Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ais Freundschaft wurde Liebe?

Ais Freundschaft wurde Liebe?

28. Juni 2015 um 10:57 Letzte Antwort: 30. Juni 2015 um 14:30

Hey liebe Community,

Ich hab ein Problem und zwar habe ich mich öfter mit einem Mädchen aus der parallelklasse getroffen und erfahren, dass sie einen Freund hat... Ich war erstmal enttäuscht, aber irgendwann kam es mir so vor als wäre das mit ihrem freund eine Lüge... Wir begannen uns öfter zu treffen und dann irgendwann, lud ich sie zu mir nach Hause ein. Sie kam... Wir haben geredet und scheiße gemacht. So um 19:20 ihr ruft ihr Bruder an... Sie redet lange mit ihm als schließlich ein "ja der weiß das" von ihr kam. Ich denke sie meinte, dass ich weiß, dass sie einen freund hat. Nach dem Telefonat, sagte sie, dass ihr freund schon 2 stunden warten würde und sie müsse jetzt gehen. Als sie ging war dann alles wieder gut. Nachdem sie zuhause ankam (bei sich, nicht bei ihrem freund) schrieb ich sie an. Alles wie gewohnt, doch sie schrieb sehr abweisend zurück. Bis heute noch schreibt sie abweisend zurück. Ich verstehe nicht was ihr freund gesagt hat oder getan hat... Leider hab ich mich schon in sie verknallt ... Sollte ich sie gehen lassen oder dran bleiben?

Mehr lesen

28. Juni 2015 um 18:26

Wahrscheinlich
hat sie für sich selbst gemerkt, dass sie eine Grenze überschritten hat, als sie ihren Freund 2 Stunden lang warten ließ, weil sie bei dir zu Hause war. Und ihr Freund hat ihr vielleicht auch gesagt, dass er das nicht mag, wenn sie sich so verhält. Deshalb ist sie distanziert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2015 um 22:19
In Antwort auf coquette164

Wahrscheinlich
hat sie für sich selbst gemerkt, dass sie eine Grenze überschritten hat, als sie ihren Freund 2 Stunden lang warten ließ, weil sie bei dir zu Hause war. Und ihr Freund hat ihr vielleicht auch gesagt, dass er das nicht mag, wenn sie sich so verhält. Deshalb ist sie distanziert.

Lüge?
Ich habe sie darauf mal angesprochen... Sie meinte, dass sie momentan nicht so viel Lust hat zu schreiben und sprechen... Und sie sehr müde wäre... Irgendwie kauf ich ihr das nicht ab!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2015 um 13:31

Meine Meinung....
Da sie dir nicht sagt, was los ist, würde ich ihr einfach klarmachen, dass du für sie da sein wirst, wenn sie mal über ihre Probleme sprechen möchte und deutlich machen, dass du eine vertrauenswürdige Person bist. Sag ihr, dass sie für dich eine gute Freundin geworden ist und sie sich immer bei dir melden kann, wenn es ihr nicht gut geht. Entweder sie vertraut sich dir an und verliebt sich sogar auch in dich oder sie entscheidet sich für ihren Freund und meidet weiterhin den Kontakt zu dir. Mehr kannst du nicht machen. Du kannst ihr nur den Kontakt anbieten (ohne ihr auf die Nerven zu gehen) und dann abwarten, wie sie reagiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2015 um 14:30
In Antwort auf dexter_12091106

Lüge?
Ich habe sie darauf mal angesprochen... Sie meinte, dass sie momentan nicht so viel Lust hat zu schreiben und sprechen... Und sie sehr müde wäre... Irgendwie kauf ich ihr das nicht ab!

Hm,
naja, kann schon mal sein, aber ist halt ein seltsamer Zufall dass ausgerechnet jetzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram