Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / 2 träume.. würde sie jemand für mich deuten

2 träume.. würde sie jemand für mich deuten

25. Februar 2014 um 22:23

Hallo zusammen,

Ich hab letzte nacht 2 träume gehabt, über die ich den ganzen tag schon nachdenke und ich würde mich freuen, wenn sie jemand deuten könnte, oder es versucht.
Also es geht un einen mann, mit den ich bis vor eibem halben jahr noch sehr viel zu tub hatte, dann aber bis vor kurzem gar nichts nehr ubd langsan nähern wir uns jedoch wieder.. Habe schon eib paar nal über ihn geschrieben

Also traum 1 war.. Es war silvester und besagter mann war iwie bei mir.. Wir wollten zu meinen eltern und mit denen silvester verbringen. (Er kennt meine eltern im wahren leben nicht)
Als wir dann bei meinen eltern waren ist das nächste woran ich mich erinnern kann, dass ich in meinem bett im ehemaligen kinderzimmer aufgewacht bin bei meinen eltern und dachte "mist. Ich habe ja geschlafen.. Er ist bestimmt nicht hiergeblieben und ist bestimmt noch feiern gegangen" dann habe ich auf mein handy geguckt und hatte auch eine nachricht von ihm, wo dann sowas stand wie, ob ich wirklich schlafe und nochmal aufstehen werde.. Ich bin sofort aufgestanden, hab die tür aufgemacht und er kam mir gerade entgegen (wollte wohl zu mir ins zimmer?) ich hab mich total gefreut, bin ihm um den hals gefallen, habe ihn geküsst und meinte 2x hintereinander "du bist hier geblieben, du bist hier geblieben". Ich habe mich so gefreut.

Traum 2 handelt davon, dass ich bei ihm geschlafen habe und als er morgens die wohnung verlassen hat, war ich noch in seiner wohnung.. Iwann bin ich zum auto und bin gefahren, dabei wollte ich eigentlich nicht gesehen werden, aber seine schwester, die 2. etagen drüber wohnt, sass am fenster und hat mich natürlich gesehen.. Iwie war mir das unangenehm, weil ich auch nicht wollte, dass er weiss, wie lange ich noch in der wohnung war.. An mehr kann ich mich leider nicht erinnern..

Mehr lesen

11. März 2014 um 20:13

Meine Interpretation
Auch wieder spät, auch wieder nur meine persönliche Interpretation:

Wenn man einen Partner der eigenen Familie vorstellt, dann ist das in unserer Gesellschaft ja normalerweise ein Indiz dafür, dass man die Beziehung als etwas Ernsteres, möglicherweise gar Lebenslanges betrachtet.

So gesehen könnte das vielleicht ganz harmlos ein Symptom gewesen sein, dass Du Dir eine ernsthafte Beziehung mit diesem Mann erhoffst, mit Allem drum und dran.

Dass Du im Traum befürchtet hattest, dass er nicht bei Dir geblieben, sondern "noch feiern gegangen" ist, könnte wiederum bedeuten, dass Du ein wenig Angst davor hat, dass er es mit Dir eben nicht ganz so ernst und bodenständig meint, wie Du es Dir deinerseits erhoffst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Kann mir jemand bei der deutung helfen??
Von: snowwhite898989
neu
8. November 2014 um 21:00
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen