Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / 2 beste freundinnen und ich

2 beste freundinnen und ich

13. Juni 2010 um 11:50

hmmm, bräuchte mal nen rat von euch, weil ich nicht 100% weiss wie ich weitermachen soll...
und zwar hab ich vor paar monaten, über ne freundin von nem kumpel 2 frauen kennengelernt. anfangs war ich allerdings sehr abweisend zu ihnen, da sie schon sehr hübsch sind und ich nicht wollte das sie sich toll vorkommen wenn ich gleich interesse zeige...naja, irgendwann hab ich dann im club mit den 2 ne weile geredet, getanzt usw. und seither mögen wir uns wir haben auch jetzt schon öfters was unternommen und sehen uns auch relativ regelmässig.
so, mein problem ist nun das ich das gefühl hab das beide auf mich stehen, was ja auch kein problem wäre wenn sie keine besten freundinnen wären!! nach einigen hin und her überlegungen hab ich mich dann für eine entschieden...ich hab auch übrigens nur die nummer von ihr. hab sie dann auch mal gefragt ob sie lust hätte mal alleine was zu machen..darauf hat sie erstmal nen roten kopf bekommen und gemeint das sie schon lust hätte, nur halt im moment keine zeit... bisher ist es auch noch zu keinem treffen zu zweit gekommen. jetzt ist es halt immer so wenn wir uns sehen das sie sich zwar freut mich zu sehen, aber ansonsten eher abweisend ist, auch blickkontakt z.b. hat im vergleich zum anfang stark abgenommen...wenn ich aber z.b. anrufe und sie nicht rangeht, ruft sie gleich zurück. ich denk mal sie versucht sich grad iwie interessant zu machen, auch z.b. wenn sie vor mir über irgendwelche typen redet um mich eifersüchtig zu machen.ich weiss zwar das das nur kumpels, kollegen oder sonst wer is und tu auch so als würde es mich nicht stören...oh, mann wie ich sowas bei frauen hasse hahaha
das ding ist halt das ich dann auch so werde und sie auch eher meide anstatt hinterher zu rennen..heute z.b. haben wir uns auch zufällig getroffen, obwohl ich eig vorhatte mich dieses we nicht zu melden!! ist halt durch freundeskreis nicht so einfach sie war wie immer öfter in letzter zeit eher abweisend, aber trotzdem voll nett usw. zu mir. und da ist ja auch noch ihre freundin, die schon von anfang an eig mehr interesse gezeigt hat, zumindest offensichtlicher, da die andere eher schüchtern ist. klar das ich mich dann mehr mit ihr beschäftige, zumal ich mich ja auch super mit ihr verstehe...was mir danach dann immer zu denken gibt ob meine entscheidung wirklich richtig war. frauen reden doch untereinander auch über sowas. aber ich schätze mal nicht so offen, bzw. kommt es mir so vor als würden sie sich gegenseitig bischen ausspielen... aber bei frauen weiss man ja nie zumal ich ja auch beiden zeige das ich interesse an ihr hab...
so, ich hoffe mal das ich euch einen kleinen einblick geben konnte. das ding ist halt, dass ich schon iwie auf beide stehe und mir ehrlich gesagt was ERNSTES mit beiden vorstellen könnte, da beide eig so sind wie frauen meiner vorstellung nach sein sollte (nicht nur optisch!!).
wär echt über brauchbare ratschläge dankbar!!!

Mehr lesen

17. Juni 2010 um 21:34

Huhu aewon,
na wenn das mal nicht schief geht . Nicht dass du beide magst, sondern dass du beiden zeigst, dass du sie nicht magst. Darauf steht Frau nämlich überhaupt nicht. Generell würd ich ja nicht sagen, "entscheide dich".. die Situation ist an sich schon verzwickt genug. Bei besten Freundinnen wirst du allerdings nicht vermeiden können, dass die eine von der anderen weiß (jaaa, Frauen reden sehr viel, sehr detailliert und sehr oft über solche Dinge). Also wirst du, wenn du A sagst, "ich hab dich lieb" davon ausgehen können, dass diese nachdem Gespräch es direkt B erzählt. Und wenn eine von beiden schon damit beginnt, Zuneigung durch Abweisung kenntlich zumachen (so wie du :p), dann denke ich ist sie auch nicht der Typ für "bin ich halt No 2 bei ihm". Überhaupt finde ich Interesse dur Desinteresse zu bekunden, auch wenn es einige für raffiniert halten mögen, eher total daneben. Es ist ein Pradoxon. Und es zeigt im Endeffekt nur "guck mal, ich hab dich nicht nötig". Na welcher zukünftige Partner hört das schon gern?

An deiner Stelle würde ich die Hosen runter lassen und der Frau deiner Wahl - sei es nun A oder B - sagen, dass du sie gern hast. Hör auf dir den Rücken frei zu halten. Liebe ist nunmal Risiko. Also steh dazu. Und wenn sie dich nicht, dann hast du halt Klarheit. Wenn die andere dir dann den Rücken kehrt, mag sie ihre Freundin offensichtlich auch mehr als dich. Sollte sie trotzdem weiter um deine Gunst schnurren kannst du es dann ja.. irgendwann späääter (also bitte um keinen Preis direkt danach) mal fragen ob sie "Lust hat was mit dir alleine zu machen" Das wäre dann Plan B. Aber mit dieser ganzen "zeig bloß kein Interesse"-Geschichte, wirst du nicht weiter kommen. Da wirst du bestenfalls dafür sorgen, dass sich die beiden Damen nach was anderem umsehen.

Viele Grüße und viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook