Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / 9 Junge jahre - und die Kindheit war vorbei

9 Junge jahre - und die Kindheit war vorbei

15. November 2007 um 20:12

Hallo, mittlerweile bin 18 Jahre alt, und ich würde mich sehr freuen, wenn sich jmd meine Geschichte durchließt...

Ich war 9 Jahre alt, ich war noch ein KIND!
und doch wurde mir die Kindheit genommen... 2 Jahre lang hat mich mein perverser Cousin (damals 17) gezwungen... ich musste ihn anfassen, er hat mich angefasst... wochenlang... doch dann ging er weiter. er onanierte vor mir, er beschmierte mich mit seinen ergüssen, er wollte mit mir schlafen... ich musste einen ganzen pornofilm nachstellen mit ihm... ich war noch ein KIND. ich war 9 jahre alt...

er ging immer weiter, er unterdrückte mich immer mehr. er steckte alles mögliche in mich. egal was gerade so herumlag, er fand es toll zu sehen, was so alles in mich reinpasst. mir wird heute bei dem gedanken daran kotzübel... immer wieder, immer wieder, immer wieder... er hörte einfach nicht auf! ich musste ihn oral befriedigen, während ich gleichzeitig irgendwelche gegenstände in mir hatte. ICH WAR 9 JAHRE ALT!!!!

irgendwann entzog ich mich dem ganzen, es hatte endlich ein ende. ich ahnte damals noch nicht, dass ich zu diesem zeitpunkt schon halb tot war. als KIND schon tot.

meine seele - ein einziges loch. ich habe es immer für mich behalten... ich riss mir damals die haare aus, biss mir die finger blutig und ich merkte noch nicht mal, warum ich das tat. 3-4 jahre später erfuhren meine eltern davon - sie waren natürlich geschockt... ICH WAR JA AUCH ERST 9 JAHRE ALT!

aber was meine mutter damals tat, habe ich ihr bis heute nich verziehen. sie sperrte mich mit ihm und seiner mutter in einen raum. ich wollte weg - doch ich konnte nicht weg. ich wollte nicht mehr leben... da war ich 15 Jahre alt... und ich wollte nicht mehr leben

bis heute habe ich probleme mit mir selbst, trotz abgeschlossener therapie... ich habe mir wieder die haare rausgerissen, habe mich selbst verletzt, war stundenlang apathisch auf dem bett gesessen.

Mein Freund (er weiß bescheid, wir sind fast 3 Jahre ein Paar) tut mir immer voll leid, wenn ich auf einmal aus heiterem himmel heulkrämpfe bekomme und mein kreißlauf mittlerweile nicht mehr so mitspielt...

wie seht ihr die chance, diesen menschen anzuzeigen? es ist nun ca. 9 Jahre her aber ich denke, dass die beweiße nicht ausreichen. oder weiß jemand, wie lange sich Scheidensekret nachweißen lässt? ich weiß auch gar nicht, ob er diverse Gegenstände überhaupt noch besitzt. ich bin am Ende...

Dankeschön
faddish

Mehr lesen

16. November 2007 um 21:42

Hallo
Das ist eine echt heftige geschichte. Das tut mir totaal leid für dich !
Vor weg möchte ich aber noch etwas los werden, hör auf dich selber zu verletzem (haare ausreißen und so).. Das hab ich auch durchgemacht und es ist falsch ! Wenn es dir kakke geht, dann red lieber drüber.. mit denem freund zum bespiel ! Oda fang an zu weinen oda zu schreien oda wie auch immer ! aber keine selbstverletzung -.-

Ich weiß leider auch nicht genau wielange man so etwas nachweisen kann, aber ich weiß, da ich eine juristische Ausbildung mache, dass das noch 20-30 Jahre nach der Tat angezeigt werden kann !
Erst danach verjährt die tat...
An deiner Stelle würde ich mich da an einen Rechtsanwalt wenden, der kann dir nähreres dazu sagen !

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2007 um 23:20

Hi es tut mir
Hi es tut mir Leid, was dir dieses Wesen angetan hat. Zu deine Frage kann ich nur anworten, da ich so einen ähnlichen Fall kenne. Die Verjährungsfrist fängt mit Vollendung der Volljährigkeit an und dauert zehn Jahre, da die Höhststrafe für Vergewaltigung ebenfalls zehn Jahre beträgt. D. h. du kannst deinen Cousin bis zu deinem 28 Lebensjahr anzeigen. Wünsche dir hierbei viel Mut und er hat es verdient. Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2008 um 18:41

...
Also, ich wollte nur drauf hinweisen, dass die Verjährungsfrist nur 20 Jahre beträgt, danach kannst du ihn leider nicht mehr anzeigen.
ich rate dir: tu es!
ich hab es auch getan, es war zwar eine schwere Zeit, weil ich während der gerichtszeit immer wieder mit der vergewaltigung konfrontiert wurde, doch im nachhinein kann ich jetzt endlich wieder in Ruhe schlafen, weil ich weiß, dass er hinter Gittern ist und keinem mehr was antun kann!

viel glück noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen