Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Abhauen

Abhauen

13. Juni 2016 um 18:34

Will jemand mit mir von Zuhause abhauen. Halte das hier nicht mehr aus. Bin männlich und 20. Mir egal ob männlich oder weiblich. Bei Interesse einfach schreiben

Mehr lesen

14. Juni 2016 um 8:19

Wo willst
hin? In ein anderes Land? Marc, das kostet dich alles Geld. WESHALB willst Du "ABHAUEN?" Nein, natürlich geht mich das nichts an, mich würde es halt nur interessieren! Danke !!!

Liebe Grüße,

lib

Gefällt mir

14. Juni 2016 um 16:39
In Antwort auf lightinblack

Wo willst
hin? In ein anderes Land? Marc, das kostet dich alles Geld. WESHALB willst Du "ABHAUEN?" Nein, natürlich geht mich das nichts an, mich würde es halt nur interessieren! Danke !!!

Liebe Grüße,

lib

Typisch neugieriger zwilli




in der schule gab uns ein Lehrer ein Szenario und eine frage dazu. eine Freundin sagt dir sie hält das alles nicht mehr aus, sie will nur noch weg. was tust du?

alle schüler meinten sie würden ihr gut zu reden, eine vernünftige lösung suchen und so.
nur ein schüler nicht.
dieser schüler meinte er würde mit ihr gehen.

darauf der Lehrer: wenn sie sehr hübsch ist was hehe?


tja, schöne Frauen haben es im leben leichter.


ich persönlich denke wenn die frau nur heiß genug ist finden sich schon ein paar Kerle die mit ihr in die hölle gehen........

Gefällt mir

14. Juni 2016 um 21:24
In Antwort auf lightinblack

Wo willst
hin? In ein anderes Land? Marc, das kostet dich alles Geld. WESHALB willst Du "ABHAUEN?" Nein, natürlich geht mich das nichts an, mich würde es halt nur interessieren! Danke !!!

Liebe Grüße,

lib

...
Nein, ich will in kein anderes Land, ich will in Deutschland bleiben aber möglichst weit von Zuhause weg und Wohnung ect. weiß ich schon genau wie ich es anstellen muss. Lebe dann nicht zum ersten mal auf der Straße

Gefällt mir

14. Juni 2016 um 21:26

Schnelle lösung
Eigentlich zieht man bei sowas die "schnelle Lösung" vor

Gefällt mir

15. Juni 2016 um 9:38

Und warum
willst du weglaufen?

Gefällt mir

15. Juni 2016 um 13:13

...
Hartz 4 und es erst mal mit ein Antrag auf Sozialwohnung versuchen. Ansonsten selbst eine Wohnung suchen und als letzte Möglichkeit zum Jugendamt

Gefällt mir

15. Juni 2016 um 13:14
In Antwort auf somasu

Und warum
willst du weglaufen?

...
Nur noch Probleme mit Eltern und zu viele Erinnerungen hängen an der Heimatstadt und Umgebung

Gefällt mir

15. Juni 2016 um 14:37
In Antwort auf wwwmarc

Schnelle lösung
Eigentlich zieht man bei sowas die "schnelle Lösung" vor

Aber
macht die schnelle Lösung auch langfristig glücklich?

Du könntest dich auch in einer psychosozialen Beratungsstelle beraten lassen was möglich ist und du dir vorstellen könntest und wo du auch kurzfristig Hilfen bekommen kannst.

Gefällt mir

15. Juni 2016 um 15:13

...
Ich war schon einmal 6 Monate Obdachlos, mit viel Drogenscheiße und damals hat mir ein Sozialarbeiter gesagt, bis zum 25. Lebensjahr kann man Unterstützung vom Jugendamt bekommen

Gefällt mir

15. Juni 2016 um 15:15
In Antwort auf lilienfee1

Aber
macht die schnelle Lösung auch langfristig glücklich?

Du könntest dich auch in einer psychosozialen Beratungsstelle beraten lassen was möglich ist und du dir vorstellen könntest und wo du auch kurzfristig Hilfen bekommen kannst.

...
Ich hatte damals schon einige Beratungsgespräche vor allem mit Sozialarbeiter, aber wirklich helfen konnte mir auch damals keiner. Letztendlich bin ich durch ein zufall daraus gekommen, sonst wär ich heute noch Obdachlos. Aber jetzt ist alles so schlimm, dass Straße insgesamt doch besser war wie wieder zurück oder in eine psychosomatisches betreutes wohnen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen