Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / 3 Wochen Urlaub und ich habe niemanden

3 Wochen Urlaub und ich habe niemanden

23. Juli 2017 um 19:52 Letzte Antwort: 24. Juli 2017 um 20:18

Hallo ihr Lieben, 

Ich habe seit Freitag 3 Wochen Urlaub und ich fühle mich echt sehr einsam. Da ich noch in der Ausbildung bin, habe ich auch nicht wirklich viel Geld zur Verfügung, um Freunde zu besuchen und hier wo ich wohne habe ich so wie gut niemanden. 

Oft leiden ich an depressive Phasen, gerade wenn ich nichts zu tun habe oder ich alleine bin. Mir machen die 3 Wochen echt Angst, vielleicht habt ihr ja paar Tipps oder euch geht es genauso.. 

LG L..., 25

Mehr lesen

23. Juli 2017 um 22:07

Oh, ich wüsste so viel mir der Zeit anzufangen (warte mal, bis du vielleicht Kinder hast 😉)

Leute einladen, gute Bücher lesen, Wohnung entrümpeln oder dekorieren, Wandern, Baden, Radeln, Fotos sortieren... Pläne schmieden... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juli 2017 um 22:45

Das wär doch eine gute Gelegenheit zu Veranstaltungen zu gehen, um Leute kennenzulernen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juli 2017 um 0:34
In Antwort auf lelena26

Hallo ihr Lieben, 

Ich habe seit Freitag 3 Wochen Urlaub und ich fühle mich echt sehr einsam. Da ich noch in der Ausbildung bin, habe ich auch nicht wirklich viel Geld zur Verfügung, um Freunde zu besuchen und hier wo ich wohne habe ich so wie gut niemanden. 

Oft leiden ich an depressive Phasen, gerade wenn ich nichts zu tun habe oder ich alleine bin. Mir machen die 3 Wochen echt Angst, vielleicht habt ihr ja paar Tipps oder euch geht es genauso.. 

LG L..., 25

Oh, was für Probleme haben die Leute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juli 2017 um 20:18
In Antwort auf lelena26

Hallo ihr Lieben, 

Ich habe seit Freitag 3 Wochen Urlaub und ich fühle mich echt sehr einsam. Da ich noch in der Ausbildung bin, habe ich auch nicht wirklich viel Geld zur Verfügung, um Freunde zu besuchen und hier wo ich wohne habe ich so wie gut niemanden. 

Oft leiden ich an depressive Phasen, gerade wenn ich nichts zu tun habe oder ich alleine bin. Mir machen die 3 Wochen echt Angst, vielleicht habt ihr ja paar Tipps oder euch geht es genauso.. 

LG L..., 25

Was mir hilft, ist schon am Morgen aktiv zu sein, damit ich dann nicht den Rest des Tages versumpfe. Vielleicht können deine Freunde auch zu dir kommen anstatt dass du zu ihnen fährst? Kennst du vielleicht Leute, mit denen du noch nicht so viel zu tun hattest (z.B. aus der Ausbildung oder Nachbarn), mit denen du mal etwas unternehmen könntest? Ansonsten wäre es auch eine gute Gelegenheit, sich seinen Hobbies mal wieder intensiver zu widmen bzw. neue Hobbies zu entdecken. Lebst du in einer großen Stadt - dort gibt es oft Gratisveranstaltungen, wo du vielleicht wen kennenlernen kannst! Oder lebst du eher am Land? Dann ab in die Natur! Setz dich doch mal hin und überlege dir, was dir Spaß machen würde oder was dir früher Spaß gemacht hat. Hilft vielleicht ein Telefonat mit deinen Freunden, wenn du dich besonders einsam fühlst? (Ist natürlich kein gleichwertiger Ersatz zu einem echten Treffen.)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Löwemann - ich weiß nicht weiter!
Von: alenaj1
neu
|
24. Juli 2017 um 0:33
Erkenne meinen Freund nicht
Von: flofla18
neu
|
23. Juli 2017 um 19:37
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen