Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / 4 Jahre schon leidet Sie....

4 Jahre schon leidet Sie....

9. Februar 2009 um 9:07 Letzte Antwort: 9. Februar 2009 um 21:21

Hallo zusammen,

die absolute kurzversion für Euch, da viele wahrscheinlich wie ich (Männlich, 43 Jahre, seit sechs Jahren Single) in der Arbeit sitzen und das evtl. lesen werden

Beate, 49 Jahre lernte mich vor vier Jahren kennen. Sie hat jahrelang um meine Liebe gekämpft, wir waren die besten Freunde, und Sie hat wirklich um mich gekämpft! Mein Gott, hat die im nachhinein gelitten, Hölle und Himmel alle paar Monate für Sie, keinen Sex aber Erotischen Gedankenaustausch zwischen uns.

Aus meiner Sicht kam es zu nicht mehr, da Sie mir ab dem ersten Tag das Gefühl gab: Gehst Du mit mir ins Bett, stehe ich morgen mit zwei Kindern (heute 18 u. 15) sowie Katze und Hund samt Koffern vor Deiner Türe! Dies wusste Sie nicht.

Wir haben uns täglich gesehen, sind wie ein Pärchen nur ohne Sex vier Jahre lang unzertrennlich gewesen. Die Menschen im Umfeld denken heute noch, wir sind seit Jahren liiert. Sie hat mit allen weiblichen Waffen gekämpft. Sei zwei Jahren noch dazu versucht, mich mit einem Typen eifersüchtig zu machen. Nennen wir Ihn einfach mal Alex! Klein, Charmant, und ist Ihr hinterhergelaufen, wenn Sie beim ansässigen Media-Markt war ( Er arbeitet dort, als Stellv. Leiter )

So, Weinachten (ich versuche meine Wohnung zu verkaufen, Sie hatte meinen Wohnungsschlüssel) kam es zu einem großen Krach, und sie beleidigte mich übelst! Ich wüsste schon warum.....(Typisch, Männer können ja Gedanken lesen! So, es dauerte Wochen, bis ich dahinter kam was los ist. Sie hat doch tats. meinen PC hochgefahren im Dezember und eine Mail gelesen, in welcher ich einen Erotischen Austausch mit einer Online Bekannten hatte. Ich habe Sie aber niemals getroffen! Doch das glaubt mir Beate bis heute nicht!

Am Samstag jetzt, also 8 Wochen später trafen wir uns wieder mal ( und ich litt wie ein Tier unter der Situation ) und Sie war so gut drauf, als hätte Sie was genommen. Zwei Stunden mit dem Resultat:

- Ich habe jetzt einen Freund ( PS. Sie ist ja seit 25 Jahren verheiratet )
- Es ist der Alexander mit welchem Sie mich immer Eifersüchtig machen wollte...was auch klappte ( Der Media Markt Heine, 169 groß )
- Sie brauchte die Acht Wochen, und kann mit mir jetzt frei darüber reden
- Sie will unsere Intime Freundschaft unbedingt halten
- Sie ist total glücklich, mit Ihrem Freund, und das Ich mich so gut verhalten habe, und auch diese Freundschaft will

So, und nun noch folgendes: In diesen zwei Stunden hat Sie SUUUUUper Laune gezeigt, wie noch nie. Selbst wenn ich mich über den Typen ( Sie trägt sehr gerne Heels, und ist dann 180 groß, Er der neue "angeblich" ist ohne Absätze 169 groß ) lustig machte, Sie gröhlte dann mit. In dem Gespräch hat Sie immer wieder Ihre Taktik geändert, je nachdem was ich sagte. Sie ist zwar allabendlich unterwegs ( Ihre Familie ist mittlerweile nicht so wichtig ) aber nicht immer bei Ihm. Sie sagte selber: Ich bin nicht so oft bei Ihm, aber viel unterwegs. Und über Nacht schon gar nicht. Das größte Problem warum ich auch so leide: Ich stelle fest, dass ich Sie brutal vermisse, und eifere wenn Sie fährt. Ich wohne gegenüber, und höre es genau, wenn Ihr alter Diesel in der Garage nagelt, und Sie fährt. Sie ist aber immer nur 1 - 3 Stunden weg. Einmal fuhr ich nach, da stand Sie den ganzen Abend nur am Stadtplatz rum, und fuhr wieder nach Hause. Und Sie weiß, dass ich es mitbekomme, wenn Sie fährt, wo auch immer Sie hinfährt.

Im laufe des zwei Stündigen Gesprächs kamen auch kommentare wie:

- Ich weiß nicht wielange es gutgeht, denn Er ist ja auch noch 16 Jahre jünger!
- Er ist klein ( Wobei ich mit 184 fast mehr als einen Kopf größer bin als Beate )

Kann eine Frau innerhalb von Acht Wochen so umdenken, mich ( Ihre große Liebe ausknipsen wg. einer Mail, die Sie heimlich gelesen hat ) nur noch als Freund sehen, und beim Abschied am Samstag dem 07.02.2009 hat Sie mich gedrückt wie wild, und an mir "gerochen" mit dem Kommentar: Mein Gott Claus, Du riechst wieder so gut. Beim Bussi von mir auf die Wange, hätte Sie beinahe meinen Mund getroffen!!!!

Seit Sonntag schreibt Sie wieder SMS, nette und unverfängliche, ich Antworte, und leide weil ich nicht weiß: Spielt Sie? Liebe ich Sie, und merke es erst jetzt, weil ich mir all die Jahre zu sicher wahr??

