Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ab wann ist es Sexuelle Nötigung

Ab wann ist es Sexuelle Nötigung

4. Oktober 2015 um 15:18

Hallo ihr Lieben,

ich wende mich an euch, da ich etwas überfragt bin bei dem Thema, da ich durch mehrere Vergewaltigungen vorbelastet bin.

Mein Verlobter und ich führten eine Diskusion über das Thema: Ab wann ist es Sexuelle Nötigung.

Zur Situation:

Mein Onkel, ist sehr komisch zur Zeit.
Er hat begonnen mich auf den Mund zuküssen, mich anzustarren und mich viel zu lange im Arm zu halten (also wenn ich versuche aus seiner Umarmung zu kommen, zieht er mich nur um so fester an sich).

Jetzt die Frage:
Ist das schon eine Grenzüberschreitung oder bilde ich mir auf Grund der Vorbelastung nur was ein?

Danke schon mal für die Antworten

Mehr lesen

4. Oktober 2015 um 19:27

Meine Meinung dazu..
Anstarren...ist nichts was du jemandem verbieten kannst.

Das Küssen und umarmen ist genau dann sexuelle nötigung wenn du zu verstehen gegeben hast dass es zu unterlassen ist und er trotzdem nicht aufhört...
Leider bestehen bei solchen Mitteillungen immer wieder Kommunikationsprobleme. Daher empfehle ich es deine Meinungsäusserung so wenig interpretierbar und interpretierungsbedürftig wie möglich zu halten.
Wenn du es noch nicht getan hast dann sag ihm mal dass er damit aufhören soll.
Wenn er das dann immer noch tut dann IST es Nötigung..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2015 um 9:28

Drohe ihm mit einer Anzeige
Drohe ihm mit einer Anzeige und wenn er das nicht ernst nimmt, zeig ihn an und wehr dich, schrei ihn an. Er bildet sich sonst ein, du würdest es ja zulassen und wollen.

Oder zeig ihn gleich an, denn er will ja offensichtlich mehr von dir und das ganz offensichtlich gegen deinen Willen. Er wird es sonst nicht kapieren.

Kontakt abbrechen ist auch nötig und erzählt es wenigstens deiner Mutter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2015 um 9:46
In Antwort auf chet_12629470

Drohe ihm mit einer Anzeige
Drohe ihm mit einer Anzeige und wenn er das nicht ernst nimmt, zeig ihn an und wehr dich, schrei ihn an. Er bildet sich sonst ein, du würdest es ja zulassen und wollen.

Oder zeig ihn gleich an, denn er will ja offensichtlich mehr von dir und das ganz offensichtlich gegen deinen Willen. Er wird es sonst nicht kapieren.

Kontakt abbrechen ist auch nötig und erzählt es wenigstens deiner Mutter.

Das wird schwer ...
Ich habe es meinem Verlobten erzählt (der so ein wenig der meinung ist ich ubertreibe).

Es meiner Mutter erzählen wird schwer ... sie verstarb anfang des Jahres ...

Mit einer Anzeige drohen, wird nichts bringen. Mein Onkel kennt mich und weiß das ich ein Gamilienmitglied niemals anzeigen werde.

Allerdings überlege ich mir Hilfe von seiner Frau zu hohlen, also das ich ihr alles erzähle, denn ich bezweifle das sie das so toll findet ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2015 um 22:50

..
Sage ihm klar un deutlich wo die Grenzen sind!
Lässt er es danach immer noch nicht, solltest du dir Hilfe holen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram