Forum / Psychologie & Persönlichkeit

14 jähriger Sohn klaut Unser sexspielzeug

Letzte Nachricht: 24. Dezember 2021 um 19:24
E
elsa2021
15.12.21 um 0:01

Hallo,
Wir sind in einer etwas verzwickten Situation. Ich weiß das man mit 14 langsam anfängt sich selbst zu finden doch ich finde das geht zu weit. Mein Sohn 14. Klaut nun schon zum 3. mal unser Sexspielzeug und meine Reizwäsche. Drauf angesprochen sagt er nix. Ich weiß (und will es auch nicht wissen) was er damit macht. Ich habe Angst das er sich irgendwann an seine kleine Schwester vergreifen wird. Was mache ich nun mit ihm? Wir haben es schon immer wieder neu versteckt und abgeschlossen doch das Schloss hat er aufgebrochen. Ich dachte erst das er vielleicht ein Mädchen sein möchte aber das hat er sofort verneint und eigentlich kommt er mir auch überhaupt nicht weiblich rüber. Er war sogar total stolz das ihm nun ein Bart wächst und man diesen mehr sieht als bei seinem großen Bruder. Der große Bruder hat sowas nie gemacht.
Vielleicht habt ihr ja Tipps was Ich machen und wie ich damit umgehen soll. Liebe Grüße und Danke fürs Lesen.

Mehr lesen

D
dickunddoof
17.12.21 um 15:21

Was gab es denn für des "Klauen" ansonsten für Konsequenzen? Und für das Beschädigen des Schlosses?

Pubertät, sich selbst und seine Sexualität entdecken - alles schön und gut. Das darf und soll er.
Sich an den Dingen anderer vergreifen oder Sachen kaputt machen, darf er aber nicht.
Dafür gäbe es bei mir eine Strafe - bspw. Taschengeldkürzung/-entzug.
Wer was kaputt macht hat den Schaden zu ersetzen. Punkt.

Und wer anderen Dinge wegnimmt, muss halt selbst auf bestimmte Sachen verzichten. Ich würde einfach sagen, wenn du mir Sachen wegnimmst, dann entziehe ich dir Dingem die dir wichtig sind, was weiß ich - Handy, Tablet...

Gefällt mir

C
chaoskeks
21.12.21 um 16:07
In Antwort auf elsa2021

Hallo,
Wir sind in einer etwas verzwickten Situation. Ich weiß das man mit 14 langsam anfängt sich selbst zu finden doch ich finde das geht zu weit. Mein Sohn 14. Klaut nun schon zum 3. mal unser Sexspielzeug und meine Reizwäsche. Drauf angesprochen sagt er nix. Ich weiß (und will es auch nicht wissen) was er damit macht. Ich habe Angst das er sich irgendwann an seine kleine Schwester vergreifen wird. Was mache ich nun mit ihm? Wir haben es schon immer wieder neu versteckt und abgeschlossen doch das Schloss hat er aufgebrochen. Ich dachte erst das er vielleicht ein Mädchen sein möchte aber das hat er sofort verneint und eigentlich kommt er mir auch überhaupt nicht weiblich rüber. Er war sogar total stolz das ihm nun ein Bart wächst und man diesen mehr sieht als bei seinem großen Bruder. Der große Bruder hat sowas nie gemacht.
Vielleicht habt ihr ja Tipps was Ich machen und wie ich damit umgehen soll. Liebe Grüße und Danke fürs Lesen.

Das er sich irgendwann an seiner kleinen Schwester vergeht. Wie steht die kleine Schwester im Zusammenhang mit dem was er tut? 
Weil er etwas tut das der "Norm" abweicht?  Vll ist es ja ganz andersrum und er ist Homosexuell? Und entdeckt diese gerade so mit den Sex-Spielzeugen bei sich, für sich?
 

Gefällt mir

E
elsa2021
24.12.21 um 6:26

Eine Konsequenz gab es. Er musste uns Geld für ein neues Schloss geben und für das klauen habe ich 2 Wochen seine xbox und Handy weggenommen 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
elsa2021
24.12.21 um 6:29

Ich hätte kein Problem wenn er andersrum wäre, mein Mann und ich sind selber Bi und das weiß er und sein großer Bruder ist auch (wie er sagt) andersrum deswegen weiß er das es für uns kein Problem ist. Mir geht es nur darum das es unsere Sachen sind. Meine Tangas, strapsen usw

Gefällt mir

M
muenchener.ego
24.12.21 um 19:24

Da will sich jemand aufgeilen 

1 -Gefällt mir

M
muenchener.ego
24.12.21 um 19:24

Da will sich jemand aufgeilen 

1 -Gefällt mir