Wie sind zwischen 44 und 49 Jahre alt, doch Eifersucht und Gefühle welche man nicht einordnen kann, sind auch in diesem Alter möglich wie ich feststelle!!!

Jede SMS endet mit L.G Beate......

Ich könnte durchdrehen.....

Vielen Dank für Eure Antworten im voraus

L.g Claus der wahrscheinlich doch jetzt stark Eifersüchtig ( Jahrelang gab Sie mir das Gefühl, dazusein. Immer! Und nun nicht mehr )

Mehr lesen

9. Februar 2009 um 19:02

Wenn man es nicht mehr hat, will man es plötzlich...
Lieber Claus,

wenn man sich einer Sache zu sicher ist, schätzt man sie nicht immer gebührend. Die Menschen fangen erst an, um etwas zu kämpfen, wenn sie es beinahe verloren haben.

Sei mal ehrlich - es ist doch toll, wenn einen eine Frau anhimmelt und wenn man weiß, daß man sie jederzeit haben könnte. Diese Gewißheit mindert aber auch das Interesse an dieser Person. Ist ja eh immer verfügbar, nichts zu befürchten.

Ich kann Beate verstehen. Nach vier Jahren Kummer wird es ja wohl Zeit, daß sie endlich wieder glücklich wird. Ob diese Beziehung zu dem neuen Typen ernsthaft ist, kann keiner beantworten.

Aber darum geht es nicht. Es geht doch vielmehr darum, warum Du Eifersucht empfindest. Da ist ein anderer Mann in Deinen Berich eingedrungen, und das paßt Dir nicht in den Kram.
Mal ehrlich - würdest Du mit ihr zusammensein wollen, wenn Du sie wieder haben könntest? Du hattest vier Jahre lang die Gelegenheit dazu und hast sie nicht ergriffen.

Du mußt genau überlegen, ob Du diese Frau wirklich willst oder ob Dir Dein gekränktes, männliches Ego gerade etwas vorgaukelt.

Also: Erstmal in Dich hineinhorchen, was Du tatsächlich willst. Und wenn Du Dir 1000%ig sicher bist, handeln. Aber erst dann!

Viel Glück,
wünscht MamaGoingNuts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Februar 2009 um 21:21
In Antwort auf nadine_11865103

Wenn man es nicht mehr hat, will man es plötzlich...
Lieber Claus,

wenn man sich einer Sache zu sicher ist, schätzt man sie nicht immer gebührend. Die Menschen fangen erst an, um etwas zu kämpfen, wenn sie es beinahe verloren haben.

Sei mal ehrlich - es ist doch toll, wenn einen eine Frau anhimmelt und wenn man weiß, daß man sie jederzeit haben könnte. Diese Gewißheit mindert aber auch das Interesse an dieser Person. Ist ja eh immer verfügbar, nichts zu befürchten.

Ich kann Beate verstehen. Nach vier Jahren Kummer wird es ja wohl Zeit, daß sie endlich wieder glücklich wird. Ob diese Beziehung zu dem neuen Typen ernsthaft ist, kann keiner beantworten.

Aber darum geht es nicht. Es geht doch vielmehr darum, warum Du Eifersucht empfindest. Da ist ein anderer Mann in Deinen Berich eingedrungen, und das paßt Dir nicht in den Kram.
Mal ehrlich - würdest Du mit ihr zusammensein wollen, wenn Du sie wieder haben könntest? Du hattest vier Jahre lang die Gelegenheit dazu und hast sie nicht ergriffen.

Du mußt genau überlegen, ob Du diese Frau wirklich willst oder ob Dir Dein gekränktes, männliches Ego gerade etwas vorgaukelt.

Also: Erstmal in Dich hineinhorchen, was Du tatsächlich willst. Und wenn Du Dir 1000%ig sicher bist, handeln. Aber erst dann!

Viel Glück,
wünscht MamaGoingNuts

Du meinst also...
Nein, ich habe Dich verstanden!

Im Grunde hast Du geschrieben, was ich mir seit langem denke. Wäre Sie es gewesen, dann .....

Es gibt doch den Spruch: Wenn Du Dein gegenüber nicht riechen kannst usw. Damit möchte ich sagen: Sie ist eine wahnsinns erotische gutaussehende Frau, doch es hat nie "gekickt"

Ich bin eifersüchtig...weil Ihr evtl. jemand etwas geben kann, was ich nie konnte. Oder Sie treibt ein Spielchen. Sie ist eine Meisterin der Spiele, und ich bin "Psychologisch" von den Baumwollfeldern geflüchtet

Sie ruft mich komischerweise jeden Tag an, und versäumt es nicht zu erwähnen, dass Ihr neuer Freund Ende Februar für ein paar Wochen weg ist, und ER vollstes Vertrauen hat, und Beate und Ich mal ausgehen können. Bla bla bla.....

Egal....Ich werde mir Zeit nehmen, herauszufinden, was ich will.

Ich bedanke mich sehr bei den Menschen die das gelesen haben, und Euch beiden die geantwortet haben. Vor allem Deinen sachliche Ausführungen ohne etwas zu beschönigen liebe MAMAGOINGNUTS!!!

Gute nacht....

Claus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Hmm.. kann mir jemand helfen?
Von: an0N_1236344699z
neu
|
9. Februar 2009 um 14:31
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook