosmetikberatung
Manche Leute trifft es hart mit der Akne und du gehörst wohl leider dazu. Ich finde es nur schade, dass es so an deinem Selbstbewusstsein knabbert. Lass dir von den doofen Pickeln dein Leben nicht versauen.
Ich würde als erstes eine Kosmetikberatung in Anspruch nehmen. Es gibt ja auch spezielles Makeup für unreine Haut, so dass du deiner Haut damit nicht schaden musst.

Da du wohl schon (fast) alles durch hast, wird es schwierig dir etwas zu raten. Vielleicht hilft dir Zink, eingenommen als Tablette - stärkt das Immunsystem und wirkt Akne nachweislich entgegen.
Hattest du schonmal eine Zubereitung mit Benzoylperoxid? Das bleicht und trocknet aus, gibt es aber nur auf Rezept.
Möglicherweise brauchst du auch ein Antibiotikum, oft wird Tetrazyklin (über längere Zeit) bei Akne verschrieben. Isotretinoin ist auch eine Option, wenn auch mit starken Auflagen speziell für Frauen, es muss zu 100 % ausgeschlossen werden dass man schwanger ist oder es während der Therapie werden könnte, weil der Wirkstoff schädlich für das ungeborene Kind ist.
Fakt ist, dass diese "harten" Sachen nicht ohne Arzt zu bekommen sind, deshalb musst du da wohl nochmal hin.

Es gibt leider viele verdammt schlechte Hautärzte. Deshalb rate ich dir, mal einen anderen auszuprobieren!

Und ganz dringend: tu etwas für dein Selbstbewusstsein. Kauf dir ein paar neue Klamotten, mach dir die Haare schön, achte auf Hände und Nägel - lenke einfach von deiner Haut ab! Vielleicht hast du mal Lust auf eine Farb- und Stilberatung, das würde dir sicher dabei helfen, dich trotz allem schön zu finden!

Gefällt mir

29. September 2017 um 10:22
In Antwort auf leela_12439276

Hi,

ich habe Akneprobleme, seit ich etwa 13 bin. Mittlerweile bin ich 20 und es hört nicht auf. Ich weiß einfach nicht mehr, was ich noch machen oder ausprobieren soll. Ich habe echt alles durch. Hautarztbesuche, Zinksalbe, Ernährungsumstellung, Homöopathische Behandlung und Schwarze Akneseife (Black Beauty) sind nur einige wenige der Sachen, die ich mittlerweile durch hab. Ich habe kaum/kein Selbstbewusstsein mehr und es gibt Tage, da gehe ich nicht aus dem Haus, weil es einfach nur so dermaßen auf meine Psyche schlägt. Ich wurde früher immer sehr oft gehänselt und das sitzt noch immer tief in mir. Bitte helft mir. Ich weiß nicht mehr weiter. Ich weiß nicht, was ich noch machen soll. Habe von einer Laserbehandlung gehört, die neu in Deutschland ist, doch die kann ich nicht bezahlen. Meine Akne bringt mich so oft in depressive Verstimmungen und ich denke nicht selten an Selbstmord, weil ich es einfach nicht mehr aushalte. Was soll ich tun? Ich brauche dringend Rat. Bitte helft mir Ich bin nur noch am Heulen. Ich kann einfach nicht mehr. Bin über echt jeden Tipp dankbar.

Kann dir das hier empfehlen um Akne loszuwerden, nach nur wenigen Wochen war die bei mir endlich sichtbar besser, ich war so früh das ich mich wieder im Spiegel betrachen konnte

​DAS AKNEMITTEL

Also ich nutze dieses Aknemittel das ich mir online geholt habe.  
 

6 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen