Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Aggressives Verhalten - Dauer-Donnerwetter

Letzte Nachricht: 11. September 2008 um 19:42
A
an0N_1285173099z
20.08.08 um 22:29

Hallo!
Ich habe bisher nur gute Erfahrungen mit diesem Forum gemacht und hoffe, dass ihr auch jetzt ein paar tröstende und helfende Worte für mich bereit haltet.

Ich bin nun seit etwa 3 Jahren mit meinem Freund zusammen und seit 2,5 Jahren wohnen wir zusammen. Allerdings nie allein. Seit ca. 6 Monaten geht es bei mir jetzt los, dass ich nur noch aggressiv bin, ständig in die Luft gehe, bei uns fliegen nur noch die Fetzen. Mein Freund war früher sehr verständnisvoll, doch mittlerweile weiß er wohl auch nicht mehr, was er machen soll, schreit zurück und wird irgendwann bockig.

Zuerst habe ich gedacht, dass es an meiner Pille lag. Die war ziemlich hochdosiert. Diese habe ich abgesetzt und es ist etwas besser geworden, doch aggressiv war ich trotzdem noch. Dann war ich beim Arzt, da bei meiner Mutter eine Schilddrüsenüberfunktion bekannt ist, die ja wohl zu Aggressionen führt. Dies ist bei mir nicht der Fall. Also dachte ich, dass mein Hormonhaushalt durch das Absetzend er Pille wohl ganz schön durcheinander geraten ist und habe mir eine neue, leichte Pille vom Arzt besorgt. Und genau seit dieser 1 Woche geht es wieder ab wie im Tauben schlag.

Ich hab das vor einigen Tagen auch zum ersten Mal erlebt, dass ich so dermaßen wutentbrannt war, dass ich hätte Teller und Tassen an die Wand werfen können. Das war schon keine 180 mehr, das war schon 250...

Klar hab auch ich ein paar Probleme, aber ich hab dafür auch eine Lösung, es dauert nur. Diese Probleme können mich doch nicht so dermaßen aggressiv machen, oder?!
Hab mir jetzt sogar ein Tagebuch für diese Probleme angelegt, wo ich mir alles von der Seele schreibe. Doch die Fetzen fliegen weiter...

Ich wäre gern wieder ruhiger, versuche auch schon vernünftig zu bleiben, aber meistens knallt dann doch die Sicherung durch..

Weiß einer Rat, woran das liegen kann?
Wäre froh um jeden helfenden Rat.
Danke

Mehr lesen

Anzeige
P
pich_12073223
11.09.08 um 19:42

Gedanken steuern Gefühle
Ich kenne ähnliche Phnomäne, da ich eine Gabe habe.
Durch diese Gabe werde ich ähnlich reizbar und agerssiv, wie ud es beschreibst. Ich überlege dann:
Woher kommt das Gefühl?/Wodurch wird es verursacht?
Ist es meinen Ärger wert?
Wenn ja, kann ich es abstellen?
Wenn nein, wie kannich es vermeiden?
Falls es unvermeidbar ist, tief einatmen. Durch die Überlegeungen bist du schon etwas abgekühlt und kannst etweder in Ruhe darüber nachdenken oder dich ablenken.

Liebe Grüße,
Sunshine

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige