Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / 3 Tote in der Familie

3 Tote in der Familie

15. März 2010 um 21:11

habe in kurzer zeit 3 nahe angehörige verloren alle an Krebs.
Am schwersten ist es für mich das ich meine Mutter verlohren habe sie fehlt mir so sehr . suche leute zum reden

Mehr lesen

16. März 2010 um 12:55

Fühl dich lieb umarmt!
Liebe Sternschnuppe,

es tut mir sehr leid
Mir würde es genauso gehen wie Dir. Ich würde gern für dich da sein, wenn ich Dir irgendwie helfen kann, Du kannst Dir gern alles von der Seele schreiben.
*lieb drück*

Hast Du Dir mal überlegt vllt. das mit einem Therapeuten zu machen? Also so eine Art Trauerbewältigung? Ich hab viel Gutes darüber gehört. Meist sind das Selbsthilfegruppen, wo man sich gegenseitig auch unterstützt.

Ich wünsche Dir viel Kraft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2010 um 19:02

Ganz viel kraft für dich!
Liebe Sternschnuppe,
ich habe gerade Deinen Beitrag gelesen; es tut mir unendlich leid was Du in letzter Zeit mitmachen musstest und ich kann Dich so gut verstehen. Ich habe vor gut 2 Jahren meine Mutter nach jahrelanger zermürbender Krebserkrankung verloren und sie fehlt mir bis heute unendlich. Ich hasse dieses Sprichwort "die Zeit heilt alle Wunden", aber es steckt doch ein Körnchen Wahrheit darin. Es stellt sich im Laufe der Zeit eine gewisse Gewohnheit ein bzw. man lernt zu akzeptieren, dass der geliebte Mensch nicht mehr da ist. Die tägliche Alltagsroutine gewinnt irgendwann einfach wieder die Überhand und so wird es dann wieder einfacher durch den Tag zu kommen. Aber es gibt natürlich immer wieder die Tage an denen man dann wieder am Boden zerstört ist, vor allem dann, wenn mal wieder unschönes im Leben passiert und man sich dann ganz dringend wünscht wieder eine Mama zu haben, die einen versteht und liebevoll in den ARm nimmt. Ich hatte vor ein paar Monaten eine Eileiterschwangerschaft, was mich seelisch ziemlich mitgenommen hat und da habe ich mir nichts sehnlicher gewünscht als dass sie wieder da wäre und mir mit Rat und Tat zur Seite stehen könnte. ABer leider geht das ja icht und das fällt manchmal einfach sehr schwer zu akzeptieren. Ich hoffe sehr, dass Du viele liebe Menschen um DIch hast mit denen Du reden kannst, die DIch auffangen und in den Arm nehmen . Und ansonsten gibt es ja noch uns hier im Forum. Wenn Dir danach ist, meld Dich einfach-ich höre DIr gerne zu, wenn DU mal wieder Dein Herz ausschütten möchtest.
Alles Liebe, helena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen