Forum / Psychologie & Persönlichkeit / ABHAUN VON ZUHAUSE..

ABHAUN VON ZUHAUSE..

31. Oktober 2009 um 14:43 Letzte Antwort: 5. November 2009 um 12:13

Hallo...
ich bin 17 wohn in Berlin..
also ich fang mal ganz von vorne an...
meine eltern wurden zwangsverheiratet und sind auch noch cousinen.. die verstehn sich nich gut meine mutter hasst mein vater, weil er sich nich um ums kümmert .. um mich und meine anderen schwestern die 20 und 13 sind.
die streiten sich fast jeden tag und wollten sich auch schon scheiden lassen...
immer als ich noch in der grundschule war, wo ich 7-11 jahre alt war, wo ich ne 5 in ner mathearbeit oder so geschrieben hatte, wollt ich gar nicht mehr nach hause gehn, ich hatte richtig angst nach hause zu gehn, weil ich dann wieder vllt schläge und stress bekomme...
seit dem ich in der oberschule bin, verheimliche ich den alles, wenn ich schlechte noten geschrieben hatte, hab ichs den erst gar nicht gezeigt, und meine probleme hab ich denen auch nicht erklärt, zb wenn ich stress in der schule hatte. ich konnts nur meiner älteren schwester erzählen, weil wir wie beste freunde sind, ich vertrau ihr und sie vertraut mir, wir erzählen uns gegenseitig ALLES, egal was..
ab der 8. klasse hab ich angefangen die schule zu schwänzen, und meine eltern habens dann später erfahren, ich hatte dann so ärger und stress bekommen, ich hab denen gesagt, dass ich sowas nie wieder machen werde.. bin 3-4 monate normal zur schule gegangen. nach 4 monaten hab ich wieder angefangen zu schwänzen, und meine lehrerin hatte keine lust mehr, mit meinen eltern zu reden und hat mich einfach dann nach der 9. klasse von der schule rausschmeissen lassen. dann hatte ich 1 jahr lang keine schule,habs auch nicht meinen eltern erzählt, sogar das jugendamt hatte meine eltern eingeladen, aber ich hab das brief genommen vom briefkasten, und habs zerissen..bin immer morgens aufgestanden und bin rausgegangen, damit meine eltern denken, dass ich zur schule gehe... meine mutter hat es diesen sommeranfang erfahren, sie hat mich nur gestresst damit:" aus dir wird nie was, was bist du für eine tochter.. blablabla" ... dann bin ich rausgegangen um mich auf ner schule anzumelden.. und eine berufsschule hat mich angenommen und da bin ich auch jetzt seit september drauf...
JETZT KOMMT DIE SACHE WIESO ICH ABHAUEN WILL:
meine eltern waren in den sommerferien in der türkei und ich war alleine mit meinen beiden schwestern zu hause. und eine 14 jährige cousine von mir hat auch die ganzen sommerferien bei uns übernachtet...

meine mutter wollte mit mir vorgestern reden, sie meinte: "du schlamp.... du bist keine jungfrau mehr du schlampp..ee... du hast jungs nach hause gerufen, wo wir in der türkei waren, und hast mit den rumgemacht, rumgefiick..t .. schämst du dich nichhh ich werd verrüückt was seit ihr für töchter geh doch gleich zum puff oder zum strich und mach mit den männern da rum. wenn du soo auf männer stehst, wieso heiratest du dann nich ? such dir einen auf der strasse aus und morgens kannst du mit ihn kuscheln und so und abends kann er dich dann ... .. "

OBWOHL ICH GARNIX GEMACHT HAB !!! ich hab keinen gerufn zu mir nach hause. ich habs ihr auch tausendmal gesagt, dass ich nix gemacht habe, aber sie versteht das einfach nicht, sie ist nicht mehr normal. sie muss wirklich mal zum psychologen.. das sag ich ihr auch immer, aber sie schreit dann nur rum, wenn es sowas erwähne.
und seit 3 tagen stresst sie mich rum mit "schalm.ppee" und soo..
und ihr ganzes schmuck war weg , sie beschuldigt mich , dass ich alles genommen hab, ihre goldenen armreifen geklaut habe und ihr ganzes gold und silberschmuck,..


ich weiss nich was ich machen soll,, ich werd bald 18.. am februar und ich überlege ob ich abhaun soll oder so... ich heule nur rum jede nacht... ich weiss eifnach nich was ich machen soll bitte helft mirr

Mehr lesen

5. November 2009 um 12:13

SO EIN ÄNLICHES PROBLEM HATTE MEINE EX BF AUCH..
SIE IST TÜRKIN UND IHRE ELTERN MACHTEN SIE IMMER FERTIG.. SIE IST DANN EINMAL ABGEHAUEN WAS IHR NICHTS BRACHTE.. IHRE MUTTER HAT SOGAR MICH ALS SCHLAMPE BESCHIMPFT OBWOHL ICH EIGENTLICH GANZ BRAV BIN.. -.- HAST DU NE AUSBILDUNG ? WENN JA.. DAN WARTE BIS DU ES FERTIG HAST.. ODER WENN DU EINE ARBEIT FINDEST DAN HAU AB, ZIEH IRGENDWO HIN.. WEIL ES BRINGT EHRLICH GESAGT NICHTS.. ODER DU KANNST INS JUGENDAMT GEHEN UND UM HILFE BITTEN.. DIE WERDEN DIR GANZ SICHER HELFEN! EINE FAMILIENTHERAPIE WÄR NICHT SCHLECHT UND KÖNNTE HELFEN.. VIEL GLÜCK

Gefällt mir